Schon unterschrieben?

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat eben die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Vertragssachen

Szene 1
Ort: Berlin-Kreuzberg zu später Stund
Anwesend: Barbesucher, Abo-Verkäufer der Süddeutschen


Mitgehört
Der Abo-Verkäufer, sehr enthusiastisch: "Die Süddeutsche im Abo…"
Der Angesprochene: "Hey ne, das überfordert mich grad total."
Der Abo-Verkäufer, kurz irritiert: "Bitte?"
Der Angesprochene, deutlich: "Das überfordert mich gerade total. Frag doch besser die da, die sehen aus, als würden sie so ein Abo brauchen."
Das Paar, auf das der Angesprochene gedeutet hatte: "Danke nein, uns hat er bereits durch."
Der Angesprochene zum Paar: "Na kommt, das wär doch was."
Das Paar: "Wir wollen auch nicht."
Der Angesprochene beginnt zu argumentieren, warum man die Süddeutsche abonnieren sollte, während der Abo-Verkäufer längst über alle Berge ist.

Szene 2
Ort: In der Küche eines Geburtstagsfestes
Anwesend: Gäste

Mitgehört
Eine Frau zu einem Mann: "Und was machst du so?"
Der Mann: "Ich habe gerade einen neuen Vertrag unterschrieben, für weitere Jahre in Mexiko."
Die Frau: "Aha, interessant."
Der Mann: "Ja."
Ein anderer Mann: "Und was machst du dort?"
Der Mann: "Nun ja, also… – sagen euch die 'Zapatisten' was?"
Die Frau: "Von den Plakaten, ja."
Der andere Mann: "Aus den Nachrichten."
Der Mann seufzt.

Die besten Protokolle der besten, real existierenden Dialoge finden Sie immer montags im Alltag. Zuletzt: Erschütterungen

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen