Ein Superjahrgang für Österreichs Weißwein

Eingeschenkt Ilse Mayer hat lange arbeiten müssen, heute gehört sie zu den besten Winzern Österreichs. Viele ihrer Weine erzielen bereits beachtliche Preise, aber nicht alle

Es ist wohl kein Zufall, dass im Weinbau – Ausnahmen bestätigen die Regel – oft die Leisen, die Bedächtigen und Sorgfältigen die besten Weine machen, nicht die Marktschreier und nicht die Angeber, denen meist nach kurzem, donnerhallendem Erfolg die Puste ausgeht, und deren Weine über ein gewisses Mittelmaß nie hinaus kommen. Denn Weinbau ist nun mal keine Sache von Geschwindigkeit, von Hektik oder Unruhe. Der Geyerhof in der Nähe der österreichischen Weinhauptstadt Krems, auf dem seit mehr als 20 Jahren Ilse Mayer Regie führt, ist der lebende Beweis für diese These. Geduldig und beharrlich hat die bescheidene Winzerin in den beiden Jahrzehnten an ihren Weinqualitäten gearbeitet, von der einschlägigen Presse lange Zeit nicht wahrgenommen oder schlicht unterschätzt.

Seit einigen Jahren hat es sich allerdings herumgesprochen, dass sie zu den Besten des Landes gehört. Ihre Weine, vor allem Grüne Veltliner und Rieslinge, tauchen jetzt regelmäßig in den Bestenlisten auf und erzielen im Handel beachtliche Preise. Umso bemerkenswerter ist der Grüne Veltliner des Jahrgangs 2009 – ein Superjahrgang für Österreichs Weiße – aus der Lage Hoher Rain, der vielleicht beste aus deren Trauben, den Ilse Mayer bisher erzeugt hat. Hinter seinem großen, vielschichtigen Fruchtbukett, dem feiner Stachelbeerduft die charakteristische Note verleiht, verbirgt sich ein Wein mit enorm viel Saft und Stoff, der hervorragend auch kräftigere Gerichte begleiteten kann, wenn sie nicht zu stark gewürzt sind. Zu diesem Preis ist der Wein ein echtes Schnäppchen, zumal er gerne noch fünf oder mehr Jahre reifen und sich entwickeln kann!

Grüner Veltliner Hoher Rain 2009
Weingut Geyerhof, Furth (Kremstal / Österreich) Preis: ca. 12,- EUR
Diesen Wein suchen und kaufen

Diese Kolumne basiert auf einer Kooperation mit , Deutschlands ältestem unabhängigen WeinportalENO WorldWine


Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Geschrieben von

Eckhard Supp

Journalist, Buchautor und Herausgeber von ENO WorldWine (www.enobooks.de)

Avatar

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden