Der große Neustart

Kapitalismus Die beliebte Anti-Lockdown-Verschwörungstheorie vom „Great Reset“ taugt natürlich zu nichts, zeigt aber wie miserabel es um die öffentliche Stimmung bestellt ist
Exklusiv für Abonnent:innen
| The Guardian | 42

Bei einer Anti-Lockdown-Demonstration in London protestierten kürzlich tausende Menschen gegen das, was sie für einen heimlichen Griff nach der Macht unter dem Deckmantel der Pandemie halten. Einige der Demonstranten trugen Plakate, auf denen sie der angeblichen Machtergreifung einen Namen geben: „The Great Reset“ – zu deutsch: „der große Neustart“. „Sie dachten, sie kriegen ihren großen Neustart einfach durch“, rief ein Mann laut. „Von wegen! Die Pandemie ist ein Schwindel!“

„The Great Reset“ – sowohl der Titel eines leichtverdaulichen Buches des Kreativwirtschafts-Gurus Richard Florida als auch ein bevorzugter Slogan von Unternehmens-Weltverbesserern – ist auch eine Bezeichnung für ein N