Die israelische Delegation am Internationalen Gerichtshof in Den Haag

Internationaler Gerichtshof: Israel muss Kampfhandlungen in Rafah einstellen

Meinung Die Richter des UN-Tribunals gehen mit ihrer Entscheidung klar über das hinaus, was sie Ende Januar erklärt haben. Der internationale Druck auf Israel, den Krieg zu beenden, nimmt weiter zu
Die israelische Delegation am Internationalen Gerichtshof in Den Haag

Internationaler Gerichtshof: Israel muss Kampfhandlungen in Rafah einstellen

Meinung Die Richter des UN-Tribunals gehen mit ihrer Entscheidung klar über das hinaus, was sie Ende Januar erklärt haben. Der internationale Druck auf Israel, den Krieg zu beenden, nimmt weiter zu

Unter dem Pflaster liegt der Führer (Sylt, 1933)

Sylt ist überall

Rechtsextremismus Auf Sylt singen reiche junge Leute in einer Edel-Bar aus vollem Hals Neonazi-Parolen. Das zeigt: Rechtsextremes Gedankengut ist in bürgerlichen Kreisen längst gesellschaftsfähig. Es wird Zeit, dass die Gesellschaft aufwacht

Was Kiews neues Mobilisierungsgesetz für Ukrainer in Deutschland bedeutet

Kriegsdienst Seit dem 18. Mai gilt in der Ukraine ein neues Mobilisierungsgesetz – mit gravierenden Folgen auch für im Ausland lebende Staatsbürger. Wie geht es für sie weiter?

Marco Goecke wird nach der Hundekotattacke wieder als Choreograph eingestellt

Beförderung nach Hundekotattacke: Marco Goecke wird Balletchef in Basel

Machtmissbrauch Wie gehen wir mit Künstler:innen um, die moralische Grenzen überschritten haben? Vollkommene Transparenz ist sowohl für die Opfer als auch für die Rehabilitation der Täter wichtig. Aber: Können unsere Kulturinstitutionen das leisten?

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Gedruckt

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

75 Jahre Grundgesetz

Not amused über den bundesrepublikanischen Blick auf das Grundgesetz: Dirk Oschmann

Der Westen feiert sich, der Osten guckt zu

Ost/West Am 23. Mai feiert der Westen sich selbst und seine Verfassung, der Osten bleibt mal wieder außen vor. Denn seit 1990 gilt: Für die Ostdeutschen ist es eine Demokratie zum Zugucken, nicht zum Mitmachen. Mit fatalen Folgen

Vertane Chancen, Siegerpose, keine Nachdenklichkeit

Vertane Chancen, Siegerpose, keine Nachdenklichkeit

Verfassungspatriotismus Das Grundgesetz ist gut, aber es hätte noch viel besser sein können: Vor 35 Jahren haben im Zuge der Wiedervereinigung Borniertheit, Ignoranz und Unsicherheit den ganz großen Wurf verhindert

„Eine konstitutionell verdichtete Niederlage“

„Eine konstitutionell verdichtete Niederlage“

Interview Der Historiker Florian Weis diskutiert mit Autor Ingar Solty darüber, wie progressiv das 1949 in Kraft getretene Grundgesetz war – und heute noch ist. Und sie widmen sich einer wichtigen Frage: Kann es uns gegen die AfD helfen?

Demonstration am 4. November 1989 in Ostberlin

Was fehlt? Der Osten!

Meinung Bei den Feierlichkeiten zu 75 Jahren Grundgesetz wird offensichtlich: Wie kann Deutschland seine Zukunft gestalten, wenn es die Komplexität der eigenen Vergangenheit vergisst? Vor allem ein Satz würde da weiterhelfen

Inhaltsverzeichnis zur Ausgabe 21/2024

Megasause ohne Ossis

75 Jahre Grundgesetz: Dirk Oschmann und Daniela Dahn über die verpasste Chance einer Verfassung für alle

Zur aktuellen Ausgabe

Yanis Varoufakis

Yanis Varoufakis: „Sie sind eine Linke, ich bin ein Linker, und wir sind die größten Versager der Geschichte.“

„Wir haben die Pflicht, jedes Kriegsverbrechen zu stoppen“

Interview Nach dem Einreiseverbot verklagt Yanis Varoufakis Deutschland, totalitäre Tendenzen fürchtet er jedoch in ganz Europa. Ein Austausch über den Krieg in Gaza, das Erbe des Holocaust – und eine Idee, wie das Autoritäre aufzuhalten ist

Hier treten Elly Schlein (Vordergrund) und Giorgia Meloni nur nebeneinander auf, nicht gegeneinander

Abgesagtes TV Duell Meloni-Schlein: „Wir sind doch nicht bei Olympia“

Italien Die Rai, Italiens Öffentlich-Rechtliche, wollte ein TV-Duell zwischen Giorgia Meloni und Elly Schlein von den Sozialdemokraten. Das haben andere Parteien verhindert. Über eine italienische Provinzposse

Bürgergeldbezieher dürfen Waschmaschinen als Geschenk behalten, Menschen in der Grundsicherung wird so ein Geschenk vom Regelbetrag abgezogen

Grundsicherung: In der Holzklasse

Kolumne Warum sind Menschen, die Grundsicherung erhalten, schlechter gestellt als Bürgergeldempfänger*innen? Unsere Autorin ist in der Grundsicherung und ärgert sich sehr über das Messen mit zweierlei Maß

Spielt sich selbst: Richard Gadd als Donny in „Rentierbaby“

Netflix-Hit „Rentierbaby“: Der Comedian und seine Stalkerin

Serie Ein Comedian wird Opfer einer Stalkerin: Richard Gadd über seine eigene Geschichte, die hinter der erfolgreichen Netflix-Serie „Rentierbaby“ steckt

Von Zoe Williams | The Guardian
Übeltäter: Wohnhäuser vor einem Klärwerk bei Bottrop in Nordrhein-Westfalen

Glyphosat-Alarm in deutschen Seen: Aus der Landwirtschaft kommt es nicht – woher dann?

Umwelt Das Pflanzengift Glyphosat tötet fast alles Unkraut ab und steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Immer öfter ist es auch in Gewässern nachweisbar. Eine Forscherin hat nun herausgefunden warum das so ist

In Amsterdam, um Spaß zu haben: Nicht alle Touristen benehmen sich so gut

Amsterdam hat die Nase voll vom Party-Tourismus: Flüge einschränken!

Meinung Die niederländische Großstadt hat zu viele Junggesellenabschiede, Kiffer und Rotlicht-Gaffer. Aber es braucht mehr als eine Kampagne, um den Übertourismus einzudämmen: Wieso nicht Kreuzfahrtschiffe und Flugverbindungen reduzieren?

Lilliana Weinman als Elsa in der Wagner-Oper „Lohengrin“ (1922) und Teruzzi bei Haft-Freilassung 1950 mit Tochter, 20 Tage später starb er (r.)

Historikerin Victoria de Grazia: „Mein Gott, wer ist dieser Faschist?“

Interview Victoria de Grazia ist auf Dokumente eines Italieners gestoßen, der eine Jüdin liebte und Mussolini diente. Sie untersucht, was Liebe, Macht und Gewalt mit Faschismus zu tun haben. Und erklärt, warum der Begriff heute missverständlich ist

Er ist eine Legende des FC Bayern München: Jupp Heynckes

Von Heynckes bis Hoeneß: Fußball kennt kein Altern

Kolumne „Du bist nur so alt, wie du dich fühlst.“ So oder so ähnlich könnte ein Motto des deutschen Fußballs lauten. Hier scheint 72 noch kein Alter zu sein – schon gar nicht, um in Rente zu gehen. Unser Sportreporter über agile, aber alte Hasen

Wird sich diesmal gegen Finanzminister Christian Lindner durchsetzen müssen: Robert Habeck

Gericht zwingt die Ampel erneut zu mehr Klimaschutz: Wie will Robert Habeck das bezahlen?

