Der Busch brennt

Der Busch brennt

Vorbeifahrt Es ist höchste Zeit, die Kapitalmarktorientierung im Schienenverkehr zu beenden. Ein Acht-Punkte-Plan für eine Renaissance der Deutschen Bahn
Unter Strauß hätte es das auch gegeben

Unter Strauß hätte es das auch gegeben

CSU Aus dem Rücktritt in Würde wurde nichts, Horst Seehofer muss den Parteivorsitz aufgeben. Ein Kurswechsel der CSU ist jedoch auch in Zukunft kaum zu erwarten
Gewerbe und Politik

Gewerbe und Politik

CDU Mit Friedrich Merz als Kanzler droht noch mehr marktkonforme Demokratie

Ausgabe 46/2018

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Abobreaker Startseite 3NOP plus Verl. ZU Baumwolltasche

#unten


Sie nannten uns Sozialhilfe-Adel

Sie nannten uns Sozialhilfe-Adel

#unten Wenig Geld? Selber schuld. Faul. Dumm. Soziale Diskriminierung gehört in diesem Land zum Alltag. Zeit für einen Aufschrei
Die App ist der Feind

Die App ist der Feind

#unten Der Kapitalismus bringt ständig neue Formen von Ausbeutung hervor – und erzwingt so immer neue Formen des Kampfes
„Warum nicht mal eine Wirtschaftsdemokratie?“

„Warum nicht mal eine Wirtschaftsdemokratie?“

#unten Die Linken sind in der Defensive. Ines Schwerdtner schlägt als Gegenstrategie eine neue Vision vor
Sag mir, wo du herkommst

Sag mir, wo du herkommst

#unten Warum gibt es noch keine klassenpolitische Ergänzung zu #MeToo und #MeTwo?

Pornografie


Keine Freiheit im Patriarchat

Keine Freiheit im Patriarchat

Sexualität Alle gucken Pornos, aber keiner spricht darüber. Warum?

Bühne


Berauschet euch

Berauschet euch

Trunken Frank Castorf inszeniert Dostojewski – in Köln. Und ganz ohne Castorf-Schauspieler. Doch alles ist, wie es sein soll

Literatur


„Damals musstest du dich positionieren“

„Damals musstest du dich positionieren“

Porträt Florian Ludwig hat Rathenow verlassen, weil es da zu viele Faschos gab. Sein Buch handelt vom Osten der Nachwendezeit
Ich glaub’, ich spuke

Ich glaub’, ich spuke

Neopathetik Ulla Berkéwicz’ Essay ist, vorsichtig gesagt, eine kühne Übertretung all dessen, was Prosa bisher wagte
100 Tage, 100 Jahre

100 Tage, 100 Jahre

Kurt Eisner 1918 war Bayern Revolutionsland. Echt wahr? Drei Bücher und ein „Freitag“-Leser helfen, das Gedenken aufzufrischen

„So ist das in der Klassengesellschaft“

„So ist das in der Klassengesellschaft“

#unten Unter dem Hashtag schildern Menschen ihre Erfahrungen mit sozialer Ausgrenzung, prekären Verhältnissen und Vorurteilen wegen ihrer Herkunft. Hier sind einige von ihnen

Die deutsche Niederlage

Die deutsche Niederlage

1. Weltkrieg Am 11.11.1918 wurde im Compiègne der Waffenstillstand statuiert. Schon bald darauf kam die „Dolchstoßlegende“ auf

Traurige Alpen

Traurige Alpen

#unten Veronika Bohrn Mena beleuchtet prekäre Arbeit in Österreich, wo die Deregulierung erst jetzt richtig Fahrt aufnimmt
Weißer Bademantel, schwarzer Flügel

Weißer Bademantel, schwarzer Flügel

Pop Bescheidwisser Jens Friebe hat ein neues Album draußen. Will es sich über mich lustig machen?

