Buch der Woche

Doppelte Spur

Doppelte Spur

Literarisch virtuos wie kein anderer spielt Ilija Trojanow in seinem neuen Roman mit Fakten und Fiktionen und führt uns wie nebenbei vor Augen, wie sehr wir durch Fake News zu Komplizen der Macht werden. Was darf man glauben? Und mit welcher Absicht werden Lügen verbreitet? Mit „Doppelte Spur“ zeichnet der Autor ein dystopisches Bild unserer Zeit
Doppelte Spur

Doppelte Spur

Literarisch virtuos wie kein anderer spielt Ilija Trojanow in seinem neuen Roman mit Fakten und Fiktionen und führt uns wie nebenbei vor Augen, wie sehr wir durch Fake News zu Komplizen der Macht werden. Was darf man glauben? Und mit welcher Absicht werden Lügen verbreitet? Mit „Doppelte Spur“ zeichnet der Autor ein dystopisches Bild unserer Zeit

Artikel & Services


Zwischen Fiktion und Realität

Zwischen Fiktion und Realität

Leseprobe Ein Journalist wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Ein Coup? Eine Falle? Er lässt sich auf das Spiel ein und folgt der doppelten Spur nach Wien, Moskau und New York

Grandioser Geschichtenerzähler

Grandioser Geschichtenerzähler

Biografie Nach dem literarisch-politischen Essay „Nach der Flucht“ und dem großen Erfolgsroman „Macht und Widerstand“ veröffentlichen die S. Fischer Verlage mit „Doppelte Spur“ nun den neuen Roman des gefeierten Bestsellerautors Ilja Trojanow

Kreis der Mächtigen

Kreis der Mächtigen

Hintergründe Die in „Doppelte Spur“ geleakten Dokumente öffnen den Abgrund von Korruption, Betrug, Verstrickungen krimineller Oligarchen und Mafiosi. Auch Russlands und Amerikas Präsidenten sind involviert – ein hochspannender Thriller, an der Grenze zur Realität

Couragierter Verteidiger der Wahrheit

Couragierter Verteidiger der Wahrheit

Netzschau „Trojanow gehört zu den wenigen, inzwischen altmodischen Autoren, die noch an die Wahrheit glauben. Er setzt das bewährte Prinzip Aufklärung gegen kriminelle Geschäftemacher, die er bezichtigt, diesen „letzten Rohstoff“, auch noch zu verscherbeln.“
Whistleblower

Ein Whistleblower (im deutschen Sprachraum zunehmend auch Hinweisgeber, Enthüller oder Aufdecker) ist eine Person, die für die Allgemeinheit wichtige Informationen aus einem geheimen oder geschützten Zusammenhang an die Öffentlichkeit bringt. Dazu gehören typischerweise Missstände oder Verbrechen wie Korruption, Insiderhandel, Menschenrechtsverletzungen, Datenmissbrauch oder allgemeine Gefahren, von denen der Whistleblower an seinem Arbeitsplatz oder in anderen Zusammenhängen erfährt. Im Allgemeinen betrifft dies vor allem Vorgänge in der Politik, in Behörden und in Wirtschaftsunternehmen.

Weiterlesen


Ilja Trojanow | Portrait

Video Im Fokus: Ilija Trojanow, deutsch-bulgarischer Schriftsteller und Autor diverser preisgekrönter Romane uns politischer Essays. Im Auftrag des Goethe-Instituts, produzieren die ISARNAUTEN eine Videoreihe über mehrsprachige Persönlichkeiten ...


Ilja Trojanow | Doppelte Spur

Video Reise ins Labyrinth der Macht. Der investigative Journalist Ilija wird von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Buchpräsentation mit dem Autor von „Doppelte Spur“ Ilja Trojanow im September 2020


Ilja Trojanow | Im Gespräch

Video In der Interviewreihe »Zeit des Exils« spricht die Kulturjournalistin Melanie von Bismarck mit Protagonistinnen und Protagonisten der Tage des Exils und spricht über ihr Leben und das kreative Schaffen im Exil, über Flucht, Entfremdung und Ankommen


Ilja Trojanow | Im Gespräch

Video Eröffnungsveranstaltung des 23. Hausacher LeseLenzes mit dem Bestsellerautor Ilja Trojanow und seinem neu erschienenen Roman „Doppelte Spur“ im Juli 2020 ...