Jahre zu spät

Jahre zu spät

Libyen-Konferenz Das Berliner Treffen war ein erster, hoffentlich wirksamer Schritt, um das Erbe der NATO-Intervention von 2011 so zu bewältigen, dass ein Land nicht weiter zerstört wird
Jahre zu spät

Jahre zu spät

Libyen-Konferenz Das Berliner Treffen war ein erster, hoffentlich wirksamer Schritt, um das Erbe der NATO-Intervention von 2011 so zu bewältigen, dass ein Land nicht weiter zerstört wird
Ausgelöschte Frauen

Ausgelöschte Frauen

Rojava Kurdische Kämpferinnen halfen mit, den IS zu besiegen. Nun sind sie bedroht wie nie
Schriller Beginn

Schriller Beginn

Spanien Die Linksregierung des Sozialisten Pedro Sánchez hat gleich einen heftigen Kulturkampf ausgelöst
Da weinen die Koalas

Da weinen die Koalas

Die Linke Die Partei streitet über ihren Kurs. Für Klimaschutz „nach dem Kapitalismus“ könnte es zu spät sein
Abobreaker Startseite Abobreaker Startseite

Porträt


Der Amtsbegehrer

Der Amtsbegehrer

Juan Guaidó will seit einem Jahr vom selbst ernannten zum tatsächlichen Präsidenten Venezuelas aufsteigen

Weltwirtschaftsforum


Setzt dem Wahnsinn ein Ende!

Setzt dem Wahnsinn ein Ende!

Davos Die Fossilwirtschaft aufgeben und die Klimakatastrophe verhindern – das wäre die beste Entscheidung, die das Wirtschaftsforum in seiner langen Geschichte treffen könnte

Lexikon der Leistungsgesellschaft


Keine Superhelden

Keine Superhelden

Individualismus Die Erzählung von übernatürlichen Kräften passt in unserer Zeit, in der man so sehr auf sich allein gestellt ist wie nie zuvor

Literatur


Strudel

Strudel

New York Madame Nielsen entführt uns in eine Hölle aus violettem Velours

Podcast


Nach #MeToo – wo steht der Feminismus heute?

Nach #MeToo – wo steht der Feminismus heute?

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Svenja Flaßpöhler über den Stand des feministischen Diskurses, weibliche Selbstermächtigung, Geschlechtergleichheit und den Gender Pay Gap

Veranstaltungen


Salon in Berlin mit Horst Bredekamp

Salon in Berlin mit Horst Bredekamp

2 um acht Berlin Kunst, Kolonialismus und antikoloniales Erbe: Über blinde Flecken unserer Gedächtnispolitik - Jakob Augstein im Gespräch mit dem Kunsthistoriker Horst Bredekamp
Let's talk about Money

Let's talk about Money

Diskussion Die Sozialistin und der Multimillionär: Katja Kipping im Gespräch mit Josef Rick über Steuergerechtigkeit, Moderation: Pepe Egger (der Freitag)
„Joe Kaeser glaubt das wirklich“

„Joe Kaeser glaubt das wirklich“

Interview Die Fridays for Future-Klimaaktivistin Luisa Neubauer erklärt, was der Siemens-Chef nicht verstanden hat

Nur so eine Idee

Nur so eine Idee

Instex Eine europäische Tauschbörse sollte die Iran-Sanktionen aushebeln. Umgesetzt wurde nichts

Das Instagram-Inferno

Das Instagram-Inferno

Australien Nicht die brennenden Wälder sind das Schlimmste, sondern unsere Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal der Betroffenen

Und Tuvalu,  Euer Ehren?

Und Tuvalu, Euer Ehren?

Erderwärmung Fridays for Future wollen vors Bundesverfassungsgericht ziehen. Das ist nur der letzte Versuch, mithilfe der Justiz das Klima zu retten
Der König kann gehen

Der König kann gehen

Instanzen Gremliza, Goetz, Prinz Harry: Die Helden lassen uns im Stich. Aber brauchen wir noch Menschen, zu denen wir aufschauen?

So wild wie eine SPD

So wild wie eine SPD

Kino Hermine Huntgeburth macht Udo Lindenbergs frühe Jahre zum Film. Manche Chance bleibt dabei ungenutzt

Lass krachen

Lass krachen

Film Sam Mendes’ „1917“ entführt die Zuschauer in einen rauschhaften Ersten Weltkrieg

Die präparierte Subgroßbassblockflöte

B | Die präparierte Subgroßbassblockflöte

Ultraschall 2020 Zeitumstände können beim Komponieren eine Rolle spielen, ohne dass politische oder Programmmusik herauskommt. Was ist zum Beispiel Immigration, musikalisch gesehen?
Djamilas Töchter

Djamilas Töchter

Kirgistan Hinter der großen Liebesgeschichte „Djamila“ des Schriftstellers Tschingis Aitmatow standen reale Personen. Deren Nachkommen sind quicklebendig

Unverzichtbar

Unverzichtbar

A–Z So vieles sollen wir fürs Klima entbehren. Es gibt aber Dinge, ohne die läuft gar nichts. Im Wochenlexikon beichtet die Redaktion, was sie nie abtreten könnten

Meghan, mach’s gut!

Meghan, mach’s gut!

Rassismus Meghan Markle brüskiert die Royals. Was soll’s, die Monarchie muss eh weg – ça ira!

Mein Haus, mein Boot, meine Follower

Mein Haus, mein Boot, meine Follower

Digital Detox Die Selbstvermarktung im Netz funktioniert über eine Art digitales Kapital. Einfach darauf verzichten ist nicht für jeden eine Option
„Aggression und Scham liegen nah beieinander“

„Aggression und Scham liegen nah beieinander“

Interview Stephan Lessenich erforscht, wie Finanzkrise, Migration und Klimawandel die Menschen verunsichern

Solidarität statt Öko-Lifestyle

Solidarität statt Öko-Lifestyle

Klima Ich traf im globalen Süden Aktivisten, die später ermordet wurden. Wenn ich das in Deutschland erzähle, empört neuerdings viele, dass ich mit dem Flugzeug reise

Das böse Molekül

Das böse Molekül

CO2 Kohlenstoffdioxid nimmt nur 0,04 Prozent der Atmosphäre ein, doch sein Anteil steigt und bedroht so unsere Lebensgrundlagen. Was gibt es noch zu wissen über CO2?

Freiheit für die Wiese!

Freiheit für die Wiese!

Energie Wilhelmsburg, ein Dorf in Vorpommern: Die Funks kämpfen gegen neue Windräder. Sie wollen das Moor vor ihrer Tür schützen
Der Ewige

Der Ewige

Russland Die Regierung ist geschlossen zurückgetreten. Derweil plant Wladimir Putin Verfassungsänderungen, die ihm über seine Amtszeit hinaus die Macht sichern sollen

Das Instagram-Inferno

Das Instagram-Inferno

Australien Nicht die brennenden Wälder sind das Schlimmste, sondern unsere Gleichgültigkeit gegenüber dem Schicksal der Betroffenen

Setzt dem Wahnsinn ein Ende!

Setzt dem Wahnsinn ein Ende!

Davos Die Fossilwirtschaft aufgeben und die Klimakatastrophe verhindern – das wäre die beste Entscheidung, die das Wirtschaftsforum in seiner langen Geschichte treffen könnte

Riskante Mission

Riskante Mission

Japan Die Entsendung eines Zerstörers zum Golf bricht mit pazifistischen Grundsätzen

Netzlese


Den Planeten durch unser Essverhalten retten?

Den Planeten durch unser Essverhalten retten?

Klimawandel Ich lese wirklich gerne. Auf Arbeit in der Mittagspause und abends im Bett. Neulich habe ich ein Buch entdeckt, über das ich mich wirklich aufgeregt habe
Erklärungsnöte

Erklärungsnöte

Untersuchungsausschuss Ein Vieraugengespräch, an das sich immer mehr Menschen erinnern, wird glaubwürdiger, als das Bundeskriminalamt, das nicht tätig werden wollte, wo es angebracht war

Küche, Karriere und Kommunismus

Architektin Vor zwanzig Jahren starb Margarete Schütte-Lihotzky. Ihr langes Leben sollte man keineswegs nur auf die „Frankfurter Küche“ reduzieren

Die abgeworfenen Worte

Ultraschall 2020 Warum eine Gesellschaft ändern, die sowieso schon „alles“ ermöglicht? Musikalische Spurensuche

„Alles reine Erfindung!“ | Teil 2

Kolonialkriege Im Kampf gegen die UPC auch nach der Unabhängigkeit 1960 verwirklicht die gaullistische Regierung ihr Konzept der franko-afrikanischen Zusammenarbeit mit extremer Gewalt.