vera bunse

Freie Journalistin, Bloggerin, @verabunse, Dosenöffner für Kater Hadji. Netz·Politik, Soziales, Journalismus. Korrigiert und redigiert.
vera bunse
RE: Was zusammen wächst, kocht jetzt zusammen | 16.08.2014 | 16:47

Wenn du magst, probier mal in Öl eingelegten Hering mit gekochten Bohnen - mit Zwiebeln und Bohnenkraut - und ein paar frischen Tomatenwürfeln darunter. Hört sich jeck an, ist aber sehr lecker.

RE: In Krisen bleibt das Kurzwellenradio gefragt | 08.07.2014 | 18:43

Yesss. Müsste ich aber - zugegeben - erst wieder lernen. Buchstaben gehen noch so lala, aber Zahlen und Zeichen - oje oje ...

Der Aufbewahrungsort zwischen den Ohren wird massiv unterschätzt, u.a. von der deutschen Bildungspolitik. Andere Baustelle.

Ich bin "du", nicht "Sie". Komme noch aus dem Usenet.

RE: In Krisen bleibt das Kurzwellenradio gefragt | 02.07.2014 | 22:09

Immer am Mann, zwischen meinen Ohren. Der Rest ist schnell beschafft bzw. hergestellt.

RE: In Krisen bleibt das Kurzwellenradio gefragt | 01.07.2014 | 19:05

Pah. Ich hab 'ne Amateurfunklizenz. Und ein Fahrrad. :)

RE: Allerlei "kakanisches" | 01.07.2014 | 18:33

Danke für den Tipp, *und ab zu ZVAB*

RE: Zur Etablierung der Gänsehaut | 01.07.2014 | 18:26

"Im Deutschen ist das bisher übliche Fremdwort für Emotion, zumal wenn es sich um eine starke handelt, ersetzt worden durch das Wort Gänsehaut." Muss man auch erst mal hinkriegen.

RE: Sterbende Dörfer | 18.06.2014 | 20:24

Du meintest sicher, "weiter am Bedarf vorbei planen" ...? Das neoliberale Credo schlägt eben überall durch. Hat gut geklappt.

RE: Sterbende Dörfer | 17.06.2014 | 12:18

Danke für den Link.

Ja, genau so funktioniert das. Und wenn du nach Namen fragst, werden die Gemeinderäte ganz schmallippig.

RE: Sterbende Dörfer | 16.06.2014 | 17:31

Jetzt hast du ganz elegant den Bogen geschlagen, vom Dorf zur kommenden Revolte - fürchte aber, zu Recht.