Gut gebrüllt Lemming

Heiko MAas Es gibt Menschen, die passen in einen maßgeschneiderten Anzug und Menschen, die passen zu ihren Aufgaben
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der "Glamour Boy" der Regierungsriege, von seiner neuen Lebensgefährtin gut durchgestylt, hat bereits in seiner Wirkungszeit als "Zögling" von Oskar Lafontaine keine eigene Meinung.

Nach dem er seinem Ziehvater Oskar schnöde in den Rücken gefallen war, um seiner "Parteikarriere" nicht zu schaden, wandte er sich den Rechten in der SPD zu und durfte später Minister spielen.

Aber auch hier, so auch heute, kein Rückgrat. Aber das ist er in der Spezialdemokratischen Partei Deutschlands ja nicht alleine.

Mutlose Charaktäre wohin das Sozen-Auge schaut. Und mittendrin Heiko Maas(anzug).

Lieber Heiko Maas, es reicht nicht aus, ohne Mumm den Posten des Außenministers bekleiden zu dürfen. Er muss auch ausgefüllt werden mit Mut und Verantwortung. Und "Speichel-Lecker" hatte dieses Land genug.

Wer sich zur "Atlantik-Brücke" hingezogen fühlt, sollte es auch offen aussprechen. Sich gemin machen, mit "Kriegsverbrecherns wie Trump,Bolton, Pompeo und Pence" ist nicht nur verantwortlungslos sondern zeigt den "Vasallen-Status" der Bundesrepublik Deutschland erneut auf.

Wer offenes Auges eine Rechte US-Politik verteidigt, denn etwas anderes ist nicht, sollte zurücktreten, denn es gereicht nur zum Schaden für unser Land und unserem Verständnis von Demokratie.

11:00 11.05.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 3