Magische Memes

Magische Memes

Verschwörungen Den Mythos des linken Mobs gibt es nicht nur in Deutschland. Auch in den USA erfreut er sich großer Beliebtheit bei magischen Denkern

Ich war nie beliebt

Ich war nie beliebt

Körperbässe Cindy Klink ist schwerhörig und liebt Musik. Auf Youtube übersetzt sie Popsongs in Gebärdensprache

Der Kommunismus ist …?

Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Till Raether würde lieber weniger Fahrrad fahren und die Historische Kommission in der SPD wieder einsetzen
„Es wäre ein großes Glück“

„Es wäre ein großes Glück“

Porträt Frank Rösner will kurz vor der Rente endlich Lehrer werden. Für uns hat er aufgeschrieben, woran sein Traum 30 Jahre scheiterte

Verwirrt und überfordert

Verwirrt und überfordert

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin lächelte in der U-Bahn und fing sich Verwunderung ein

Das richtigere Leben

Das richtigere Leben

Scholle Vom liberalen Jetset wird er belächelt, in seinem Verein passt er sich an. Dafür lebt der Kleingärtner viel robuster und krisenfester als andere

Zurück an den Rand

Zurück an den Rand

Queer Eben erst erkämpfte Minderheitenrechte will Donald Trump wieder einstampfen. Und auch linke Stimmen kritisieren Identitätspolitik
Baller, baller

Baller, baller

Trocken VW schießt in Mexiko auf Wolken. Bauern beklagen Ernteausfälle

Unser Sterben wird teuer

Unser Sterben wird teuer

Streik Der Autozulieferer Neue Halberg Guss will sein Werk in Leipzig schließen. Die Arbeiter wehren sich mit einer beispiellosen Härte

Mordor, mein Mordor

Apokalypse Silicon-Valley-Milliardäre wie Peter Thiel bereiten sich in Neuseeland auf den Zusammenbruch des Kapitalismus vor

Tricks gegen Trump

Tricks gegen Trump

Sanktionen Die EU will ihre Geschäfte mit Iran schützen. Und den USA ein Schnippchen schlagen
Noch trumpiger?

Noch trumpiger?

Midterms Er mag es noch nicht wissen, doch für Donald Trump wird sich einiges ändern

Wie auf glühenden Kohlen

Wie auf glühenden Kohlen

Iran Die Führer in Teheran reagieren mit Trotz auf die US-Sanktionen. Viele Iraner jedoch fürchten Folgen für die Ökonomie, die Währung und Gesundheitsfürsorge

Vertrauen braucht Augenhöhe

Vertrauen braucht Augenhöhe

Ungleichheit Die Schere zwischen Arm und Reich geht seit Jahrzehnten auseinander – und fördert ein Klima des Misstrauens, das am langen Ende allen schadet

Der Prinz des Präsidenten

Der Prinz des Präsidenten

Operation Regime Change Trump braucht Saudi-Arabien für seinen Kampf gegen Teheran

Netzlese


Was wollen die Bücher?

Was wollen die Bücher?

Rechte Bücher Schlechte Nachrichten für Bibliophile: Bücher wollen weder radikalisieren noch normalisieren. Die Causa Lehmkuhl/ Stokowski zeigt unsere maßlose Überschätzung des Buches
Ego fressen Hirn

Ego fressen Hirn

Unterhaltung Ob Varoufake oder Erdogan-Poem – Jan Böhmermann hat sich durchaus Unterhaltungsmeriten verdient. Doch inzwischen dominiert bei ihm die Selbstbesoffenheit

Der November der Deutschen

Geschichte Der 9. November ist für die Deutschen ein symbolträchtiger Tag. Die Auseinanderhaltung der Novemberrevolution und der Pogromnacht ist jedoch historisch falsch

Noch weit entfernt von Gleichstellung

Gleichberechtigung Vor 100 Jahren wurde in Deutschland das allgemeine Frauenwahlrecht eingeführt. Doch von einer Gleichstellung der Geschlechter sind wir noch weit entfernt

Vertrumpte Sprache

Politikunterricht Robert Habeck erklärt in seinem Buch "Wer wir sein könnten" die politische Welt