Vergesst die Angst

Vergesst die Angst

Sportsgeist Ohne einen Ruf der Parteibonzen kandidiert Simone Lange als SPD-Chefin. In Hannover begeistert sie die Basis
Spiel ohne Regeln

Spiel ohne Regeln

Weltordnung Die Krise zwischen dem Westen und Russland ist nicht mit dem Kalten Krieg vergleichbar, sie geht tiefer
Senator neuen Typs

Senator neuen Typs

Porträt Klaus Lederer ist die Personifizierung einer urbanen akademischen Linken. In der Partei sehen das manche kritisch

Ausgabe 16/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

3 NOP Umfrage "Rechtsruck"

Im Gespräch


Männer kochen doch

Männer kochen doch

Interview Cem Erkisi ist Kita-Erzieher, männlich, mit Migrationshintergrund. Solche wie er fehlen

Film


Leben als Diskokugel

Leben als Diskokugel

Coming of Age In „Lady Bird“ lernt eine junge Frau, aus den richtigen Autos auszusteigen
Wer war Dr. Huber?

Wer war Dr. Huber?

1968 Filmemacher Gerd Kroske rekonstruiert eine Leerstelle im 68er-Diskurs: das Aufbegehren von psychisch kranken Patienten
Der erste Nicht-Soldat

Der erste Nicht-Soldat

Kuba Nach fast sechs Jahrzehnten wird die Karibikinsel von einem Mann geführt, der nicht den Namen „Castro“ trägt – selbst wenn Raúl weiter das letzte Wort hat

Nicht gedenken, weitermachen

Nicht gedenken, weitermachen

Frankreich Die Proteste gegen die neoliberalen Reformen des Präsidenten treffen nicht zufällig mit dem Jubiläum von 1968 zusammen

Diplomatie statt Bomben

Diplomatie statt Bomben

Syrien Die Angriffe vom vergangenen Samstag waren falsch und fehlgeleitet, meint Jeremy Corbyn. Stattdessen braucht es Verhandlungen für eine politische Lösung

Entweichende Luft

Entweichende Luft

EU-Reformer Bei seiner Rede in Straßburg versteckt Emmanuel Macron sich wieder einmal hinter den europäischen Werten. Doch dem Macron-Ballon könnte die Luft ausgehen
Das Fernrohr heißt „konkrete Utopie“

Das Fernrohr heißt „konkrete Utopie“

Erinnerung Eine Gedenkrede am Ort des Attentats auf Rudi Dutschke

Schwule des Lebens

Schwule des Lebens

Was läuft Über die Wirklichkeit von Reality-TV und „Queer Eye“, das die unterschiedlichen Männlichkeitsmodelle effektvoll aufeinanderstoßen lässt. Spoiler-Anteil: 5 Prozent

Team Spleen

Team Spleen

Spürhund Hitchcock machte „Immer Ärger mit Harry“ zum Film, jetzt erscheint das Original der schwarzen Komödie auch auf Deutsch

Mutmaßungen über Selma

Mutmaßungen über Selma

Bühne In Bastian Krafts genialer Inszenierung von „Dancer in the Dark“ kämpft das Publikum mit einer Sehstörung
Hart am Rand

Hart am Rand

Wohnen Nur privilegierte Moskauer können sich die Mieten ihrer Stadt noch leisten. Der von Putin geplante Abriss der Plattenbauten verschärft die Lage, erzählen Bewohner

Alle mal lächeln

Alle mal lächeln

Porträt Jan Steven van Dijk ist Glücksbeauftragter in Schagen, mit kleinem Budget und guter Planung sollen die Leute der niederländischen Kommune besser leben

Gras drüber

Gras drüber

Schafstage Bauer Sheridan lebt an der Grenze zwischen Nordirland und Irland. Er hat den IRA-Terror und den Bürokratie-Irrsinn der EU erlebt, er wird auch mit dem Brexit klarkommen

Wo Europa auf Europa trifft

Wo Europa auf Europa trifft

Die Kosmopolitin Die finnisch-russische Grenzregion hat ihre eigenen Gesetze und Mysterien. Von Nescafés mit goldenen Deckeln, Sehnsucht nach Birken und eigenwilligen Kontrollmechanismen
Sie wussten, was sie taten

Sie wussten, was sie taten

Ecuador Texaco hat eine beispiellose Zerstörung hinterlassen. Pablo Fajardo kämpft um Schadensersatz

Protektionismus als Chance

Protektionismus als Chance

Handelskrieg Eröffnet der Rückbau der globalen Güterketten Handlungsspielraum für ökosozialen Umbau?

Wir sind Getriebene

Wir sind Getriebene

Ökonomie Früher bedeutete Wachstum Wohlstand, ja, sogar Glück. Heute zwingt uns das System zu immer mehr Konsum. Weil es sonst zusammenbrechen würde

Das Geld aus dem Nichts

Das Geld aus dem Nichts

Finanzen Banken schöpfen Guthaben per Knopfdruck, Löhne stagnieren, Schulen verfallen und Goldman Sachs gelangt in die Regierung. Wem das wohl nutzt?
Diplomatie statt Bomben

Diplomatie statt Bomben

Syrien Die Angriffe vom vergangenen Samstag waren falsch und fehlgeleitet, meint Jeremy Corbyn. Stattdessen braucht es Verhandlungen für eine politische Lösung

Zu mir oder zum Arzt?

Zu mir oder zum Arzt?

Stigma Die Dating-App Grindr hat sensible Daten ihrer Nutzer herausgegeben. Jetzt droht ein Rückschlag im Umgang mit Aids

Unglaubliche Unbelehrbarkeit

Unglaubliche Unbelehrbarkeit

Syrien-Krise Es ist schwer zu glauben, dass die führenden westlichen Politiker eine Eskalation zulassen. Haben wir wirklich nichts aus dem Irak-Krieg gelernt?

Auferstehen aus Ruinen

Auferstehen aus Ruinen

Irak Nach dem Sieg über den IS verschleppt die Regierung einen systematischen Wiederaufbau der Millionenstadt Mossul

Netzlese


„Das Judentum gehört zu Deutschland“

„Das Judentum gehört zu Deutschland“

Antisemitismus In der WELT verurteilt Ulf Poschardt Antisemitismus – und den Islam gleich mit
Die Fabel von der weltoffenen Demokratie

Die Fabel von der weltoffenen Demokratie

Katalonien Sind die Bürger wirklich alle fehlgeleitet und indoktriniert – oder hat es vielleicht doch mit Spanien selbst zu tun? Natürlich hat es das. Ein Bericht aus Barcelona

Ein nicht vermisstes Land?

DDR im Rückblick Eine Antwort auf einen Beitrag von Simone Schmollack zum Film "Das schweigende Klassenzimmer"

Erzählungen aus der Zukunft (III)

Wider das Arbeitsethos 2 Mit freigeistigen Denkern des 19. und. 20. Jahrhunderts (Lafargue, Nietzsche, Read, Vaneigem ) in die zukünftige Post-Work-Gesellschaft

Zeter und Mordio über Syrien

Krieg und Spektakel Von Revolution zu Bürgerkrieg ist der syrische Konflikt durch Komplexität und Verstrickung der imperialen Mächte gezeichnet. Eine Analyse anlässlich aktueller Ereignisse