Ein Meerblick in Valparaíso

Lyrik Für Marcelo

Ein Kellner trägt von der Terrasse

altes Geschirr;

das Meer schweigt still für den Moment,

der Himmel - ausdruckslos wie

das Gesicht eines satten Liebhabers;

still greift der Untergang der Sonne

nach den Schatten - verhalten

ein zaghaft´Kind;

befriedigt ordnet das Meer ihr Haar

- raucht eine Zigarette.

Jan Geiger, geboren 1987 in Tübingen, aufgewachsen in Münster und Ansbach, seit Herbst 2008 am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig

Jubiläumsangebot 2 Jahre F+

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Geschrieben von

Freitag-Abo mit dem neuen Buch von T.C. Boyle Jetzt zum Vorteilspreis mit Buchprämie sichern.

Print

Erhalten Sie die Printausgabe direkt zu Ihnen nach Hause inkl. Prämie.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag und wir schicken Ihnen Ihre Prämie kostenfrei nach Hause.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen