Im Blick

Biographien Harald Lesch ist Hochschulprofessor, Dozent und Erklär-Instanz in Funk und Fernsehen. Ursula Forstner arbeitete 13 Jahre als Unternehmensberaterin und Eventmanagerin, bevor sie anfing, Philosophie zu studieren
Im Blick

Fotos: Verlag

Harald Lesch, der eigenen Angaben zufolge das Reden in der väterlichen Gastwirtschaft lernte, ist nicht nur Professor für Astronomie und Astrophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Dozent für Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München. Durch seine Präsenz in Funk und Fernsehen ist er darüber hinaus als hervorragender "Erklärer" bekannt: In Sendungen wie "alpha Centauri", "Leschs Kosmos" oder dem Youtube-Kanal "Terra X Lesch & Co" vermittelt er komplizierte Phänomene und Fakten leicht verständlich an ein großes Publikum.

Denn Wissensvermittlung und Bildung sind zwei seiner Herzensthemen. Daher ist es nur folgerichtig, dass er seit 2018 als Schirmherr der Kinderuniversität Weimar fungiert und vielfache Auszeichnungen für die verständliche Vermittlung von Wissenschaft erhielt.

---

Ursula Forstner studierte Mathematik und Geographie, arbeitete in der Unternehmensberatung, in der Planung und schließlich als Eventmanagerin. Nach 13 Jahren gab sie ihren Job auf und ging zusammen mit ihren Mann nach Kalifornien.

Dort reifte der Entschluss, ein "brotloses" Philosophiestudium zu wagen. Wieder in Deutschland, studierte sie an der Hochschule für Philosophie in München und lernte dort Alfred N. Whitehead und Harald Lesch kennen.

12:49 13.02.2020

Buch der Woche: Weitere Artikel


Nicht zu unterschätzen

Nicht zu unterschätzen

Leseprobe "Und zu einer erfolgreichen Demokratie gehören moralisch handelnde, aufgeklärte Individuen, mit anderen Worten: gebildete Menschen. Deswegen halte ich das Thema Bildung für eins der wichtigsten Themen, die es überhaupt gibt."
Umständlichkeit und Nutzen

Umständlichkeit und Nutzen

Einblicke Das deutsche Bildungssystem und seine Kritik sind ein weites, komplexes Feld – worin vielleicht bereits einer der inhärenten Kritikpunkte formuliert ist. Versuch einer Sammlung zum Thema
Am Puls

Am Puls

Netzschau Rezensionen und Stimmen aus dem Netz: "Seit Jahren gehört Harald Lesch zu den scharfen Kritikern unseres Bildungssystems und trifft damit immer wieder den Nerv des Publikums. In seinem neuen Buch präsentiert er Vorschläge, wie Bildung gelingen kann."