Die Freiheit der Kunst

Netzschau „[Kentridges] Themen sind die Brutalität des Apartheid-Systems, Polizeigewalt und Folter. Schon früh lernte er, was Apartheid bedeutet, obwohl er selbst weiß ist. Sein Vater war Menschenrechtsanwalt und juristischer Vertreter von Nelson Mandela.“
„Sybil“ (Regie: William Kentridge)
„Sybil“ (Regie: William Kentridge)

Foto: Stella Olivier

„William Kentridge entwickelte in seinen 40 Schaffensjahren ein künstlerisches Universum aus Filmen, Installationen und Theaterstücken, in denen er von den Tragödien der Geschichte erzählt: Kolonialismus und der Ausbeutung Afrikas, auf der der außergewöhnliche Reichtum Europas basieren.“ – ndr.de

Rätselhaft und betörend

„Combining art, theatre, music and dance, Sibyl is 21st-century international culture par excellence. Language is not much of a problem, as there is no dialogue. The sayings of the Sibyl, a prophet from Greek legend, are represented by cryptic lines of poetry from Finland, Israel, South America and elsewhere, and the music is a blend of mostly African styles. The result is often beguiling, always enigmatic.“ – ft.com

Aktueller denn je

Brandt ist mal der eine, dann der andere dieser drei Männer, manchmal wechselt er die Identität in einem Satz. Ich probiere Geschichten an wie neue Kleider, sagt der Erzähler zu Beginn des Stücks. Bei Kleidern sei es ja so, dass sie immer an denselben Stellen Falten schlügen, egal wie billig oder teuer die Kleidungsstücke seien, sagt er. Bei den Geschichten ist es am Schluss nicht viel anders: die drei Männer, so unterschiedlich ihre Leben auch verlaufen, stolpern über ihre Eifersucht, ihre Lebenslügen und ihre Unfähigkeit, über Gefühle zu sprechen. Die Falten drücken eben immer an derselben Stelle.“ – rbb24.de (Mein Name sei Gantenbein | Kritik)

Ein Irrenhaus

Eurotrash ist als Theater also durchaus ein Gewinn. Ein interessantes Spiel mit intertextuellen wie biographischen Bezügen, dazu gibt es schauspielerische Höchstleistungen sowie den gelungenen Versuch, szenische Lösungen für eine Vorlage zu finden, die keinerlei szenischen Reiz hat. Aber am Ende bleibt der Abend eigenartig leer, wird die Irrfahrt durch eine irrreale Schweiz zur freudianischen Analyse für Arme: Mutter ist an allem Schuld. Sei es drum.“ – nachtkritik.de (Eurotrash | Kritik)

Ausgezeichnete Schriftstellerin

Der Ingeborg-Bachmann-Preis im vergangenen Jahr war der Durchbruch: Seitdem kann sich die britische Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo vor Anfragen kaum retten. Seit über zehn Jahren lebt sie in Berlin. Im Deutschlandfunk erzählt sie von ihren Anfängen in Deutschland und ihrer ersten Begegnung mit der Sprache.“ – deutschlandfunk.de

13:26 28.04.2022

Event: Weitere Artikel


Neue Perspektiven

Neue Perspektiven

Zum Festival Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten, größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Während der jährlichen Festspielzeit vom 1. Mai bis Mitte Juni verwandelt sich Recklinghausen in eine internationale Kultur- und Theatermetropole
Schaut genau hin!

Schaut genau hin!

Programm Olaf Kröck, Intendant der Ruhrfestspiele, beschreibt das Theater als Ort, an dem wir die Kunst der Wahrnehmung und Empfindungen trainieren können: „Das Theater zeigt, es spricht, es erzählt, es klingt, leuchtet und pulsiert.“ – Eine Einladung an alle
Hoffnung und Haltung

Hoffnung und Haltung

Kommentar Nach zwei Jahren der Pandemie finden sie endlich wieder statt: Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Das Festival unter der Leitung von Olaf Kröck lädt seine Besucher:innen ein, Theater wieder in seiner Gänze und Vielfalt vorort zu leben und erleben

Imamy | Ruhrfestspiele 2022

Video Imany begeisterte in den letzten zehn Jahren nicht nur das französische Publikum mit ihrer Mischung aus Soul, Folk und Blues. Die hohe musikalische Qualität und einzigartige Stimme der Künstlerin machen ihre Konzerte zu einem Erlebnis


Circular Vertigo | Ruhrfestspiele 2022

Video Die Kompanie Overhead Project aus Köln arbeitet an der Schnittstelle zwischen Tanz und zeitgenössischem Zirkus. In ihrer neuesten Arbeit „Circular Vertigo“ vollzieht Tänzerin Mijin Kim diesen Balanceakt


Element of Crime | Ruhrfestspiele 2022

Video Seit 35 Jahren spielen sie ihre Songs. Jetzt zum ersten Mal bei den Ruhrfestspielen. Es gibt nichts Vergleichbares, die diese Musik in die Welt brächte, ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das gerade in den Zeitgeist passt oder nicht


Eurotrash | Ruhrfestspiele 2022

Video Es ist ein richtiges Theaterereignis. Ein Theaterfest. Die Uraufführung des neuen Romans „Eurotrash“ von Kultautor Christian Kracht in der Regie von Jan Bosse. Als Zweipersonenstück gespielt von Joachim Meyerhoff und Angela Winkler