Abbilder der Zeit

Biografie Kara Walker ist eine der wichtigsten Kunstschaffenden unserer Zeit. Im Zentrum der Ausstellung stehen ihre Zeichnungen: kreative Matrix ihres Schaffens. Das Spektrum reicht von Skizzen und tagebuchartigen Notizen bis hin zu monumentalen Zeichnungen
Abbilder der Zeit
Kara Walker in ihrem Atelier in New York (2019)

Foto: Ari Marcopoulos

Kara Walker

Künstlerin

Kara Walker wurde 1969 im kalifornischen Stockton geboren und zog im Alter von 13 Jahren mit ihrer Familie nach Atlanta, Georgia. Dort studierte sie am Atlanta College of Art (Bachelor of Fine Arts 1991) und anschliessend an der renommierten Rhode Island School of Design (Master of Fine Arts 1994). Die Künstlerin lebt und arbeitet in New York. Sie hat für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter der John D. and Catherine T. MacArthur Foundation Achievement Award 1997 und das Eileen Harris Norton Fellowship 2008. Walker ist Mitglied der American Academy of Arts and Letters (gewählt 2012) und der American Philosophical Society (gewählt 2018). 2019 wurde sie von der Royal Academy of Arts, London, zum Honorary Royal Academician ernannt. Ihre Werke sind in renommierten Museen und öffentlichen Sammlungen in den USA und Europa vertreten, so im Kupferstichkabinett des Kunstmuseums Basel, im Solomon R. Guggenheim Museum, New York, im Museum of Modern Art, New York, im Metropolitan Museum of Art, New York, in der Tate Gallery, London, im Museo Nazionale delle Arti del XXI secolo (MAXXI), Rom und in der Sammlung der Deutschen Bank, Frankfurt a. M.

18:32 27.05.2021

Ausstellung: Weitere Artikel


Unvergleichliche Zeichenkunst

Unvergleichliche Zeichenkunst

Zur Ausstellung 1994 sorgte Walker erstmals mit wandfüllenden Scherenschnitten für Furore. Heute gehört sie zu den profiliertesten Positionen der USA. In provokativen Szenen, technisch raffiniert und ästhetisch ansprechend, nimmt sie u.a. Rassismus in den Fokus
Jahrhundertealte Geschichte

Jahrhundertealte Geschichte

Museum Das Kunstmuseum Basel gehört zu den bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Und es ist eines der ältesten Museen überhaupt: 1661 erwarb die Stadt Basel das sogenannte Amerbach-Kabinett und macht es der Öffentlichkeit zugänglich ...
Meisterin ihrer Zeit

Meisterin ihrer Zeit

Netzschau „Das Kunstmuseum Basel rollt den Teppich für Künstlerinnen aus. Frauen sind in Ausstellungen und Sammlungen immer noch untervertreten. Die Jahrhunderte des Patriarchats haben zu einer männerdominierten Schlagseite im Kanon der Museen geführt.“

Kara Walker | Kunstmuseum Basel

Video Throwing open the doors to her personal archive that she has closely guarded for the past 27 years, Kara Walker presents hundreds of drawings from her studio. The Kupferstichkabinett Basel displays these in her first solo exhibition in Switzerland


Kara Walker | Kunstmuseum Basel

Video Kara Walker is one of the most influential artists of our time. Showing little patience for political correctness, the 52-year-old American zooms in on today’s hot-button issues: racism, violence, gender, and sexuality ...


Kara Walker | 20 Fragen

Video Kara Walker stellt sich 20 Fragen im Rahmen des Yale MFA Photo's Pop-up Q&A via Zoom. Eine Interviewserie, die 2020 im Rahmen der Corona-Pandemie ihren Anfang nahm ...


Kara Walker | Artist Talk

Video The artist Kara Walker in conversation with the exhibition curator Anita Haldemann in the context of the exhibition “Kara Walker. A Black Hole Is Everything a Star Longs to Be”