Spaniens neue Normalität

Spaniens neue Normalität

Bedrohung Bei den wichtigen Wahlen in der Autonomen Region Madrid feiern die Rechten einen Durchmarsch. Podemos-Mitgründer Pablo Iglesias zieht sich aus der Politik zurück
Was lernen wir aus der Pandemie? Nichts!

Was lernen wir aus der Pandemie? Nichts!

Klimawandel „Der Planet atmet auf“, hieß es noch 2020. Aktuelle Zahlen zeigen: Das ist falsch. Der CO2-Ausstoß steigt, die Erderwärmung setzt sich fort
Unterirdische Orgien

Unterirdische Orgien

Schiene Hinter der desolaten Lage der Bahn steckt auch der Hang ihrer Oberen zum teuren Tunnelbau

Ausgabe 18/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Schulden


In der Krise purzeln die Dogmen

In der Krise purzeln die Dogmen

EU Wiederaufbau nach Corona? Klimapolitik? Beides wird ohne eine neue Schuldenpolitik nicht möglich sein

Langzeitreportage


Dorf am Grenzwald

Dorf am Grenzwald

Kaliningrader Gebiet Die Küche ist das Herz von Schuras Haus. Dieser Raum ändert sich nicht, ob das Glück oder ein Unglück den Ton angibt
Quellen im Wald

Quellen im Wald

Kaliningrader Gebiet Die Familie von Sergej ist bei der Versorgung mit Wasser weder auf Leitungen noch auf Brunnen angewiesen

Fußball


Berlusconis Traum

Berlusconis Traum

Eventfußball Die „Super League“ kommt nicht. Unter anderem Namen ist sie aber längst da
Als ob Katzen bellten

Als ob Katzen bellten

Sport Plötzlich gilt der Ur-Oligarch des englischen Fußballs, Roman Abramowitsch, als Volkstribun. Über die Macht der Fans

Diskriminierung


Kulturkampf um trans* Kids

Kulturkampf um trans* Kids

USA Die Republikaner wollen geschlechtsangleichende Behandlung für Jugendliche verbieten

Schottland


Die Unabhängigkeit lockt

Die Unabhängigkeit lockt

Großbritannien Schottland ist wohl wieder einmal auf dem Sprung

Arbeit


„Arbeit ist immer auch Last“

„Arbeit ist immer auch Last“

Interview Sinnhaft wird ein Job erst, wenn man sich darin entwickeln und beweisen kann – und wenn er gesellschaftlichen Nutzen hat, sagt die Arbeitssoziologin Nicole Mayer-Ahuja
Malochen für das Gleichgewicht

Malochen für das Gleichgewicht

1. Mai Angesichts der Klimakrise entpuppt sich manch Tagwerk als schädlich, während anderes durch Bullshit-Jobs ersetzt wird. Über die Bedeutung von Arbeit

Corona


Warum ging diese Aktion nach hinten los?

Warum ging diese Aktion nach hinten los?

#allesdichtmachen Das diffuse Videoprojekt von Schauspieler*innen und die Kritik an ihm zeigen den zentralen gesellschaftlichen Widerspruch in der Pandemie so deutlich wie kaum etwas zuvor
Die große Ungeduld

Die große Ungeduld

Corona-Krise Wir leben in einer Gesellschaft, die stets um den besten Weg ringen sollte. Da ist Gehorsam keine Tugend, sondern eine Gefahr
Im freien Fall

Im freien Fall

Krise In Indiens Corona-Inferno offenbart sich ein apokalyptisches Paradigma

Augsteins Freitag


#allesdichtmachen? Zum Zustand der Demokratie

#allesdichtmachen? Zum Zustand der Demokratie

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel über die Debattenkultur in der Corona-Krise und Wissenschaft als Religionsersatz

Podcast


Literaturpodcasts zum Bücherfrühling

Literaturpodcasts zum Bücherfrühling

Gespräche Die Leipziger Buchmesse fällt leider erneut aus. Wir treffen Autorinnen und Autoren daher im digitalen Raum
Alle drei Tage ein Femizid

Alle drei Tage ein Femizid

Literaturpodcast Martina Mescher spricht mit Laura Backes und Margherita Bettoni über ihr Buch „Alle drei Tage. Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen“
Wird Griechenland zu einem neuen Ungarn?

Wird Griechenland zu einem neuen Ungarn?

Gastbeitrag Macht Griechenland einen autoritären Wandel durch? Ein Blick auf den Umgang der Regierung mit Krisen lässt jedenfalls einen Rechtsruck befürchten

„Chauvinismus als Einstiegsdroge“

„Chauvinismus als Einstiegsdroge“

Interview Der Sozialpsychologe Oliver Decker gibt der Politik eine Mitschuld an der wachsenden Aufstandsbereitschaft gegen die Moderne

Neuer Stoff für Lingen

Neuer Stoff für Lingen

Atomenergie Ein russisch-französisches Konzernduo soll eine deutsche Uranfabrik retten

Frankreich verliert einen Freund

Frankreich verliert einen Freund

Tschad Nach dem Tod von Präsident Déby Itno deutet vieles darauf hin, dass die Sahelzone zum Afghanistan Europas werden könnte
Immer Ärger mit den Mitteltüren