Meinung Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat geurteilt: Die Ampel muss mehr für Klimaschutz tun. Dafür müsste Christian Lindner Geld locker machen. Das Problem: Dem Finanzminister ist die schwarze Null wichtiger als Recht und Gesetz

Güte sei wichtiger als Radikalität, bilanziert Rainald Goetz. Das überrascht manchen Literaturkritiker

Rainald Goetz wird 70: Weniger Ich, mehr Welt

Zeitgeist Der Schriftsteller und große Gegenwartschronist Rainald Goetz feiert 70. Geburtstag und verrät mit dem Band „wrong. Textaktionen“ viel über seine Poetik. Zum Beispiel: Wann Gehässigkeit angebracht ist

Polizisten gehen mit Pfefferspray gegen Teilnehmer:innen eines Protestcamps an der Sorbonne-Universität in Paris vor

Studierendenproteste in Frankreich: Victor Hugo trägt Kufiya

Frankreich Wie in den USA kommt es auch in Paris, Straßburg und anderen Städten zu Protestcamps und Meetings gegen die israelische Kriegsführung, gegen französische Rüstungsgeschäfte mit Israel und für eine Waffenruhe in Gaza

Wladimir Putin zu Besuch bei Xi Jinping in Beijing

Russland/China: Peking profitiert von Moskaus Sanktionserfahrungen

Schulterschluss Beim Zusammentreffen zwischen Wladimir Putin und Xi Jinping werden elf Abkommen unterzeichnet. Sie reichen vom Ausbau der Infrastruktur bis zum Bau von Atommeilern. Über die strategische Partnerschaft zwischen Russland und China

Maximilian Krah zieht sich zurück: Die AfD will ihn nicht mehr

Maximilian Krah: Der paradoxe rechte Internationalismus endet bei der SS

Rechtsradikale Nazi-Verharmloser und Landesverräter in einer Person? In Rekordzeit hat die AfD ihren Spitzenkandidaten für Europa fallen gelassen. Dabei gerät Maximilian Krah aber auch an eine natürliche Grenze des nationalen Internationalismus

Solidaritäts-Protest für Julian Assange am 20. Mai vor dem High Court in London

Julian Assange: Seine Verfolgung erinnert an Franz Kafkas „Prozess“

Meinung Die jüngste Entscheidung des High Court in London zur Auslieferung von Julian Assange zeigt, wie undurchschaubar dieses Verfahren geworden ist – und sicher nicht ohne Absicht

Propalästinensische Proteste in Barcelona

Was bedeutet die Anerkennung des Staates Palästina durch Norwegen, Irland und Spanien?

Faktenlage Drei europäische Staaten kündigten an, Palästina als Staat anzuerkennen. Was bedeutet dies für einen möglichen Friedensprozess? Was bedeutet es für die konkrete Situation der Palästinenser – und was für Israel? Eine erste Einordnung

Prüfung im Stollen der Schachtanlage Asse II (Archivbild)

Bergung des Atommülls gefährdet: Beunruhigende Fakten über das Endlager Asse II

Radioaktive Abfälle Die Schachtanlage Asse II hätte nie als Endlager genutzt werden dürfen. Der dort eingelagerte Atommüll muss wieder raus. Ob die Bergung klappt, ist offen. Was ist passiert?

Das Beste aus F+

Soziologin Eva Illouz: „Israel ist keine koloniale Macht“

Soziologin Eva Illouz: „Israel ist keine koloniale Macht“

Interview Warum geben selbst queer-feministische Bewegungen ihre Agenda für die palästinensische Sache auf? Eva Illouz kritisiert die mangelnde Bereitschaft progressiver Linker, die Lage in Israel im Detail zu verstehen. Etwas lässt sie jedoch hoffen

So sieht jüdisch sein in Deutschland aus

ARD-Serie „Die Zweiflers“: Was Sie schon immer über Juden wissen wollten

TV-Serie Immer wieder ist angemerkt worden, dass Erzählungen über Juden der Gegenwart fehlen. Nun haben wir den Salat: Die ARD zeigt in der hoch gelobten Mini-Serie „Die Zweiflers“ alle Geschichten über alle Juden auf einmal

Brüllende Bildsprache am 1 Mai: Das Kufiya wird in Deutschland zum Widerstandssymbol

Wie sage ich Palästina?

