Die Anderen sind wir

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Verreisen

Szene 1


Ort: Im Zug von Berlin nach Stuttgart
Anwesend: Zwei Pärchen

Mitgehört

Dem Dialekt nach vier Stuttgarter sitzen im Zug und studieren die Bordbistrokarte. Es ist früher Montagmorgen, kurz vor Berlin-Spandau.

Frau A, flachsend: "… hoho, 'kleines entspanntes Frühstück' für 3 Euro 50 – das ist ja billiger als beim Türken…"

Die anderen schmunzeln.

Mann A, verwegen: "Ich werde mir ein Bier bestellen."

Die anderen lachen.

Mann A, weltmännisch: "Ja so wie die das hier machen – der Berliner hat immer ein Bier dabei."

Mann B: "Deshalb sind die hier so entspannt."

Szene 2


Ort: Im Zug zwischen Berlin und Basel
Anwesend: Zwei fremde Männer kommen miteinander ins Gespräch und diskutieren über Zollpapiere

Mitgehört

Mann A: "Ach so, Sie sind Schweizer?"

Mann B: "Richtig."

Mann A, überlegt: "Hm – ja da sind Sie ja ein richtiger Ausländer."

Mann B runzelt die Stirn.

Mann A: "Ja nicht so wie die Spanier oder Franzosen bei uns – sondern ein richtiger."


Szene 3

Ort: In Zürich, in einer Tram
Anwesend: Passagiere

Mitgehört

Eine Schweizerin zu ihrer Freundin: "Weißt du, wie viele Deutsche denn jetzt hier leben?"

Die Freundin: "Hm, keine Ahnung, das letzte Mal als ich darüber las waren es 20.000…"

Die Schweizerin, ruft aus: "40.000! Das ist jeder 10. …"

"Krass", sagt die andere.

Weiter hinten in der Tram stehen zwei deutsche Frauen.

Frau A blickt träumerisch aus dem Fenster: "Ja die Schweiz ist ja so schön!"

Frau B nickt: "Ja, echt."

Frau A seufzt: "Aber so teuer…"

Die Protokolle der besten, real existierenden Dialoge finden Sie immer montags im Alltag. "The app is ready"Vergangene Woche:

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

Freitag-Abo mit dem neuen Buch von T.C. Boyle Jetzt zum Vorteilspreis mit Buchprämie sichern.

Print

Erhalten Sie die Printausgabe direkt zu Ihnen nach Hause inkl. Prämie.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag und wir schicken Ihnen Ihre Prämie kostenfrei nach Hause.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen