Globales Netzwerk

Forschungsplattform „Anthropocene Curriculum“: Eine digitale Forschungsplattform und langfristige Initiative für Wissen und Bildung, die den Übergang in ein neues, menschengemachtes Zeitalter – das Anthropozän – dokumentiert
Der Sihailongwan Maar im Nordosten Chinas: Forscher*innen durchbrechen die winterliche Eisdecke, um einen Sedimentbohrkern von Boden des Sees zu entnehmen.
Der Sihailongwan Maar im Nordosten Chinas: Forscher*innen durchbrechen die winterliche Eisdecke, um einen Sedimentbohrkern von Boden des Sees zu entnehmen.

Foto: Yongming Han

Anthropocene Curriculum

Online-Forschungsplattform und -archiv

Die Plattform anthropocene-curriculum.org veröffentlicht fortlaufend umfangreiche Materialien zu den geologischen Forschungen der Anthropocene Working Group (AWG) sowie wissenschaftshistorische und gesellschaftspolitische Einordnungen und Kommentare. Zudem können die Veranstaltungen und Installationen, die im Rahmen des Projekts stattfinden, besucht, nachvollzogen und vertieft werden. Ein Research Pool ermöglicht Nutzer*innen die eigenständige Erforschung eines kontinuierlich wachsenden Materialarchivs. Seit November 2021 werden zudem regelmäßig neue Courses veröffentlicht, thematische Zusammenstellungen aus neuen und bereits existierenden Beiträgen, die von Forscher*innen, Theoretiker*innen und Praktiker*innen kuratiert werden. Dabei werden auch die Forschungsbeiträge aus den letzten zehn Jahren einbezogen, die die Website als zentrale Veröffentlichungsplattform und - archiv des Anthropocene Curriculum (AC) versammelt, als einem 2013 durch HKW und MPIWG ins Leben gerufenen Experiment zu transdisziplinären Praktiken von Forschung und Bildung im Anthropozän.

14:05 12.05.2022

Event: Weitere Artikel


Einflussfaktor Mensch

Einflussfaktor Mensch

Langzeitprojekt Auf der Suche nach Lebensmodellen für ein Erdsystem im Umbruch: Welche Überlegungen ergeben sich aus den geologischen Belegen für das Anthropozän? Im Jahr 2022 steht die Kontextualisierung materieller Beweisstücke des planetarischen Umbruchs im Fokus
Beweise einer neuen Realität

Beweise einer neuen Realität

Thementage Seit 2019 koordiniert eine interdisziplinäre Forschungsgruppe die weltweite Suche nach stratigrafischen Indizien für das Anthropozän. Die Thementage im HKW verbinden ihre Analysen der Proben mit der Diskussion gesellschaftlicher Handlungsspielräume
Geologie der Gegenwart

Geologie der Gegenwart

Ausstellung Zeitgleich zu den Thementagen eröffnet im HKW die Ausstellung von Giulia Bruno und Armin Linke. Die Künstler:innen erforschen die wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen, die das neue geologische Zeitalter des Anthropozäns hervorbringen