Meinung Nicht erst seit dem 7. Oktober ist das Sprechen über Palästina in Deutschland schwierig geworden. Viele Begriffe stehen in der Kritik – und werden nun polizeilich unterbunden. Wo aber das Unrecht herrscht, muss um Sprache gerungen werden

Meistgelesen

Vorsicht: Als Jurymitglied diskutieren Sie hier nicht abseits der Öffentlichkeit

Interna aus HKW-Literaturpreis-Jury: „Das Ende des Anstands“

Gastbeitrag Zwei ehemalige Jury-Mitglieder behaupten, der Internationale Kulturpreis sei nach politischen Kriterien vergeben worden. In der „Zeit“ machten sie die Jurydiskussionen publik. Für Kritikerin Insa Wilke ein ungeheuerlicher Vertrauensbruch

Zuhause in Kurisa versucht Juhardi, die Wasserversorgung zu reparieren

Indonesien: Billige Kohle, billige Arbeit, schnelles Geld – das hat seinen Preis

Schwellenland Indonesien will definitiv zum Industriestaat in Südostasien aufsteigen und dafür den Bergbau in die Pflicht nehmen. Auf den Inseln Sulawesi, Halmahera und Obi bekommt das der Umwelt und Bevölkerung überhaupt nicht

Jenny Erpenbeck richtet ihren Blick auf jene, die nach einer Utopie suchen

Jenny Erpenbeck hat den Booker Prize bekommen – Und als nächstes den Nobelpreis?

Literatur Jenny Erpenbeck wird bei den großen deutschen Literaturpreisen übergangen. Jetzt hat sie den renommierten Booker Prize gewonnen – zu Recht

Krieg in Nahost

Gegen Benjamin Netanjahu könnte bald Haftbefehl vom Internationalen Strafgerichtshof ergehen

Internationaler Strafgerichtshof: Chefankläger Karim Khan hat zu spät gehandelt

Meinung Die Regierung von Olaf Scholz hat die Wahl: Steht sie weiter felsenfest hinter der Regierung Benjamin Netanjahu oder hinter dem Haager Strafgerichtshof. Zur Debatte steht die „regelbasierte internationale Ordnung“

Haftbefehle für Benjamin Netanjahu, Yoav Gallant und drei Hamas-Führer

Haftbefehle gegen Benjamin Netanjahu und Hamas-Führer wegen Kriegsverbrechen beantragt

Israel/Gaza Der Chefankläger am Internationalen Strafgerichtshof beantragt Haftbefehle für mutmaßliche Kriegsverbrechen am 7. Oktober und im Gaza-Krieg. Die Vorwürfe: Aushungern als Kriegsmethode, Vergewaltigungen und absichtliche Tötung von Zivilisten

Von Bethan McKernan | The Guardian
Khaled Arouq warf Steine auf israerlische Panzer und wurde erschossen

Westbank: Die Autonomiebehörde kann israelischem Militär nichts entgegensetzen

Gewaltausbruch Bis zum Oktober 2023 wurden bei Razzien Blendgranaten, Gummigeschosse oder Tränengas verschossen. Seither ist nur noch scharfe Munition im Einsatz. Die palästinensischen Autoritäten nehmen das hin

Europawahl

Nach dem Fake-Votum mit den Spitzenkandidaten 2019 ist kaum Besseres in Sicht

Nach dem Fake-Votum mit den Spitzenkandidaten 2019 ist kaum Besseres in Sicht

Meinung Worüber entscheidet diese Europawahl eigentlich? Weder über den Vorsitz der nächsten Kommission, noch über die Ukraine- oder Migrationspolitik, noch über andere Zukunftsthemen

Insbesondere junge Menschen neigen zum Nullsummen-Denken. Die AfD mit Alice Weidel kann darauf offenbar Kapital schlagen

Nullsummen-Denken: Wie eine schwache Wirtschaft zum Erstarken der AfD führt

Rechtsruck Wenn die eine Gruppe gewinnt, muss die andere verlieren: Eine Studie der Harvard-Ökonomin Stefanie Stantcheva legt eine neue These zum Rechtsruck vor. In Zeiten stagnierender Wirtschaft tendiere die Gesellschaft zum „Nullsummen-Denken“

