Die Willkür der Beamten

Politik Ohne funktionierende Verwaltung gibt es keine starke demokratische Kultur – das ist in Russland und der Ukraine nicht anders. Die Folgen sind weitreichend
Exklusiv für Abonnent:innen | Ausgabe 30/2022
Serie „Diener des Volks“: Als gelernter Geschichtslehrer weiß der Mann rechts um die historische Last des Beamtentums
Serie „Diener des Volks“: Als gelernter Geschichtslehrer weiß der Mann rechts um die historische Last des Beamtentums

Foto: Kinostolitza, Lic/Arte

In manchen Ländern löst ein Regierungswechsel Probleme nicht, sondern vergrößert sie noch. Das gilt nicht nur für defekte Demokratien. Selbst eine kompetente Staatsführung muss scheitern, wenn ihr Verwaltungsunterbau zur Umsetzung von Politik nicht fähig ist. Forschungsprojekte der Universität Göteborg zeigten: Je effektiver ein Staat seine Dienste organisiert, je besser er Gesundheit und Bildung gewährleistet, Infrastrukturen und öffentliche Sicherheit garantieren kann, umso größer ist die Zufriedenheit mit der Demokratie und auch die Steuerehrlichkeit seiner Bürgerschaft. Ohne einen funktionierenden Verwaltungsstaat funktioniert offenbar auch die Demokratie nicht.

Wie sehr die Demokratie von der Qualität ihrer Verw