Désirée Nick im Renitenztheater in Stuttgart

Renitenz im Theater Erinnerung an eine Diseuse von einer

Rotter

Theater Das Gefängnistheater aufBruch zeigt Thomas Braschs „Märchen aus Deutschland“ im ehemaligen Frauengefängnis SOEHT 7 in Berlin-Lichterfelde

Das bürgerliche Elsass

Panduren und Heiducken Gutmütiger Fleiß wurde höher geschätzt als Intelligenz. Man bewies Bonhomie in allen Lebenslagen.

Grundschwarz

Literatur „Lügnerin“ - In Ayelet Gundar-Goshen neuen Roman stößt eine Lüge das Tor zum Leben auf. Es erscheint Nuphar Schalev in der Gestalt des Lavie Maimon.

Feminista, Baby! am Deutschen Theater

Premieren-Kritik Jürgen Kuttner und Tom Kühnel graben das "SCUM-Manifesto" von Valerie Solanas aus.

Yannick Nézet-Séguin mit C.P.Bach und Brahms

Konzertkritik Lauter Lärm: EIN DEUTSCHES REQUIEM mit den Berliner Philharmonikern, dem Rundfunkchor Berlin und einem Weltpultstar

"Lenin" an der Schaubühne

Theater-Kritik Der Schweizer Regisseur Milo Rau befasst sich in einem starbesetzten Reeanctment mit dem Dahinsiechen Lenins einige Jahre nach der Oktoberrevolution.
Jeanne Mammen - Die Beobachterin

Jeanne Mammen - Die Beobachterin

Ausstellung Die Berlinische Galerie widmet der großen Porträtistin der neuen Frau in der Weimarer Republik eine umfassende Retrospektive

The Wailing - Die Besessenen

Film-Kritik In einigen Programmkinos läuft dieser Exorzismus-Horror aus Südkorea.

HUMANNATION! – BE PROUD OF YOURSELF

Theaterkritik Kunterbunte Selbstverteidigungstruppe >>ROMA ARMEE<< trifft auf die Gorki-Regisseurin Yael Ronen.

Opfer auf der Anklagebank

Theaterkritik Das Kollektiv Bühne für Menschenrechte verarbeitet dokumentarisch im Kammerspiel >>Die NSU Monologe<< auf eindrucksvoll und einfühlsame Weise drei Morde des NSU.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Theaterkritik Regisseur Thomas Ostermeier adaptiert den autobiografischen Roman >>RÜCKKEHR NACH REIMS<< von Didier Eribon.