Nachmittags Hamburg, abends Hannover: Sahra Wagenknecht startete am 15. Mai 2024 in den EU-Wahlkampf

Die Königin vom Fischmarkt: So lief der Wahlkampfauftakt von Sahra Wagenknecht in Hamburg

Europawahl Das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) startet in den EU-Wahlkampf. Knapp 800 Leute stehen auf dem Hamburger Fischmarkt, um der Parteivorsitzenden und ihren Spitzenkandidaten zu lauschen. Das sind ihre wichtigsten Forderungen

Mehr exklusive Beiträge

Wir wollen bloß die Welt verändern. Lesen Sie mit.

  • der Freitag als Digital-Abo
  • 1 Monat lang die Vielfalt feiern – kostenlos
  • Für € 16 weiterlesen oder beenden
  • U30-Jährige zahlen bloß € 12 im Monat
Jetzt kostenlos testen

Freitag-Salon

Am 27. Mai 2024 spricht Jakob Augstein mit dem Historiker Daniel Marwecki

Jakob Augstein im Gespräch mit Daniel Marwecki: Wie weit geht die deutsche Staatsräson?

Ankündigung Nach dem 7. Oktober haben sich die deutschen Waffenexporte nach Israel fast verzehnfacht. Jakob Augstein fragt den Historiker Daniel Marwecki: Wie weit geht die deutsche Staatsräson? Am 27. Mai im Literaturhaus Berlin und live auf radioeins

Quiz

Welcher Filmheld zog auf einem Rasenmäher quer durch die USA?

Welcher Filmheld zog auf einem Rasenmäher quer durch die USA?

Wissen Je sesshafter die Menschen, desto kultiger das Umherschweifen? Das Quiz zum Leben ohne Adresse

Blue New Deal

Alle Artikel der Serie

Wie wir unsere Zukunft retten, indem wir die Ozeane schützen. Die neue Serie auf freitag.de.

Politik

Alles in Politik lesen
Klimakanzler Olaf Scholz? Von wegen!

Klimakanzler Olaf Scholz? Von wegen!

Meinung Im Saarland und im Südwesten ist nach heftigen Regenfällen mal wieder Land unter. Aber statt das Problem anzupacken, verwässert die Ampel den Klimaschutz wo sie nur kann. Das wird nicht gutgehen

Andrej Beloussow: Als Russlands Verteidigungsminister ist er ein Ökonom des langen Atems

Andrej Beloussow: Als Russlands Verteidigungsminister ist er ein Ökonom des langen Atems

Porträt Kompetenz, Loyalität, Gespür für kommende Krisen – das sind bei Politikern in Moskau seltene Gaben. Andrej Beloussow werden sie bescheinigt. Er übernimmt sein Amt in dem Bewusstsein, dass letztlich die Ökonomie den Ukraine-Krieg entscheide

Iran: Das theokratische System verträgt kein Machtvakuum

Iran: Das theokratische System verträgt kein Machtvakuum

Meinung Das institutionelle Gefüge der Islamischen Republik ist nicht sonderlich flexibel. Der künftige Staatschef dürfte ein Vertreter der konservativen, theokratischen Elite sein. Inwieweit das auf öffentlichen Widerstand stößt, wird sich zeigen

Slowakei: In der Bibliothek von Levice lese ich den Dichter, der auf Robert Fico schoss

Slowakei: In der Bibliothek von Levice lese ich den Dichter, der auf Robert Fico schoss

Reportage Juraj Cintula, der den slowakischen Premier Robert Fico töten wollte, arbeitete acht Jahre in den Bergwerken von Handlová, der Stadt des Anschlags. Er schrieb Gedichte über die Kohle und sich. Martin Leidenfrost fuhr in seine Bibliothek

Kultur

Alles in Kultur lesen
Film „Furiosa: A Mad Max Saga“: Ein Monster, das weiß, was es ist

Film „Furiosa: A Mad Max Saga“: Ein Monster, das weiß, was es ist

Wasteland Regisseur George Miller erzählt die Vorgeschichte von Furiosa aus „Mad Max: Fury Road“. Im Mittelpunkt des Films: Eine wütende weibliche Heldin – und noch etwas ist neu im rastlosen Universum

