Film der Woche

Everything will Change

Everything will Change

Abenteuerlicher Road-Trip: Als sie erfahren, dass ihr Planet einst von reicher, bunter Schönheit geprägt war, machen sich drei Freunde auf die Reise, um Antworten auf ihre Fragen zu suchen. In einem geheimnisvollen Schloss treffen sie auf Wissenschaftler*innen und weise Poeten, die Daten und Erinnerungen zum 6. Artensterben in einem Archiv sammeln
Everything will Change

Everything will Change

Abenteuerlicher Road-Trip: Als sie erfahren, dass ihr Planet einst von reicher, bunter Schönheit geprägt war, machen sich drei Freunde auf die Reise, um Antworten auf ihre Fragen zu suchen. In einem geheimnisvollen Schloss treffen sie auf Wissenschaftler*innen und weise Poeten, die Daten und Erinnerungen zum 6. Artensterben in einem Archiv sammeln

Artikel & Services


„Was ist Giraffe?“

„Was ist Giraffe?“

Zum Film Die Suche führt in die 2020er Jahre - der letzten, verpassten Chance des Planeten. Sie sind fassungslos und hecken einen mutigen Plan aus. Doch ihr Versuch, die Menschheit wach zu rütteln und das Geschehene ungeschehen zu machen, scheitert kläglich

Wir müssen handeln!

Wir müssen handeln!

Regiekommentar Marten Persiel ist in einer Familie von Naturschützer:innen aufgewachsen – das Bewusstsein einer schutzbedürftigen Natur war von Anfang an da. Trotzdem war er fassungslos, als ihm bei der Recherche das Ausmaß des Artensterbens bewusst wurde

Langjähriges Herzensprojekt

Langjähriges Herzensprojekt

Biografie Die Recherche zu seinem Film „Everything will Change“ hat der Regisseur und Drehbuchautor Marten Persiel bereits vor einigen Jahren begonnen: Von der Villa Aurora in Los Angeles bekam er eine Einladung zu einem Artist-in-Residence-Programm

Einzigartig: Wissenschaft trifft Fiktion

Einzigartig: Wissenschaft trifft Fiktion

Netzschau „Ein dystopisches Science-Fiction-Ambiente und wissenschaftliche Fakten, die in eine mögliche Zukunft weitergedacht werden – das ist das ausgeklügelte Erzählkonzept, das Regisseur Marten Persiel und seine Co-Autorin Aisha Prigann erdacht haben.“
Massenaussterben

Ein Massenaussterben, auch Faunenschnitt oder Faunenwechsel genannt, ist ein in geologisch kurzen Zeitabschnitten von einigen tausend bis mehreren hunderttausend Jahren stattfindendes großes Artensterben, das sich vom normalen sogenannten Hintergrundaussterben ebenso deutlich abhebt wie von Massensterben: außergewöhnlichen, drastischen Verlusten von Individuen einer oder vieler Populationen einer Art innerhalb kurzer Zeit.

Weiterlesen


Everything will Change | Trailer

Video „Everything will Change“ erzählt vom abenteuerlichen Road-Trip dreier Freunde, die im Jahr 2054 eine sterile, betonierte Welt bewohnen und sich auf die Suche nach Antworten auf ihre Fragen zum Artensterben der letzten Jahrzehnte zu machen


Everything will Change | Filmclips

Video In einem dystopischen Jahr 2054 begeben sich drei Rebellen auf eine Reise, um Spuren der längst verlorenen Schönheit der Natur zu finden, in der Hoffnung herauszufinden, was mit ihrem Planeten passiert ist. Die Antwort liegt in der Vergangenheit


Everything will Change | Talk

Video Das DocLands Film Festival 2022 präsentiert ein Gespräch mit dem Regisseur Marten Persiel und der künstlerischen Leiterin Thekla Priebst, moderiert von DocLands-Programmdirektor Joni Cooper


Kämpfer gegen das Artensterben | SWR-Doku

Video Der Mensch verkleinert systematisch den Lebensraum der Wildtiere. Arten sterben aus und hinterlassen eine Leerstelle, die das Überleben der Menschen bedroht. Dokumentation über diejenigen, die dem Kampf gegen das Artensterben den Kampf angesagt haben