Immer Ärger mit den Mitteltüren

Literatur Susanne Schmidt war Busfahrerin in Berlin. Ihr Buch ist auch eine Liebeserklärung an den öffentlichen Nahverkehr

Antrieb: hybrid

Antrieb: hybrid

Politserie Mit Annalena Baerbock lernen wir, dass Fiktion spannender ist als die Realität. Das sollte frau wissen

Panzer aus Glas

Panzer aus Glas

Serie Die Neuadaption von „The Mosquito Coast“ zeigt den US-amerikanischen Systemkritiker als Mann mit Privilegien

„Wie ein direkter Blick in die Seele“

„Wie ein direkter Blick in die Seele“

Interview Abschiednehmen ist in Zeiten von Corona besonders hart. Deanna Dikemans Fotos treffen deshalb einen Nerv
Wir Frauen von der Sonnenallee

Wir Frauen von der Sonnenallee

Familie Als junge Frau Kinder zu haben gilt als „Unterschichtenphänomen“. Das war nicht immer so

Der Professor und die Viererbande

Der Professor und die Viererbande

Vergangenheitsbewältigung Wie Nazi-Juristen um Hans Carl Nipperdey das deutsche Arbeitsrecht bis heute prägen

„Der freie Wille ist eine Ideologie“

„Der freie Wille ist eine Ideologie“

Interview Der Soziologe Stephan Moebius erklärt, warum sich eine ungerechte Welt für viele „in Ordnung“ anfühlt

Das ist unser Haus

Das ist unser Haus

Wohnungsnot Der Mietendeckel ist gekippt, Vermieter jubeln – nun braucht es eine politische Antwort von links
Eine globale Reform kann nicht warten

Eine globale Reform kann nicht warten

Coronakrise Die Weltwirtschaft steht am Scheideweg: Entweder wir verstärken die Steuerzusammenarbeit oder riskieren einen Handelskrieg. Ein Gastbeitrag vom OECD-Generalsekretär

„Elektro-SUVs lösen kein Problem“

„Elektro-SUVs lösen kein Problem“

Interview Das Geschäftsmodell der Autoindustrie muss sich ändern, sagt der Betriebsratsvorsitzende des zweitgrößten VW-Werks in Deutschland, Carsten Bätzold

Der Osten elektrisiert

Der Osten elektrisiert

Mobilität Die Transformation der Autoindustrie nimmt Fahrt auf, endlich stürmen auch VW und die anderen Tesla nach. Der Schauplatz der Innovationen: Ostdeutschland

„Ohne Recht gibt es kein Eigentum“

Interview Katharina Pistor weiß, wie Anwälte die Reichen reicher machen. Sie unterrichtet Jura-Studierende
Als ob Katzen bellten

Als ob Katzen bellten

Sport Plötzlich gilt der Ur-Oligarch des englischen Fußballs, Roman Abramowitsch, als Volkstribun. Über die Macht der Fans

Kulturkampf um trans* Kids

Kulturkampf um trans* Kids

USA Die Republikaner wollen geschlechtsangleichende Behandlung für Jugendliche verbieten

Schattenkrieger am Werk

Schattenkrieger am Werk

Atomvertrag Iran erhöht die Uran-Anreicherung auf 60 Prozent und setzt so vor den Wiener Verhandlungen ein deutliches Zeichen

Eine globale Reform kann nicht warten

Eine globale Reform kann nicht warten

Coronakrise Die Weltwirtschaft steht am Scheideweg: Entweder wir verstärken die Steuerzusammenarbeit oder riskieren einen Handelskrieg. Ein Gastbeitrag vom OECD-Generalsekretär

Netzlese


Hannah Arendt und Spaghetti Bolognese

Hannah Arendt und Spaghetti Bolognese

Corona Farben dominieren das Leben: das Gelb der Impfpässe, die blauen Linien, die zeigen, wie viele von uns bereits geimpft wurden – oder das Beige des schnöden Alltags
Der „spiritus rector“

Der „spiritus rector“

#allesdichtmachen Jan Josef Liefers hat es gutgemeint, aber er hat nicht bedacht, dass er Werkzeug künstlerischen Gestaltungswillens ist. Und dahinter stecken wohl Brüggemann u.a.

Ehre und Vaterland

Post vom Capitaine Ein Hauptmann im Ruhestand fordert indirekt eine militärische Intervention im eigenen Land und bringt nicht nur die Macronie in Schwierigkeiten. Vorteil Le Pen?

Der neuste Angriff auf die Demokratie

Zur Krise der Humanität Gedanken zu Karl Jaspers Aufsatz „Wohin treibt die Bundesrepublik?“ vor 55 Jahren. Wie hat sich die Demokratie seit Jaspers Kritik verändert, wohin entwickelt sie sich?

Warum sind die digitalen Monopole so stabil?

Big Tech Die Hoffnungen auf ein freies Internet waren groß, doch nun dominieren Google, Amazon, Facebook, Twitter und Co. Dafür gibt es strukturelle Gründe