ich wollte klar sein

Lyrik

ich wollte klar sein, ich wollte so klar sein wie ich.
niemand durchschaut mich, ich bin aus hellem glas
auf das die sonne scheint, es gibt irgendwo nebel.
fass mich ruhig an, schau durch mich durch auf dich.
ich will dich berühren wie im winter die schneeluft
wie im sommer der glühende kohlenwind
dass du fühlst etwas sagst wie: wer hat mich angefasst?
ich will dich anfassen, obwohl ich aus glas bin.
jeder durchschaut mich, wenn er mich anfasst.
ich schneid dich ganz langsam der länge nach auf.

Carl-Christian Elze, geboren 1974, erhielt 2010 das New-York-Stipendium. Zuletzt von ihm erschienen ist 2009 gänge, im Frühjahr 2011 wird der Erzählband Zirkus Elze erscheinen

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden