Event der Woche

Festival Internationale Neue Dramatik  2021

Festival Internationale Neue Dramatik 2021

Beim 20. FIND werden an der Schaubühne herausragende Arbeiten des Autor*innentheaters – in diesem Jahr aus fünf Ländern und zwei Kontinenten – gezeigt. Unter dem Schwerpunkt „Gegenbild & Gegenmacht“ versuchen die eingeladenen Inszenierungen, herrschende Strukturen zu hinterfragen und aus der Position der Marginalität heraus zu unterwandern
Festival Internationale Neue Dramatik  2021

Festival Internationale Neue Dramatik 2021

Beim 20. FIND werden an der Schaubühne herausragende Arbeiten des Autor*innentheaters – in diesem Jahr aus fünf Ländern und zwei Kontinenten – gezeigt. Unter dem Schwerpunkt „Gegenbild & Gegenmacht“ versuchen die eingeladenen Inszenierungen, herrschende Strukturen zu hinterfragen und aus der Position der Marginalität heraus zu unterwandern

Artikel & Services


„Gegenbild und Gegenmacht“

„Gegenbild und Gegenmacht“

Zum Festival Wir begrüßen Sie herzlich zum 20. Festival Internationale Neue Dramatik und laden Sie ein, herausragende neue Arbeiten des Autor_innentheaters – in diesem Jahr aus fünf Ländern und zwei Kontinenten – zum ersten Mal in Berlin zu erleben

Artist in Focus

Artist in Focus

Schwerpunkt Ab dieser Ausgabe des Festivals widmen wir uns jedes Jahr einer bedeutenden Figur des internationalen Theaters. Den Anfang wird dabei 2021 die spanische Regisseurin und Dramatikerin Angélica Liddell machen

Eine Erfolgsgeschichte

Eine Erfolgsgeschichte

Historie Seit 2000 bietet die Schaubühne am Lehniner Platz als Ort für zeitgenössisches, experimentelles Sprechtheater beim Festival für Internationale Neue Dramatik internationalen Theatermacher*innen die Möglichkeit, ihre Arbeiten in Berlin zu inszenieren

Herausragende Inszenierungen

Herausragende Inszenierungen

Netzschau „Durch die Perspektiven von Klasse, Patriarchat und Kolonialismus erkundet »Kein Weltuntergang« von Chris Bush die Klimakrise, die doch mit nahezu jedem Aspekt unseres Lebens verflochten ist“
Macht

Macht bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder Gruppe, auf das Denken und Verhalten einzelner Personen, sozialer Gruppen oder Bevölkerungsteile so einzuwirken, dass diese sich ihren Ansichten oder Wünschen unterordnen und entsprechend verhalten. Macht ist praktisch in allen Formen des menschlichen Zusammenlebens beteiligt und bedingt auf unterschiedliche Weise das Entstehen von Sozialstrukturen mit ausdifferenzierten persönlichen, sozialen oder strukturellen Einflusspotenzialen und gesellschaftlich zugeschriebenen Positionen.

Weiterlesen


FIND 2021 | Trailer

Video Das FIND findet vom 29. September bis 10. Oktober an der Schaubühne statt. Anne Arnz, Produktionsleiterin des FIND, sowie Festivaldramaturg Florian Borchmeyer und Dramaturg Christian Tschirner geben Ihnen in unserem FIND-Trailer einen Einblick


FIND 2021 | Outside von Kirill Serebrennikov

Video Kirill Serebrennikov ist seit 2012 Intendant des Gogol Center in Moskau. »Outside« ist seine dritte Arbeit, die beim FIND gezeigt wird


FIND 2021 | Love von Alexander Zeldin

Video Eine Notunterkunft des Sozialamts an den Weihnachtstagen. Im Aufenthaltsbereich mit Küchenzeile, von dem aus man zum Bad und den Schlafzimmern gelangt. Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten finden hier eine Bleibe und treffen aufeinander


FIND 2021 | THIS IS HOW WE DIE

Video Aus dem Setting einer szenischen Lesung heraus, an einem Tisch sitzend und mit seinem Textbuch vor sich liegend, entwickelt der junge kanadisch-amerikanische Performer Christopher Brett Bailey in »THIS IS HOW WE DIE« eine rasante Beat-Poetry-Collage