Langes Rauchen macht alt

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Mynheer Heesters ist seit ewigen Zeiten für Überraschungen gut. Auf der Bühne wie im richtigen Leben. Die aktuelle Sondermeldung: Der passionierte Raucher hat dem blauen Dunst – kurz vor dem 107. Geburtstag – abgeschworen. Grund dazu war nicht etwa eine angegriffene Gesundheit.

In einem Interview mit der „Bunten“ bezieht der fidele Greis Position. Drei Wochen zuvor habe er sich das „lebenslange“ Laster abgewöhnt. Nicht ohne Stolz vertraut er der Illustrierten auch gleich sein ehrenwertes Motiv an: „Nur aus Liebe zu meiner wunderbaren Frau. Sie soll noch möglichst lange was von mir haben".

Jopi ist damit ein weiteres Mal rekordverdächtig. Als ältester aktiver Schauspieler und Sänger der Welt hat er es bereits ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft. Sein 90-jähriges Bühnenjubiläum 2011 wird Furore machen. Und nun dies. Die Schauspielerin Simone Rethel, seit 1992 Heesters treu sorgende Ehefrau, wird sich gefreut haben.

Auch die Forschung hätte Grund zu jubilieren. An dem Probanden Heesters könnte man sicherlich feststellen, durch welche Disposition eine der größten Geißeln der Gesundheit locker in die Wirkungslosigkeit verbannt wird. Zu hoffen ist nur, dass der selbst verordnete Stopp Jopis Kreislauf nicht ins Stocken bringt.

06:48 01.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

cu, t.

tobias sckaer
Schreiber 0 Leser 1
cu, t.

Kommentare 26

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar