Die Linie des Irrsinns

Die Linie des Irrsinns

Migration Francisco Cantú wollte die Grenze verstehen. Bücher halfen nicht weiter, weshalb er Grenzschützer wurde. Und selber eins schrieb
Wohnwagen, Inzucht

Wohnwagen, Inzucht

USA In Cleveland, Ohio, schreibt ein Onlinemagazin gegen die Klischeebilder vom hinterwäldlerischen Rust Belt an
Patchworkfamilie am Limit

Patchworkfamilie am Limit

Frankreich Eine Reanimation des Parti socialiste (PS) ist bisher misslungen, doch Resthoffnungen bleiben

Ausgabe 32/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Abobreaker Startseite 3NOP plus Verl. ZU Baumwolltasche

Berlin


Die Liebe ist einfach

Die Liebe ist einfach

Hymne Berlin ist keine Stadt, die feste Zugehörigkeiten braucht. Das ist es, was sie für mich so schön macht
Die Stadt als Arche

Die Stadt als Arche

Gemeinsames Auch wer hier schon lange lebt, kann sein Zuhause in der Stadt verlieren. Durch die Zuwanderung aber entsteht etwas Neues, Lebendigkeit stiftendes

Podemos


2014: Die Anderen

2014: Die Anderen

Zeitgeschichte In einem Sommer des Missvergnügens und der sozialen Depression taucht in Spanien eine Partei auf, die Resignation nicht mehr gelten lässt und recht bald regieren will

Reportage


Revival für den Mega-Mao

Revival für den Mega-Mao

Tansania Ausläufer der chinesischen Seidenstraße führen in den kleinen Fischerort Bagamoyo am Indischen Ozean. China betrachtet den Ort als Shenzhen Ostafrikas
Frieden, wofür?

Frieden, wofür?

Kolumbien Ehemalige FARC-Rebellen wollen sich wieder in die Gesellschaft eingliedern. Die Politik macht es ihnen schwer
Ciao Hörsaal, hallo Nebenjob

Ciao Hörsaal, hallo Nebenjob

BAföG Bildungsministerin Anja Karliczek möchte das BAföG reformieren. Doch welche der seit 2012 verpassten Angleichungen sie mit einer Milliarde kompensieren möchte, ist unklar

Dem Leben zugewandt

Dem Leben zugewandt

Niederlande In Deventer können Studenten mietfrei in einem Seniorenheim wohnen, wenn sie als Helfer zur Verfügung stehen

Aus der Geschichte lernen

Aus der Geschichte lernen

#aufstehen Im Land der Bedenkenträger wird es eine linke Sammlungsbewegung schwer haben. Doch einen Versuch ist sie allemal wert

Sie werden weggebaggert

Sie werden weggebaggert

Kohle Verschiedene Welten, aber ein Ziel: In Sachsen hat ein Dorf tagelang mit Klimaaktivisten gegen den Tagebau protestiert
Der Kommunismus ist ...?

Der Kommunismus ist ...?

Nachgefragt Ali Can mag den Film „Gandhi“, findet offene Grenzen eine Herausfoderung und schätzt Heribert Prantl

Nicht im selben Boot

Nicht im selben Boot

Diskriminierung Was es bedeutet, „of color“ zu sein, ist immer auch eine Frage der sozialen Klasse. Eine Erinnerung

Helden brauchen Schurken

Helden brauchen Schurken

Franchise Nach dem Kalten Krieg überwand „Mission: Impossible“ die Sinnkrise des Spionagegenres. In Teil sechs geht es wieder bei Null los

Einsamkeit ist politisch

Einsamkeit ist politisch

Blaupause In Annekatrin Hendels Dokumentarfilm über die „Familie Brasch“ geben die Frauen der Saga eine neue Atmosphäre
Schluss mit der „Staatsknete“

Schluss mit der „Staatsknete“

Gender In Österreich erhalten feministische Vereine und Bildungsprojekte keine staatlichen Zuschüsse mehr. Die Propaganda der Rechten trägt Früchte

Voyeurismus ohne Reue

Voyeurismus ohne Reue

Hegelplatz 1 Im „Sommerhaus der Stars“ dürfen auch seriöse Zeitungsmacher ihre niederen Instinkte befriedigen, weil die Akteure der Show sie offenkundig selbst haben

Ein neuer Tag

Ein neuer Tag

Porträt Yvonne Dinger weiß nicht, wie lange ihre Tochter noch leben wird. Denn diese leidet am sehr seltenen Miller-Dieker-Syndrom. Wie kann man trotz allem Normalität schaffen?

Verspätungen,  Ausfälle, Wahnsinn

Verspätungen, Ausfälle, Wahnsinn

Hegelplatz 1 Leider sind nicht alle so gut organisiert wie wir. Zum Beispiel die Fluggesellschaften. Das ist sehr schade. Jedenfalls für diejenigen, die das Fernweh drückt
Zigarren für alle

Zigarren für alle

Neo-Erhardismus Ludwig Erhard, der Held der bürgerlichen Geschichtsschreibung, war keiner

Verrechnet, aber richtig

Verrechnet, aber richtig

Abzocke Versicherer wollen weniger von ihren Gewinnen rausrücken. Schuld daran sollen die Niedrigzinsen sein

Dann eben Ostbindung

Dann eben Ostbindung

JEFTA Während Trump fleißig versucht, den Welthandel zu zerdeppern, hat die EU ein Freihandelsabkommen mit Japan eingetütet. Und offenbar sogar aus TTIP gelernt

„Wir können ja nicht überall perfekt sein“

Interview Greta Wagner erforscht, wie aus der Selbstentfaltung ein Zwang zur Selbstverbesserung wurde
Revival für den Mega-Mao

Revival für den Mega-Mao

Tansania Ausläufer der chinesischen Seidenstraße führen in den kleinen Fischerort Bagamoyo am Indischen Ozean. China betrachtet den Ort als Shenzhen Ostafrikas

Nicht verzweifeln! Noch ist es nicht zu spät

Nicht verzweifeln! Noch ist es nicht zu spät

Klimawandel Laut neuester Berichte sieht die Zukunft heiß und gefährlich aus. Aber politischer Wille und Graswurzelbewegungen können das noch immer ändern

Das Dröhnen des Windes

Das Dröhnen des Windes

Griechenland Der Küstenort Mati wurde von einem Brandinferno zerstört. Viele der Überlebenden verloren ihr Heim, ihre Freunde, ihre Liebsten

Der Hype ist die Gefahr

Der Hype ist die Gefahr

Steve Bannon Trumps früherer Ratgeber ist kein böses Genie. Aber sein Ruf, er sei gefährlich, droht zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung zu werden

Netzlese


Aufstehen? Sitzenbleiben? Instandbesetzen!

Aufstehen? Sitzenbleiben? Instandbesetzen!

#SPDkapern Die SPD ist sturmreif: Lasst Sie uns instandbesetzen!
Reli oder Rabeneltern

Reli oder Rabeneltern

Säkularer Staat? Alternativloser Religionsunterricht ist auch noch heute vielerorts Bestandteil an staatlichen Grundschulen

Fehlende Visionen

Wirtschaftspolitik Die linken Parteien in Europa sind in der Krise. Woran scheitern sie? Und was könnten Auswege sein? Ein Plädoyer für eine Alternative zum Neoliberalismus

Schluss damit!

Gesellschaft Schluss mit der Scheindebatte über das Kindergeld für EU-Bürger und den Schuldzuweisungen. Wir brauchen eine Debatte darüber, wieso viele wenig haben und wenige viel

Ein ganz eigenartiger Frühling

Rezension Prag 1968 bot eine Chance zur Erneuerung eines humanen Sozialismus. Die sowjetischen Panzer zerstörten diesen unwiederbringlichen Moment der Geschichte