Suchen

1 - 25 von 39 Ergebnissen
Fall Zaluzhnyi: Zu allem Überfluss ist der General auch noch populär

Fall Zaluzhnyi: Zu allem Überfluss ist der General auch noch populär

Ukraine Für einen Präsidenten in Kriegszeiten ist ein beliebter General wie Valerii Zaluzhnyi eine eminente politische Bedrohung. Er soll offenbar entlassen werden, will aber nicht gehen

Von Julian Borger | The Guardian
Missbrauch in der Evangelischen Kirche: Wer hat noch alles weggeschaut?

Missbrauch in der Evangelischen Kirche: Wer hat noch alles weggeschaut?

Meinung Die EKD-Ratspräsidentin Annette Kurschus hat die richtigen Konsequenzen aus den Missbrauch-Vorwürfen gezogen. Aber die kommenden Wochen werden zeigen: Andere haben viel mehr Schuld auf sich geladen

Sein toxischer Zauber ist gebrochen: Boris Johnson stolpert doch noch über seine Lügen

Sein toxischer Zauber ist gebrochen: Boris Johnson stolpert doch noch über seine Lügen

Großbritannien Unehrlichkeit war die Konstante in Premierminister Boris Johnsons Karriere. Welche Kräfte brachten einen Mann, dessen Fehler so klar und gut dokumentiert waren, in den mächtigsten Job im Land? Die große Analyse

Noch schleppt sich Boris Johnson weiter – aber wie lange noch?

Noch schleppt sich Boris Johnson weiter – aber wie lange noch?

Großbritannien Die Rücktritte von Gesundheitsminister Sajid Javid und Finanzminister Rishi Sunak haben nicht zu einer Flut von weiteren Rücktritten geführt. Aber viele in der Konservativen Partei halten das Ende von Premierminister Boris Johnson für nah

Von The Guardian | The Guardian
Rücktritt von Anne Spiegel provoziert grundsätzliche Fragen

Rücktritt von Anne Spiegel provoziert grundsätzliche Fragen

Meinung Das Berliner Polittheater beklagt ein weiteres Opfer. Die grüne Familienministerin Anne Spiegel hat ihren Rücktritt erklärt.

Thomas Kemmerich tritt nicht zurück

EB | Thomas Kemmerich tritt nicht zurück

Thüringen Entgegen anders lautender Meldungen tritt Thomas Kemmerich, der sich mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten von Thüringen hat wählen lassen, nicht zurück

Von C. Karpus | Community
Schrödingers Horst

Schrödingers Horst

Form und Substanz Während Angela Merkel rechtzeitig ihren Rückzug aus der Politik angekündigt hat, wartet man bei Horst Seehofer noch vergebens darauf

Es war einmal ein Christsozialer

CSU Parteichef Seehofer macht Platz. Mit ihm geht ein Mann der leeren Worte und der unbeantworteten Anrufe. Wir sagen servus

Münchener Mimimi

EB | Münchener Mimimi

Bayern Horst Seehofer ist seit fast fünfzig Jahren in der Politik – jetzt fällt ihm auf, dass dort mit harten Bandagen gekämpft wird. Seine Reaktion: Selbstmitleid

Von Mo Eckert | Community
Das Gesetz bin ich

Das Gesetz bin ich

USA Ein neuer Richter am Obersten Gerichtshof kann das Land dauerhaft nach rechts rücken

In der selbst gestellten Falle

In der selbst gestellten Falle

Olaf Scholz Nach dem Chaos beim G20-Gipfel in Hamburg ist klar: Wer mit zwei Divisionen Polizei seine Stadt nicht sichern kann, sollte abtreten

Bald hat sie fertig

Kanzlerin Alle rätseln, ob Angela Merkel die Nase bei der Bundestagswahl vorne hat. Gut möglich, dass sie gar nicht weiterregieren will

Wo bröselt der Keks?

Wo bröselt der Keks?

USA Noch kann die Opposition keine Bresche in Trumps Bollwerk schlagen

Verlust der Unabhängigkeit

Verlust der Unabhängigkeit

Ukraine Auf Druck der USA muss Premierminister Arseni Jazenjuk nach langer Hängepartie nun doch abdanken

Die Brutalo-Twitterin

Porträt Erika Steinbach provoziert mit ihren aggressiven Kurznachrichten. Das stört auch ihre Freunde in der Union

Das wahre Problem von Volker Beck

Das wahre Problem von Volker Beck

Drogen Der Grünen-Politiker soll Crystal Meth genommen haben. Nun hat er mit öffentlicher Kritik zu kämpfen. Dabei ist ihm politisch und moralisch nichts vorzuwerfen

Chaos-Mario aus Marzahn

Chaos-Mario aus Marzahn

Porträt Mario Czaja galt als sachlicher Polit-Typ. Inzwischen zieht er die Wut auf unfähige Politiker an wie ein Magnet

Gibt es ihn – den Masterplan?

Gibt es ihn – den Masterplan?

Griechenland Sieben Monate Syriza-Regierung haben sich schon deshalb gelohnt, weil sie das Bewusstsein für die erstarrten Verhältnisse in der Eurozone geschärft haben

Macht und Ohnmacht

Macht und Ohnmacht

Varoufakis Im postheroischen Zeitalter ist der Rücktritt vielleicht die letzte große Geste, um der Politik die Stirn zu bieten

Nehmt euer Geld in die Hand

Nehmt euer Geld in die Hand

Deutsche Bank Auch der Führungswechsel wird nichts an der immergleichen Strategie ändern: Den Kulturwandel beschwören, aber eine Regulierung verhindern. Nun ist der Bürger gefragt

2010: Locker verplaudert

2010: Locker verplaudert

Zeitgeschichte Vor fünf Jahren tritt Bundespräsident Horst Köhler überraschend zurück. Er fühle sich respektlos behandelt, heißt es. Über die echten Gründe wird bis heute gerätselt

Wenn die Bösen verschwinden

Nordirland Als Leiterin einer Abtreibungsklinik in Belfast hat Dawn Purvis jahrelang den Hass radikalisierter Gegner ausgehalten. Jetzt hört sie auf

Von Susanna Rustin | The Guardian
Joseph Ratzinger wird zum Papst gewählt: Benedikt XVI. ist klassischer Übergangspapst

Joseph Ratzinger wird zum Papst gewählt: Benedikt XVI. ist klassischer Übergangspapst

Zeitgeschichte 2005 wird der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger als Nachfolger Johannes Pauls II. zum Papst gewählt. 2013 tritt Benedikt XVI. überraschend zurück

Als Dompteur im Staatszirkus

Italien Giorgio Napolitano hat die Verfassung stets kreativ ausgelegt. Parteien waren dem Präsidenten egal, Reformen allerdings nicht. Nun tritt er ab

„Die Leute wollen, dass wir regieren“

Interview Gregor Gysi sieht die Linkspartei in der ersten Liga angekommen. Doch unter der Oberfläche muss sie weiter Widersprüche aushalten