68.Berlinale Panorama "Ondes de choc"

"Prénom: Mathieu" Der zweite Film der Reihe versetzt den Zuschauer in die achtziger Jahre und konfrontiert mit einem grausamen Fall, der die Schweiz bis heute beschäftigt.

68.Berlinale Panorama "Ondes de choc"

"Journal de ma tête" Das schönste an der Schweiz ist Fanny Ardant- und die ist Französin! Der neue Film von Ursula Meier zeigt wieder eine erschreckend unschöne Schweiz.

Mein Freund Helder Yuren ist tot

Ihn in uns zu bewahren .. wird einfach sein. Denn das Bild des Geschichts- und Geschichtenschreiber, dessen Texte wie von selbst ins Netz flossen, ist überall in Stein und Gesellschaft gemeißelt.

#selfloverEVOLution

Mach mit! Wer will, dass wir was über unsere Körper denken - und warum?

DES JONA SENDUNG von Rudolf Tobias

Konzertkritik Ausuferndes Bibel-Oratorium beim FESTIVAL BALTIKUM im Konzerthaus Berlin

Nele

Wenn Loser lieben Er sitzt mit Leuten an einem Tisch, die Tür geht auf und herein kommt Nele und gibt Hilmar die Chance, sie zu übersehen.

68. Berlinale Generation: "Supa Modo"

Vom fliegen und sterben Immer wenn ich in einem Generationen Film sitze, denke ich, dass es um unser Schulsystem doch gar nicht so schlecht bestellt sein kann...

"Das schweigende Klassenzimmer"

Film-Kritik Bei der Berlinale hatte heute ein packendes Zeitgeschichtsdrama Premiere.

Beifuß rauchen. Kritik.

Yew von Schubot/Gradinger Bis der Alltag mit dem Nebel fortzieht.
Panikherz

Panikherz

Premierenkritik Oliver Reese bringt den autobiografischen Drogenbericht von Benjamin von Stuckrad-Barre als szenische Lesung mit Pop-Konzert auf die Bühne des Berliner Ensembles

Der zweite Fehler

Neko Ashi Dachi Der alte Balthus Schimsky, ein ketterauchender Volkswagenfahrer voller Groll, besaß die Gabe, als Lehrer am Grimmelshausen Gymnasium wie der Halbgott in Kord zu ...

Rough Talk

Kassel/Habichtswald Die Kofferkinder waren längst erwachsen, als Hüseyin G. nach Deutschland kam. Er fand Arbeit im Volkswagenwerk Kassel-Baunatal, riss da einundzwanzig Jahre ab und ...