B | Sie wurden die weiblichen Beatles genannt

The Liverbirds Sie galten als erste Frauenbands und waren lange vergessen. Jetzt traten sie in Berlin auf.

B | Vergessene Geschichte von Frauenkämpfen

Dania Alasti Die in Berlin lebende Sozialwissenschaftlerin informiert in einem im Unrast-Verlag erschienenen Buch über die Rolle der Frauen im Vorfeld der Novemberrevolution

B | Brot und Rosen

Frauenstreiktag Die Erinnerung an wesentlich von Frauen getragenen Streiks in der Geschichte bleiben vor allem durch Songtexte in Erinnerung. Dieser gehört dazu:

EB | Horkheimer auf der Bühne

„Die Verdammten“ Regisseur David Bötsch erinnert mit seinem 90-minütigen Theaterabend daran, dass es ohne die Billigung des Kapitals keine Naziherrschaft gegeben hätte

B | Keine Flugscham bitte

Recht auf Mobilität Hört endlich auf zu Fliegen, fordert Susanne Götze und reiht sich ein in eine Phalanx von Autor*innen, die wegen der Umwelt das Recht auf Mobilität einschränken wollen.

B | Mit wem solidarisieren in Venezuela?

Christoph Twickel Der Publizist hat vor 12 Jahren eine Biographie über Hugo Chavez veröffentlicht. Nun hat er sich zur Krise in Venezuela zu Wort gemeldet.

B | Historische Amnesie

Robert Menasse Nun hat der Publizist und Romancier seinen Zuckmayer-Preis bekommen und die Debatte über seine Fiktion dürfte bald verebben.

B | Elternschaft im Kapitalismus

Lisa Yashodhara Haller Die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Universität Hildesheim hat im Campus-Verlag das Buch „Elternschaft im Kapitalismus“ herausgegeben.

B | Schlagt die Rechten, wo ihr Sie trefft?

Veronika Kracher Die freie Publizistin vergiesst keine Tränen, wenn ein Rechter bluten muss. Darüber sollte man kontrovers diskutieren, statt sich wie die Taz zu distanzieren

B | Alle Macht den Räten - noch immer aktuell

100 Jahre Januraufstand Zum Jubiläum  organisierte Bernd Langer unter dem Motto „Alle Macht den Räten“ einen nicht nur historischen Spaziergang