Suchen

1 - 25 von 38 Ergebnissen

„Kein Anything-Goes“

Interview Thomas Ostermeier leitet die Schaubühne seit 20 Jahren. Für ihn ist sie ein Ort des Widerstands

Vage Kiste

Leihe Nach seinem Erfolg mit Didier Eribon inszeniert Thomas Ostermeier Édouard Louis’ „Im Herzen der Gewalt“. Dessen präzise Gesellschaftsanalyse schmilzt hier dahin

B | General Assembly an der Schaubühne

Parlament im Theater Das Wochenende „oszillierte zwischen Größenwahn und staatsbürgerlicher Selbstermächtigung“, fasste Wolfgang Kaleck, Gründer des ECCHR, die drei Tage zusammen.

Der Körper als Verräter

Bühnenreif Den Regisseur Milo Rau interessiert nicht die Ikone Lenin, sondern der pessimistische Kranke
LENIN

EB | LENIN

Theater An der Berliner Schaubühne inszeniert der Schweizer Theatermacher Milo Rau einen Tag im Sterben des russischen Revolutionsführers

B | "Lenin" an der Schaubühne

Theater-Kritik Der Schweizer Regisseur Milo Rau befasst sich in einem starbesetzten Reeanctment mit dem Dahinsiechen Lenins einige Jahre nach der Oktoberrevolution.

B | "Rückkehr nach Reims" mit Nina Hoss

Theater-Kritik Thomas Ostermeier und Nina Hoss machten sich am Wahlabend an der Schaubühne Gedanken zum Zustand der Linken.

B | Zeppelin

Premierenkritik Herbert Fritschs neues Stück nach Texten von Ödon von Horváth kann an der Berliner Schaubühne leider nicht wirklich abheben

B | "Zeppelin": Herbert Fritsch an der Schaubühne

Theater-Kritik Herbert Fritschs Einstand an der Schaubühne überzeugte nicht.

B | Mayenburgs "Peng" an der Schaubühne

Theater-Kritik Marius von Mayenburg brachte im Globe der Schaubühne seine Satire "Peng" mit Sebastian Schwarz zur Uraufführung.

B | Faschismus aus der bürgerlichen Gesellschaft

Tristesses Das Stück zeigt beklemmend eindringlich, wie der Faschismus und Rechtspopulismus gerade ohne Stiefelnazis an Einfluss gewinnt.

Angst hier, Angst da

Bühne Patrick Wengenroth erkundet an der Berliner Schaubühne die Liebe in „Tinder Times“

B | Love hurts in tinder times (Schaubühne)

Theater-Kritik „Love is a catastrophe!“ schmettert Patrick Wengenroth in High Heels.

B | "Professor Bernhardi" an der Schaubühne

Premiere/Theater-Kritik Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer haben Arthur Schnitzlers Drama so weit filettiert, dass er sich von einem zeitgenössischen Publikum konsumieren lässt.

B | "Dantons Tod" im Studio der Schaubühne

Theater-Kritik Ein bemerkenswerter Trend im Berliner Theater-Advent 2016: schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage gibt es ein Ideen-Drama über die Französische Revolution.

B | "Körper" von Sasha Waltz & Guests

Tanz-Kritik Diesem Stück eilt ein Ruf voraus: „Körper“ von Sasha Waltz & Guests ist die erfolgreichste Inszenierung der Choreographin und gastierte in vielen Städten weltweit.

B | "Unter Eis" von Falk Richter (Schaubühne)

Theater-Kritik Nach längerer Zeit ist im Saal C der Schaubühne am Lehniner Platz wieder Falk Richters Frühwerk „Unter Eis“ zu sehen. Das Stück stammt aus dem Jahr 2004.

B | "Der Fremde" von Camus im Schaubühnen-Studio

Theater-Kritik Zwei Tage nach der „Caligula“-Inszenierung in Basel wagte sich auch die Schaubühne am Lehniner Platz an einen existentialistischen Text von Albert Camus.

B | Hedda Gabler an der Schaubühne

Theater-Kritik Mit „Hedda Gabler“ wurde die Schaubühne 2006 zum bisher letzten Mal zum Theatertreffen eingeladen. Am Wochenende wurde sie wiederaufgenommen und wirkt nicht angestaubt.

B | "Schatten (Eurydike sagt)" an der Schaubühne

Theater-Kritik Katie Mitchell, bekannt für ihre feministische Herangehensweise und ihre Live-Videos, inszeniert Elfriede Jelineks Text.

B | Milo Raus "Empire" und "Gegen Wahlen"

Schaubühnen-Auftakt Die Schaubühne befasste sich zum Spielzeit-Auftakt mit dem Zustand der Demokratie.

B | "Trust": Zerrissene Seelen und Körper

Tanz und Theater An der Schaubühne wurde "Trust", ein gemeinsames Projekt von Anouk van Dijk und Falk Richter wiederaufgenommen, das sich mit den Krisensymptomen befasst.

B | Wallenstein an der Schaubühne

Theater-Premieren-Kritik Es thalheimerte gewaltig bei Schillers "Wallenstein" an der Schaubühne: dräuende Musik, die Nebelmaschine lief auf Hochtouren und ein Pferdekadaver im Zentrum der Bühne.

B | Theater-Bilanz April 2016

Monats-Rückblick Was lohnt sich auf den Bühnen? Welche spannenden Themen werden auf den Bühnen verhandelt. Kurzer Überblick mit Instagram-Bildern mit Links zu ausführlicheren Rezensionen.

B | FIND 2016: Auf dünnem Eis

Theater-Festival-Bilanz Eine Woche lang präsentierte die Schaubühne neue internationale Dramatik beim FIND-Festival. Die Themen reichten von RAF über Syrien-Krieg bis zur Repression im Iran.