„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

Kunstwerk Vor zehn Jahren verstarb die österreichische Ausnahme-Malerin Maria Lassnig. „Mit einem Tiger schlafen“ von Regisseurin Anja Salomonowitz möchte ein Ausnahme-Biopic sein und kommt Lassnigs Wesen damit erstaunlich nahe

HKW-Jury-Debatte: Was für „GNTM“ gilt, gilt auch für Literaturpreise

HKW-Jury-Debatte: Was für „GNTM“ gilt, gilt auch für Literaturpreise

Diversität Diversität steht im Fokus der Aufmerksamkeit: Heidi Klum und auch der Literaturbetrieb blicken für Preise immer mehr über den Tellerrand hinaus. Eine Debatte über das Verhältnis von Politik und Ästhetik wäre angebracht. Die Frage ist: Wie?

Filmfestival in Cannes: Regisseurinnen in Rage

Filmfestival in Cannes: Regisseurinnen in Rage

Kino Trotz aller Lippenbekenntnisse für mehr Regisseurinnen und #MeToo liebt das Festival in Cannes seine Altmeister. Ein Streifzug durch die erste Woche dieser aufgeladenen Festspiele

Debatte

Alles in Debatte lesen
Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Ethik Wir fürchten sie, züchten sie und nutzen sie, wir können sie zuweilen sogar lieben: Seit Jahrtausenden leben Menschen mit Tieren. Dürfen wir sie schlachten? Das ist die falsche Frage

Hallo, Zivilschutz: Beschwichtigen ist der beste Alarm

Hallo, Zivilschutz: Beschwichtigen ist der beste Alarm

Kolumne Vor wenigen Wochen lag im Westen Berlins giftiger Rauch in der Luft. Der Zivilschutz hat dazu gelernt, zumindest wird jetzt gewarnt. Verständlich sind die Meldungen deshalb trotzdem nicht

Der Jargon der Zeitenwende

Der Jargon der Zeitenwende

Sprache Beklemmende Aussichten: Selbst im „Kampf gegen rechts“ etabliert sich jetzt vaterländisches Vokabular

Quiz: Welcher Politiker wurde nach '89 scherzhaft „Wendelin“ genannt?

Quiz: Welcher Politiker wurde nach '89 scherzhaft „Wendelin“ genannt?

Wissen Weniger als „Revolution“, aber mehr als „Kurswechsel“ – das Quiz zur „Wende“, dem deutschen Wort für Richtungskorrekturen

Wirtschaft

Alles in Wirtschaft lesen
„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

Kommentar Die Regierungspartei FDP hat schon wieder ein kesses Papier veröffentlicht und verspricht darin eine „generationengerechte Haushaltspolitik“. Was sie genau vorhat, würde Deutschland weiter an den wirtschaftlichen und sozialen Abgrund rücken

Olaf Scholz fordert 15 Euro Mindestlohn: Wurde das soziale Gewissen des Kanzlers geweckt?

Olaf Scholz fordert 15 Euro Mindestlohn: Wurde das soziale Gewissen des Kanzlers geweckt?

Meinung Im Interview mit dem „Stern“ fordert Olaf Scholz eine Lohnuntergrenze von 15 Euro. Das ist konsequent, nachdem die Mindestlohn-Kommission zuvor einzig im Interesse der Arbeitgeber entschieden hatte. Aber der Kanzler hat noch andere Motive

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Arbeitskampf Diese Woche beginnen die ersten bundesweiten Streiks in der Baubranche seit über 20 Jahren. Die Forderung der Beschäftigten: 500 Euro mehr für alle. Das ist das Mindeste in einem Arbeitsumfeld, wo jeden dritten Tag ein Kollege zu Tode kommt

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Sprung ins Virtuelle Paris Hilton, Lady Gaga und Snoop Dogg: Sie alle tummeln sich im Metaverse. Dort veranstalten sie digitale Konzerte und verkaufen Kindern ihre Fanartikel. Tiktok und andere Plattformen wirken winzig neben dem gigantischen fiktiven Universum

