Schrumpft euch gesund!

Schrumpft euch gesund!

SPD Den Genossen sind die Wähler abhandengekommen. Wenn die Sozialdemokraten nicht weiter abstürzen wollen, brauchen sie Visionen. Wie wäre es mit der Opposition?
„Es geht nicht um die Nation“

„Es geht nicht um die Nation“

Interview Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Jakob Augstein über „Aufstehen“, „Unteilbar“ und die Wähler der AfD
Neue Perspektiven

Neue Perspektiven

Dynamik Die Resultate der Wahl in Bayern sowie die Unteilbar-Demonstration zeigen: Der Rechtsruck ist – vorläufig – gestoppt

Ausgabe 42/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Migration


Neues vom Esel

Neues vom Esel

Italien Innenminister Salvini geht gegen die Migranten im Vorzeigedorf Riace vor. Der Bürgermeister sitzt in Haft

Literatur


Jenseits vom Schwelen

Jenseits vom Schwelen

Sachbuch Bernd Riexingers Buch über Klassenpolitik kommt mit vielsagenden Lücken daher

Fragebogen


Der Kommunismus ist ...?

Der Kommunismus ist ...?

Eckhart Nickel mag den Jaguar von Max Frisch und wäre gerne Meteorologe geworden

Brexit


Morsches Land

Morsches Land

Labour Der Corbynismus ist beim Brexit noch nicht radikal genug, um ihn als Chance für den Systemumbau zu nutzen
Die dahinter sieht man nicht

Die dahinter sieht man nicht

Honduras Der Prozess um den Mord an der Aktivistin Berta Cáceres läuft nun. Die möglichen Auftraggeber bleiben dabei unbehelligt

Die SPD hat nichts

Die SPD hat nichts

Niedergang Nach der Wahl in Bayern herrscht Klarheit: Die Sozialdemokratie ist in dieser Republik überflüssig geworden

Zins- und Zollschrauber

Zins- und Zollschrauber

Handelskrieg Die einstige Garantiemacht USA nimmt auf niemanden mehr Rücksicht und wird so zum größten Risiko für die Weltwirtschaft

Kommerz schreibt Geschichte

Kommerz schreibt Geschichte

Form und Substanz Ist eine Revolution erst erfolgreich, wenn sie sich im Anschluss gut vermarkten lässt? Der aktuelle Umgang mit der Deutschen Einheit lässt dies zumindest vermuten
Autokratinnen gesucht

Autokratinnen gesucht

Klassik Warum werden deutsche Orchester so selten von Frauen dirigiert? Eine Aufklärung am Beginn der neuen Spielzeit

Der Pawlow’sche Mann

Der Pawlow’sche Mann

Kino Matteo Garrone sieht den Menschen als stumpfes Tier. Und hat vielleicht sogar recht

Körper trifft Welt

Körper trifft Welt

Sand Die Ausstellung „Touch“ lädt ihre Besucher in Berlin zum Ringelpiez mit dem Real Life ein. Antatscherei ist dabei überwiegend erwünscht

Nackenhaar-Iro

Nackenhaar-Iro

Terror Wu Ming erzählt uns, wer im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg wirklich die Wilden und wer die Edlen waren
Heiliger Ronaldo

Heiliger Ronaldo

Machismus In Portugal gibt es zwei Nationalkulturen: Katholizismus und Fußball. Frauen haben in keiner von beiden etwas zu melden

Essen von hinten

Essen von hinten

Der Koch Unser Kolumnist fragt sich, wie eine moderne Küche aussehen könnte

Ritter der Kultur

Ritter der Kultur

Porträt Patrick Suel bringt französische Lebensart auf Berliner Straßen, sieht Europa als seine Heimat und rechnet täglich mit der Kündigung

Stadt mit Platz

Stadt mit Platz

Peripherie Luckenwalde in Brandenburg hat, was Großstädten fehlt: jede Menge leerer Gebäude zum Wohnen und Arbeiten. Das trifft sich gut. Denn die Zeiten der Abwanderung sind vorbei
Das kommende Beben

Das kommende Beben

Zusammenbruch Der Neoliberalismus ist am Ende. Die Frage ist nur, ob er laut oder leise gehen wird. Zwei Szenarien

Höher, schneller, weiter – und ökologischer?

Höher, schneller, weiter – und ökologischer?

Nobelpreis Zwar scheint der Klimawandel endlich auch bei der Jury in Stockholm angekommen zu sein – doch am Mantra des Wachstums rüttelt quer durch die Institutionen kaum jemand

"Too Big To Jail"

"Too Big To Jail"

Interview Ann Pettifor hat die Finanzkrise 2008 vorhergesehen und berät den britischen Labour-Chef

Renten rauf, Riester runter!

Renten rauf, Riester runter!

Alter Die Finanzkrise hat auch die private Vorsorge zerschossen. Doch das Beispiel Österreich zeigt: Ein nachhaltiges öffentliches Rentensystem ist möglich
Magisches Denken

Magisches Denken

Großbritannien Brüssels Haltung zum Brexit war immer klar. Schwierigkeiten gibt es jetzt vor allem, weil britische Politiker diese nie wirklich ernst nehmen wollten

Die Straße des reichen Mannes

Die Straße des reichen Mannes

Kenia In Nairobi muss ein Slum einer Autobahn weichen. Die Bewohner werden vertrieben und der Obdachlosigkeit preisgegeben

Femme terrible

Femme terrible

Porträt Virginie Despentes hat die gefeierte „Vernon Subutex“-Trilogie geschrieben und findet, dass Terror als Thema in einen Roman gehört

Anderer Stern

Porträt Clare Smyth hat testosterongeschwängerte Londoner Spitzenküchen durchlebt und führt heute selbst ein exquisites Restaurant. Sie macht es auf ihre Art

Netzlese


Bauhaus gegen Fischfilet

Bauhaus gegen Fischfilet

Kommentar Die Stiftung Bauhaus Dessau kapituliert vor dem rechten Pöbel. Zur Kontroverse um das Konzert-Verbot für die Band „Feine Sahne Fischfilet“
"Polizei! M. Mélenchon, öffnen Sie die Tür!"

"Polizei! M. Mélenchon, öffnen Sie die Tür!"

Perquisitionen Der Versuch, anläßlich der umfangreichen Hausdurchsuchungen die Macronie zu entlarven, scheiterte. Der "Etat-Spectacle" zeigte mit aller Wucht, was Hegemonie bedeutet

Schrödingers Verfassungsschutz

Untersuchungsausschuss Berlin ist immer eine Reise wert. Das wissen jetzt auch zwei weitere Zeugen, die wenig Erhellendes beitragen, während der Verfassungsschutzzeuge mauert

Ein Jahr AfD im Bundestag

Was bleibt? Ob Klimawandel, Geschlechtervielfalt oder das Wesen der ständigen Migration der Menschheit – die Partei lebt in einer sie selbst idealisierenden Filterblase

Safe Haven Libya? (Reloaded)

Seenotrettung Von den Anfängen der Externalisierung der Europäischen Asylpolitik bis heute. Ein Vergleich anhand eines Textes, den ich 2005 für den FREITAG schrieb