Suchen

1 - 15 von 15 Ergebnissen

Und dann ein schickes Wunder

Streaming Die Netflix-Serie „Midnight Mass“ ist ein wunderbar gottloses, herausragend gefilmtes Werk, das religiöse Vorstellungen als das entlarvt, was sie sind

Tentakel und Rassenhass

Serie Die Helden sind Schwarze, die Weißen sind böse: „Lovecraft Country“ ändert die Perpektive des Horrorgenres

Dämonen regieren

Film „Penny Dreadful: City of Angels“ erzählt die 30er Jahre in Los Angeles als Mix aus Horror und Thriller

Meet my bear

Kino Blumenkränze, Wiesentänze und Blutopfer: Ari Aster bringt uns den guten alten Kommunenhorror zurück

Das hat Folgen

Filmserie Nach zehn Jahren Arbeit ist „La Flor“ nun über 14 Stunden echtes Kinoglück

You know it’s thriller

Film Seinem erfolgreichen „Get Out“ lässt Jordan Peele mit „Wir“ ein noch politischeres, düsteres Horrordrama folgen

Untotensonntag

Geister In Romanen hat das Comeback aus dem Jenseits Konjunktur und erhöht unseren Lesegenuss. Warum ist das eigentlich so?

„Dank der Kinder habe ich ein Arbeitsethos“

Porträt Nicolas Cage driftet als Schauspieler zwischen Kunst und Trash. Die Generation Youtube liebt ihn vor allem für seine Ausraster

Das weiße Spukhaus

Kino Regisseur Jordan Peele hat einen tollen Horrorfilm gedreht, der Unbehagen aus Bildern und Erfahrung von Rassismus zieht: „Get Out“

Die reine Referenz

Tierwelt Jaume Collet-Serra hat in „The Shallows“ den Horror des „Weißen Hais“ wiederverfilmt. Das Ergebnis ähnelt letztlich einem Porno ohne Sex

Sex gleich Tod

Horror David Robert Mitchell spielt in „It Follows“ originell mit den Standards des Genres
Immer Ärger mit Marie

Immer Ärger mit Marie

Horror Jonas Alexander Arnbys seltsamer Film „When Animals Dream“ langweilt und fesselt zugleich
Kandidat in Ketten

Kandidat in Ketten

Fernsehen Die Show "Scream! If You Can" ist am Samstag gefloppt. An Schockeffekten mangelte es nicht. Können die Deutschen einfach keine Genrekost?
Aus Sicht des Zimmers

Aus Sicht des Zimmers

Kino Rodney Aschers lustvoller Essayfilm „Room 237“ erzählt von verborgenen Dingen, die man in Stanley Kubricks „Shining“ entdecken kann

Tschack! Krrks! Wutsch!

Fiktion Peter Stricklands „Berberian Sound Studio“ ist eine originelle Hommage an die italienischen Krimi-Horror-Filme der sechziger und siebziger Jahre