The Guardian

Alles in The Guardian lesen
Iran: Der Tod von Präsident und Außenminister trifft das Land in ohnehin volatiler Lage

Iran: Der Tod von Präsident und Außenminister trifft das Land in ohnehin volatiler Lage

Hintergrund Atomprogramm, Sanktionen, Feuergefecht mit Israel, und nun sterben Irans Präsident Ebrahim Raisi und Außenminister Hossein Amir-Abdollahian bei einem Hubschrauberabsturz. Raisi galt als möglicher Nachfolger des Obersten Führers Ali Khamenei

Von Patrick Wintour | The Guardian
Nordostukraine: Menschen versuchen, im Schatten der Front zu überleben

Nordostukraine: Menschen versuchen, im Schatten der Front zu überleben

Vormarsch Fällt der Ort Chasiv Yar, dann hat die russische Armee mit diesen strategischen Höhen eine günstige Position, um sich in der Region Donezk Städten wie Kramatorsk, Slowjansk, Druschkiwka und Kostjantynikwa zu nähern

Von Luke Harding | The Guardian
Robert Fico: Dem schwer verletzten Premier wird Trump-Nähe vorgeworfen

Robert Fico: Dem schwer verletzten Premier wird Trump-Nähe vorgeworfen

Attentat Robert Fico hat es als Politiker stets verstanden, das Establishment in seinem Land wie der EU herauszufordern, in dem er sich als Anti-Establishment zu erkennen gab. Ihm wurde das mit Vorliebe als Populismus angekreidet

Netanjahu und die Hamas müssen aufhören, mit Menschenleben Politik zu machen

Netanjahu und die Hamas müssen aufhören, mit Menschenleben Politik zu machen

Waffenruhe Mit einer unbefristeten Feuerpause in Gaza ist vorerst nicht zu rechnen. Derzeit wird darüber gefeilscht, wie viele und welche palästinensischen Häftlinge im Gegenzug für die Freigabe israelischer Geiseln zu entlassen sind

Von Simon Tisdall | The Guardian

Grünes Wissen

Alles in Grünes Wissen lesen
Wundermittel Kombucha: So brauen Sie sich aus dem Pilz einen gesunden und leckeren Tee

Wundermittel Kombucha: So brauen Sie sich aus dem Pilz einen gesunden und leckeren Tee

Do-it-yourself Getränke aus dem Supermarkt sind mit Verpackungsmüll verbunden. Da braut sich unsere Autorin lieber selbst etwas aus glibberigem Tee-Pilz. Welche Zutaten braucht man für die Erfrischung, die gleichzeitig nach Naturwein und Eistee schmeckt?

So bleibt Elektromobilität für Arme unbezahlbar: EU erwägt Schutzzölle gegen China-E-Autos

So bleibt Elektromobilität für Arme unbezahlbar: EU erwägt Schutzzölle gegen China-E-Autos

De-Risking Brüssel möchte sich vom Weltmarkt unabhängiger machen und meint damit: China. Doch Schutzzölle auf chinesische E-Autos zu erheben, wie die USA es bereits tun, macht die Ökowende für arme Menschen hierzulande teurer. Es gibt eine Alternative

Alzheimer, Depression und Angstzustände: Verändert der Klimawandel unsere Gehirne?

Alzheimer, Depression und Angstzustände: Verändert der Klimawandel unsere Gehirne?

Gesundheit Kinder, die 2012 während des Hurrikans Sandy im Mutterleib waren, leiden heute öfter an psychischen Erkrankungen. Neurowissenschaftler ahnen: Der Klimawandel macht krank. Sorgen bereitet ihnen auch die Ausbreitung einer hirnfressenden Amöbe

Richtig sparen: 10 klimaschädliche Subventionen, die sofort gestrichen werden könnten

Richtig sparen: 10 klimaschädliche Subventionen, die sofort gestrichen werden könnten

Sofortmaßnahmen Der Streit über den Bundeshaushalt 2025 tobt. Wäre es nicht sinnvoll, die klimaschädlichen Subventionen zuerst zu streichen? Eine Expertin schätzt, dass dieses Jahr 65 Milliarden Euro dafür aufgewendet werden. Hier sind 10 Spartipps