Suchen

1 - 21 von 21 Ergebnissen

Alerta, Alerta, Omas sind härter

Antifaschismus Alt, weiblich, sichtbar und aktiv: Die „Omas gegen Rechts“ reden nicht nur, sie machen auch
Lasst sie demonstrieren!

Lasst sie demonstrieren!

Corona-Demos Kompensiert der Wunsch nach einem harten Vorgehen der Polizei gegen die Proteste am Ende nur Selbstzweifel?
Lässt Moskau Lukaschenko bald fallen?

EB | Lässt Moskau Lukaschenko bald fallen?

Belarus Während der Kreml noch Lukaschenko unterstützt und Staatsmedien eine Farbrevolution diagnostizieren, haben hochrangige politische Fachleute ein differenzierteres Bild
Noch nicht China

Noch nicht China

Hongkong Das Auslieferungsgesetz wurde verschoben, weil Millionen auf die Straße gingen. Doch der Kampf um die Werte der Sonderverwaltungszone ist noch lange nicht vorbei
Das Boxerherz des Christophe Dettinger

EB | Das Boxerherz des Christophe Dettinger

Gelbwesten Am 5. Januar 2019, während des achten Akts der Gelbwesten-Demonstrationen in Paris, blitzt auf der Fußgängerbrücke Léopold-Sédar-Senghor die Revolution auf
Warum  Le Pen erntet

EB | Warum Le Pen erntet

Gewalt und Politik Schon immer wird demonstrierenden Massen Gewalt zugeschrieben. Im Fall der Gelbwesten ist der Vorwurf realitätsverzerrend, aber offensichtlich nützlich. Doch für wen?
Es braucht eine grundlegende Bodenreform

Es braucht eine grundlegende Bodenreform

Wohnungskrise Die Bodenfrage ist der Schlüssel, um den Raubzug der Immobilienhaie zu stoppen
Hanseatische Polizeiarbeit

Hanseatische Polizeiarbeit

G20-Aufarbeitung Während die Prozesse gegen Demonstranten längst laufen, ermittelt die Polizei gegen sich selbst nur ungern
Rote Zonen, rote Linien

Rote Zonen, rote Linien

G20-Tagebuch Der Freitag ist geprägt von Protest. Motivationen und Ziele sind dabei verschieden und vielfältig. Am Ende dominieren jedoch vor allem brennende Barrikaden die Bilder

Des Menschen nackte Haut

Protest Die Bewegung „Black Lives Matter“ will sich nach den Polizistenmorden von Dallas nicht einschüchtern lassen

Janus in uns

Perspektiven Die Polizei filmt, die Demonstranten filmen zurück. Über die Ambivalenz von Überwachungsbildern

Kleine Schritte

Indien Vor zwei Jahren erschütterte eine brutale Vergewaltigung das Land. Was hat sich seitdem getan?

Plötzlich gingen die Lichter aus

Indien Die Mittelschichten sind enttäuscht. Sie können gegen die Regeln einer patriarchalischen Gesellschaft nichts ausrichten
Lieb Muttiland! Udos Hymne wiederbelebt

EB | Lieb Muttiland! Udos Hymne wiederbelebt

Patriotismus Die 70er-Jahre-Hymne "Lieb Vaterland" findet seit dem plötzlichen Tode ihres Komponisten Udo Jürgens zurück in die Radio-, Fernseh- und Webkanäle. Passt der Text noch?
Im Würgegriff der Drogenmafia

Im Würgegriff der Drogenmafia

Mexiko Das Massaker an den Studenten von Iguala zeigt: Regierung und Staat sind nicht die Lösung, sondern Teil des Problems geworden
Identitärer Marsch durch Wien

EB | Identitärer Marsch durch Wien

Österreich Die Demonstrationen der Identitären und der Linken am Samstag in Wien haben die österreichische Demonstrationsunkultur erneut offengelegt

Von wegen Europa

Ukraine Deutsche Medien berichten, Kiew sei ein Meer aus EU-Fahnen. Aber auf dem Majdan-Platz dominiert nicht die Aufklärung

EB | Gegen die unsichtbare Bedrohung*

Überwachung Am 27. Juli veranstalte das internationale Aktionsbündnis #StopWatchingUs in Deutschland zahlreiche Proteste. Warum folgten deutschlandweit mehrere Tausend dem Aufruf?

EB | Aktionen gegen Rechts in Berlin-Buch

Neonazis Schon seit einigen Jahren versuchen Rechtsradikale in dem Ortsteil, der zum Großbezirk Pankow gehört, die Menschen einzuschüchtern und das Klima zu vergiften

EB | Konstruktives Nichttun

Gewaltfreie Aktion Demonstrationen kränkeln an Mobilisierung und ausbleibenden Erfolgen. Doch der Protest könnte mehr anbieten: Die Gelegenheit, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.
"In Syrien gibt es kein Zurück"

"In Syrien gibt es kein Zurück"

Syrienblog Verhaftete, Verletzte, Todesfälle und zerstörte Dörfer und Städte: Ist der Preis der Demonstranten in Syrien angesichts der Opfer zu hoch? fragt Rima Marrouch