Abschieben nach Afghanistan

Abschieben nach Afghanistan

Migrationspolitik Der Truppenabzug beschleunigt den Zusammenbruch – und Deutschland schiebt fleißig ab. Nach 20 Jahren Beteiligung an diesem Krieg ist das ein Armutszeugnis
Abschieben nach Afghanistan

Abschieben nach Afghanistan

Migrationspolitik Der Truppenabzug beschleunigt den Zusammenbruch – und Deutschland schiebt fleißig ab. Nach 20 Jahren Beteiligung an diesem Krieg ist das ein Armutszeugnis
Nach Tokio sollte Schluss sein

Nach Tokio sollte Schluss sein

Olympia Der Wanderzirkus hilft autoritären Regimen, schadet dem Sport und zerstört die Natur. Zeit für die Auflösung
Die Geschichte vor der Tat

Die Geschichte vor der Tat

Femizide Laura Backes und Margherita Bettoni analysieren die Muster von Frauenmorden. Ihr Buch sollte Pflichtlektüre für Innenminister sein
Ein anderes Weltsportfest ist möglich

Ein anderes Weltsportfest ist möglich

Olympia Schon vor Corona gab es viel zu kritisieren. Doch stellt sich heute mehr denn je die Frage, ob die „olympische Idee“ noch zeitgemäß ist

Ausgabe 31/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kunst


Endstation Kanada

Endstation Kanada

Ausstellung Hinter der Messe Leipzig liegt eine U-Bahn-Station Martin Kippenbergers. Bisher kaum bekannt, ist sie Teil seines fiktiven Metronetzes bis nach Nordamerika

Musik


Hart aber herzlich

Hart aber herzlich

Klima Metalbands singen seit den 80ern über das Ende der Welt, nicht nur abstrakt. Nun, da der reale Kollaps näher rückt, entdecken sie das Thema neu

Ausland


Geschichtsstunde mit Putin

Geschichtsstunde mit Putin

Russland Ein Artikel des Präsidenten über die sowjetische Vergangenheit der Ukraine stößt in Kiew auf Kritik

Urlaub


Tourist sein heißt: sich selbst zu belügen

Tourist sein heißt: sich selbst zu belügen

Anti-Arbeit Mit dem Konzept Ferien erfüllen wir eine Pflicht – und verbunkern uns vor Veränderungen. Lassen wir das sein!

Im Gespräch


„Ohne das Geld der Banken käme der Kollaps“

„Ohne das Geld der Banken käme der Kollaps“

Interview Der Politikwissenschaftler Joscha Wullweber ist überzeugt, dass EZB und Fed heute teilweise fortschrittlicher agieren als die Politik

Impfen


Ohne Vertrauen klappt es nicht

Ohne Vertrauen klappt es nicht

Corona Vor allem Ärmere sind noch nicht geimpft. Sind sie daran selbst schuld?
Schöner neuer Herbst

Schöner neuer Herbst

Impf(un)lust Kaum gibt es genug Serum, wird die Verantwortung für den Schutz vor Corona auf den Einzelnen geschoben
„Impfvertrauen ist eine soziale Frage“

„Impfvertrauen ist eine soziale Frage“

Interview Die Forschung zeigt: Zugang zu Impfung ist abhängig vom sozialen Status. Der Arzt Benjamin Wachtler erklärt, wie man Gesundheit gerechter macht

Umfrage


Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

Leserumfrage Leben, Liebe, Kapitalismus – wird jetzt alles grün? Und sind wir dafür bereit?
Der heiße Sand zwischen den Seiten

Der heiße Sand zwischen den Seiten

Sommerlektüre Strand? Garten? Balkon? Wo und wie auch immer Sie gute Literatur im Urlaub am liebsten mögen: Hier kommen die zehn Sommertipps 2021

Johnsons eiserne Lady

Johnsons eiserne Lady

Porträt Priti Patel ist als britische Innenministerin eine Hardlinerin im Stil ihres Idols Margaret Thatcher

Vom Risiko zur Vision

Vom Risiko zur Vision

Ungewissheit Ob Corona oder Extremwetter: Vorsorge alleine wird nicht reichen, um die Komplexitäten der Gegenwart zu bewältigen

1991: Letztes Geleit

1991: Letztes Geleit

Zeitgeschichte Im Kriminalfilm „Thanners neuer Job“ wird Hauptmann Fuchs auf dem Altar des Zeitgeistes geopfert und ein Plot bemüht wie nie zuvor im „Polizeiruf 110“
Die offene Flanke

Die offene Flanke

Geschichte „20. Juli. Ein Zeitstück“ von Bernhard Schlink holt die Machtergreifung ins Heute. Das gibt zu denken

In Kens Kaninchenbau

In Kens Kaninchenbau

„Cui Bono?“ Der Podcast über Ken Jebsen, einen der bekanntesten deutschen Verschwörungserzähler, fesselt. Am besten ergibt man sich seinem Sog am Stück

