B | Germania

Premierenkritik An der Berliner Volksbühne zeigt Claudia Bauer einen bild- und tongewaltigen Szenenreigen nach den zwei pessimistischen Stücken Heiner Müllers zur deutschen Geschichte

B | Die Möglichkeit einer Insel

Premierenkritik Am Berliner Ensemble inszeniert Robert Borgmann seine Adaption des Romans ganz gegen den Autor Houellebecq

B | Halb sind die Sünden, matt ist unsre Reue

Literatur Hawk heißt von Haus aus Herbert. Der Held in Sonja M. Schultz‘ Roman „Hundesohn“ zählt sich zur Riege der glücklichen Verlierer.

B | Gefälschte Erinnerung

Literatur In „Taxi“ erzählt Cemile Sahin von einer (an)geordneten Anverwandlung.

B | Brutale Augen

Margaret Atwood - „Die Zeuginnen“ - Die „Augen“ sind brutal. Der Sicherheitsdienst der Kommandanten-Junta überwacht nicht nur die geschlossene Gesellschaft im Gottesstaat Gilead.

B | Amphitryon

Premierenkritik Herbert Fritsch führt an der Berliner Schaubühne Molières Doppelgänger-Komödie als barocke Farce auf

B | Segregation der Geschlechter

Literatur Mit „Die Zeuginnen“ setzt die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood ihre 1985 erschienene Dystopie „Der Report der Magd“ fort. Drei Frauen legen Zeugnis ab.

B | "Germania" an der Volksbühne

Theater-Premierenkritik Die Heiner Müller-Inszenierung von Claudia Bauer enttäuscht als langatmige Geschichts-Revue.

B | Studie zeigt: Die Jugend ist gespalten

Shell Studie 2019 Es lohnt sich durchaus mal genauer hinzuschauen. Die gerade veröffentlichte große Jugendstudie hat mich in einigen Aspekten durchaus überrascht!

B | Zum 90. Geburtstag von Lieselotte Pulver

Film und Kino Ein offener Glückwunschbrief an Lieselotte „Lilo“ Pulver

B | Ein Fall für Fallner

Literatur Mit Revolver und Rollator – In „Ein Schuss ins Blaue“ jagt der antifaschistische Privatermittler einen Kalifat-Killer, während rechtsradikale ...