Suchen

1 - 25 von 63 Ergebnissen

B | Ja, richtig: optimiert töten!

Der Selbstfahrwahnsinn ... hat doch sein Gutes. Es soll weniger Verkehrstote geben. Und man stelle sich vor, wir radierten in diesem Rahmen vor allem Unholde aus. Das perfekte WIN-Win!

B | Über Funkel, Schäfer und die Politik

Zweite Chancen Wieso wir hinsichtlich Fehlereinsicht und Verantwortungsübernahme alle ein bisschen mehr wie Friedhelm Funkel und Fortuna Düsseldorf werden sollten
Lass uns mal ran!

Lass uns mal ran!

Hegelplatz 1 Die Welt wäre eine bessere, wenn wir vom „Freitag“ die Kontrolle hätten, glaubt Jakob Augstein

B | BayerAG und die Nachhaltigkeit

Prozesslawine rollt Bayer-Chef Werner Baumann spielt mit großen Worten und setzt auf die Vergesslichkeit
Zuschauer beim Showdown

Zuschauer beim Showdown

Grüne Die Umfragewerte der Öko-Partei steigen. Eine Kanzlerin auf Abruf zu stützen, ist reizlos

B | Christliches und soziales Denken und Handeln?

Kulturen des EU-Abendland Einen außerparlamentarischen EU-Bürger Senat zu gründen ist vielleicht unsere letzte Chance und Hoffnung für 520 Millionen Bürger aus der bisherigen EU-Politik zu lernen?

B | Erinnerung an die Bomben auf Cottbus 1945

Krieg Ein gar nicht erst eingereichter Redebeitrag zur Gedenkveranstaltung.
Für die vielen, nicht die wenigen

EB | Für die vielen, nicht die wenigen

SPD erneuern Am Montag traf sich die Bochumer SPD zum Parteitag. Über die notwendige Erneuerung seiner Partei sprach dort Jan Bühlbecker. Seine Rede können Sie hier nachlesen.

B | Lesen ist Verbraucherschutz

Verbraucherschutz Dieser Artikel soll die Leserschaft respektive bewusste Entscheidungen sensibilisieren.

B | VERIRRTE U VERWIRRTE , SEXISTEN, EIN VERSUCH.

Sexismus, Sexismusdebatte Verirrte und verwirrte Grapscher, Toucher, Belästiger, Sexisten, (sexuelle) Gewaltanwender und Erniedriger aller Länder, begebt Euch in Meditation, Reflexion und Analyse!
Stiller Teilhaber

Stiller Teilhaber

Unabhängigkeit Die EU-Kommission reagiert auf die spanische Staatskrise mit parteiischer Neutralität

B | Das habt Ihr Krawallos erreicht!

G20 Gipfel/ Hamburg Die Ereignisse in Hamburg beim G 20 Gipfel haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Nur sicher nicht das, was die Krawallos sich nun auch noch einreden wollen.
Neue Epidemie, alte Probleme

Neue Epidemie, alte Probleme

Schadprogramme Der Staat muss endlich Sicherheitslücken bekämpfen – anstatt sie selbst auszunutzen

Niemand hat mich zu Leaks angestiftet

Chelsea Manning Die Whistleblowerin und WikiLeaks-Informantin hat kürzlich erstmals nach ihrer Entlassung aus dem US-Militärgefängnis ein ausführliches Interview gegeben

Lockung der Macht

Liberale Die FDP ist wieder am Leben. Und muss sich sofort mit diversen Regierungsaufträgen herumschlagen
Diagnose „Maternal Gatekeeping“

Diagnose „Maternal Gatekeeping“

Gender Es ist albern, wenn Väter den Müttern die Schuld dafür geben, dass sie selbst sich so wenig um ihre Kinder kümmern. Stattdessen sollten die Papas einfach mal machen

Wenn etwas zerreißt

Skandale Verantwortung übernimmt die Politik gern, Konsequenzen zieht sie fast nie. Zum Fall al-Bakr

Mehr redaktionelle Verantwortung

Facebooks Algorithmen Die Macht der Sozialen Medien bedeutet, dass die Seiten auch eine öffentliche Verantwortung dafür tragen, was sie ihre Nutzer sehen lassen und was nicht
Rückfall in alte Zeiten

EB | Rückfall in alte Zeiten

Schlicht ist schlecht Zu Recht wird dieser Tage auf viele Missstände hingewiesen. Nur schaltet der besorgte Bürger dann gerne das Großhirn aus und lässt das Stammhirn schalten und walten
Die Entmenschlichung der Begriffe

EB | Die Entmenschlichung der Begriffe

Es ist wieder soweit Da, wo die Worte entmenschlicht werden, wird die Unmenschlichkeit ganz schnell zur Normalität

Transparenz um jeden Preis?

Wikileaks Wieder einmal steht WikiLeaks wegen der fahrlässigen Veröffentlichung persönlicher Daten in der Kritik. An der Plattform scheint das abzuprallen

B | Warum der Markt keine Gesetze kennt

Marktgesetze sind toll. Alles ist vorbestimmt und festgelegt. Geht was schief, ist keiner verantwortlich, niemanden trifft eine Schuld. Also muss sich auch niemand einer Schuld bewusst sein.

B | Den Sündenfall beim Wort genommen

In Gottes Namen Gott lastete den Menschen das an, was er selbst in doppelter Hinsicht verursacht hatte. Er lud ihnen seine eigene Schuld auf: Der Sündenfall ist der Sündenfall Gottes.
Wo es boomt und bröckelt

Wo es boomt und bröckelt

Berlin Das Debakel um den Hauptstadtflughafen findet kein Ende. Nun zieht der Untersuchungsausschuss eine desaströse Bilanz
Die fiese Rache des Grüffelo

Die fiese Rache des Grüffelo

Erziehung Wie bestraft man freche Kinder? Besser nicht, indem man sie in einem Wald allein lässt