Wir sind nicht so anders

Wir sind nicht so anders

Literatur Shida Bazyars Roman „Drei Kameradinnen“ erzählt eindrücklich von (post-)migrantischem Leben

Grüner Ritter Kopflos

Grüner Ritter Kopflos

Film Mit „The Green Knight“ verwandelt David Lowery den Artus-Stoff in ein Märchen – um die Suche nach sich selbst
Recht kompliziert

Recht kompliziert

Geld Allein- oder gemeinsamerziehend? Die deutsche Steuergesetzgebung ist patriarchal geprägt und bildet die reale Vielfalt von Familien längst nicht mehr ab

„Der deutsche Rudersport ist kampfbereit!“

„Der deutsche Rudersport ist kampfbereit!“

Historie Der umjubelte „Deutschlandachter“ verpasste die Goldmedaille in Japan. Nun hätten die Verbände Zeit, endlich auch die trübe NS-Vergangenheit ihres Sports aufzuarbeiten

Wuchten, zittern, streiten

Wuchten, zittern, streiten

Sport Eine Transfrau hebt Gewichte, eine Party eskaliert. Fair, unfair – egal?

„Verbote sind gerechter als höhere Preise“

„Verbote sind gerechter als höhere Preise“

Im Gespräch Seit Jahren bekennt sich Deutschland zum Zwei-Grad-Ziel. Wie wird daraus Praxis? Die Politologen Christoph Butterwegge und Claus Leggewie haben verschiedene Ansätze
Kapital schläft nicht

Kapital schläft nicht

Nachtarbeit Seit 1871 war das Verbot von Arbeit zur Schlafenszeit eine zentrale linke Forderung – heute kommt sie in keinem Wahlprogramm vor. Warum?

„Kapitalismus verändert sich. Oder scheitert“

„Kapitalismus verändert sich. Oder scheitert“

Interview Das, was wir bisher unter Begriffen wie Geschichte oder Globalisierung verstanden haben, muss samt und sonders neu gedacht werden, meint der Historiker Dipesh Chakrabarty

Die Quadratur der Wiese

Die Quadratur der Wiese

Wohnen Bezahlbar, mit Raum für eigene Wünsche und sozial: So will eine Genossenschaft in Berlin und Luckenwalde bauen

Peking dreht jetzt den Strom ab

Peking dreht jetzt den Strom ab

Regulierung Bis zu drei Viertel aller Bitcoins kamen zuletzt aus China. Das ist vorbei – die Regierung will das Klima schützen und alle Finanzströme kontrollieren
Nach Tokio sollte Schluss sein

Nach Tokio sollte Schluss sein

Olympia Der Wanderzirkus hilft autoritären Regimen, schadet dem Sport und zerstört die Natur. Zeit für die Auflösung

Unmut und Armut

Unmut und Armut

Südafrika Gewalt überrollt das Land, die Regierung ist überfordert. Anhänger des Ex-Präsidenten Jacob Zuma sind wütend

Ein großer Sieg für die Arbeiterklasse

Ein großer Sieg für die Arbeiterklasse

US-Haushalt Klimawandel, Ungleichheit, Coronakrise: Die USA stehen kurz vor einer ihrer folgenreichsten Gesetzgebungen. Ein Gastbeitrag von US-Senator Bernie Sanders

Orbáns Angriff auf die Pressefreiheit

Orbáns Angriff auf die Pressefreiheit

Pegasus-Leaks Analysen eines internationalen Rechercheteams deuten darauf hin, dass die ungarische Regierung mit einer neuen Spionagesoftware missliebige Journalisten überwacht hat

Netzlese


Die Stimmen der Opfer

Die Stimmen der Opfer

Talya Feldman „The Violence We Have Witnessed Carries a Weight on Our Hearts“ ist der Titel der Ausstellung der Künstlerin im Jüdischen Museum in Berlin
Gesang von schillernder Klangintensität

Gesang von schillernder Klangintensität

Rheinvokal-Festival Die norwegische Sängerin Rebekka Bakken präsentierte am 30. Juli im Kulturgarten auf Schloss Engers alte und neue Songs. Ihre Band unterstützte prominent ein Gast-Cellist

Es kommt der Tag

Kultur „Stronger Still", so lautet der Titel einer empfehlenswerten Ausstellung über die Opposition in der Türkei im Berliner Gorki-Theater

Willkommen in der Postdemokratie!

Bundestagswahlkampf Colin Crouch attestierte westlichen Demokratien vor fast 20 Jahren, dass sie in ein neues Stadium übergehen. Der Bundestagswahlkampf zeigt: Wir sind nun mittendrin!

Nach rechts offen

AfD Die „bürgerliche Mitte“ normalisiert zunehmend eine rechtsextreme Partei. Thüringen und Baden-Württemberg haben das erneut eindrucksvoll gezeigt