„Wir sind Räuber“

„Wir sind Räuber“

Interview Theatermacher Milo Rau kämpft mit Jesus in Süditalien gegen die Mafia und misstraut dem Regionalismus
„Wir sind Räuber“

„Wir sind Räuber“

Interview Theatermacher Milo Rau kämpft mit Jesus in Süditalien gegen die Mafia und misstraut dem Regionalismus
Eine andere Partei

Eine andere Partei

Großbritannien Theresa May verhandelt mehr mit dem Corbynismus als mit Labour
Ein deutscher Traum

Ein deutscher Traum

Buch Die soziale Frage ist zurück. Augstein und Blome streiten über die Antwort
Bombe! Maas steht treu bei Kim und Trump

Bombe! Maas steht treu bei Kim und Trump

Ostermärsche Protest gegen Atomwaffen ist so aktuell wie seit Jahrzehnten nicht mehr

Ausgabe 16/2019

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Abobreaker Startseite Ostern 2019

Film


Schlimmer? Immer

Schlimmer? Immer

Martyrium „Ayka“ ist Arbeitsmigrantin in Moskau. Regisseur Sergei Dvortsevoy quält sie nach Kräften
Alles wackelt

Alles wackelt

Biopic Julian Schnabel dreht einen Künstlerfilm über van Gogh. Sein Scheitern ist relativ hübsch anzusehen

Notre-Dame


Die Wahrheit Unserer Lieben Frau

Die Wahrheit Unserer Lieben Frau

Gesellschaft Wir projizieren die verschiedensten aktuellen Diskurse auf den Brand von Notre-Dame. Wir können gar nicht anders

Zeitgeschichte


1919: Sieger wider Willen

1919: Sieger wider Willen

Zeitgeschichte Ein Poet beschert der Münchner Räterepublik in Dachau unverhofft einen militärischen Sieg. Dabei hat der Kommandeur Ernst Toller eher eine Feuerpause ausgehandelt

Veranstaltung


Salon mit Dokumentar-Regisseur Talal Derki

Salon mit Dokumentar-Regisseur Talal Derki

2 um acht Das Erbe der Gewalt: der IS, Syrien und die Kinder des Krieges. Jakob Augstein diskutiert mit dem syrischen Dokumentarfilmer am 29.04.2019 in der Berliner Volksbühne
Der Cypherpunk

Der Cypherpunk

Wikileaks Julian Assange ist in Haft, aber nicht am Ende. Wohin man ihn auch bringen wird, er wird den USA den größtmöglichen Ärger machen

Kein Krieg, kein Frieden

Kein Krieg, kein Frieden

Ukraine Vor der zweiten Runde der Präsidentenwahl scheint das Land vom Westen ebenso weit entfernt wie von Russland

Platzeck ist der Richtige

Platzeck ist der Richtige

30 Jahre „Wende“ Dass er einst auf den Zug der Wiedervereinigung nicht direkt aufspringen wollte, macht ihn heute zum perfekten Kandidaten für die Erarbeitung eines Jubiläumskonzepts

„Eine Revolte gegen die Nachahmung“

„Eine Revolte gegen die Nachahmung“

Interview Osteuropa hat im Westen einmal die Zukunft gesehen und wurde enttäuscht, sagt Ivan Krastev
Bäume des Todes

Bäume des Todes

Hegelplatz 1 Wer Buchs- und "Lebensbäume" mag, hisst auch Deutschlandfahnen, glaubt Michael Angele

Brüder, in die Tonne

Brüder, in die Tonne

SPD In Dortmund feiert Kabarettist Rainald Grebe das 150-jährige Bestehen einer sterbenden Ex-Volkspartei: wehmütig, aber nicht rührselig

In Not geboren

In Not geboren

Kunst Die „Lebenshilfe Tübingen“ bringt Johann Sebastian Bach auf die Leinwand. Die Bilder scheinen sich selbst überwinden zu wollen

Erziehung in Auschwitz

Erziehung in Auschwitz

Roman Yishai Sarid lässt seinen Helden zweifeln, ob der Holocaust wirklich als etwas Abgeschlossenes betrachtet werden kann
Lieber als Bieber

Lieber als Bieber

Porträt Billie Eilish möchte ein Popstar sein, der die Liebe seiner Fans wirklich verdient hat. Sie vermisst ihre Kindheit

Sei kein Thomas

Sei kein Thomas

Gleichberechtigung Noch immer sind Frauen in Führungspositionen eine Seltenheit. Christian Berg will das ändern

Achtsamkeit ist doof? Ist mir grad egal

Achtsamkeit ist doof? Ist mir grad egal

Die Helikoptermutter Unsere Kolumnistin sucht nach einer spirituellen Praxis. Trotz Adornos warnendem Zeigefinger

Nur mit Luigis Kochmütze!

Nur mit Luigis Kochmütze!

Der Koch Dass Köche stereotype Männlichkeitsbilder transportieren, war nicht immer so. Dieser Trend setzte erst um die Jahrtausendwende ein

„Wollen wir Mode konsumieren wie Fast-Food?“

Interview Otto von Busch wünscht sich Kleidung, die ihre Produktionsbedingungen reflektiert

Jede Menge Kröten

Jede Menge Kröten

Finanzen Bundesbankpräsident Jens Weidmann ist Favorit für den Posten des neuen EZB-Chefs. Dort müsste er genau die Geldpolitik verfechten, die er immer kritisiert hat

Wir gehen da jetzt rein

Wir gehen da jetzt rein

Wohnen Eine Berliner Initiative will die Wohnungsbestände großer Konzerne verstaatlichen – mit Hilfe des Grundgesetzes. Am 6. April ist die Unterschriftensammlung gestartet

„Tyrannei, die sich von Menschen ernährt“

„Tyrannei, die sich von Menschen ernährt“

Interview Shoshana Zuboff könnte sich eine digitale Welt auch ohne Überwachungskapitalismus vorstellen
Eine andere Partei

Eine andere Partei

Großbritannien Theresa May verhandelt mehr mit dem Corbynismus als mit Labour

Schweigen tötet

Schweigen tötet

WikiLeaks Was auch immer man von Julian Assange halten mag, seine Auslieferung an die USA kann man nur ablehnen

Der Vorwand

Der Vorwand

Wikileaks Die Anklage gegen Julian Assange ist der nächste Schritt in Donald Trumps Kampf gegen die Pressefreiheit

Scheuklappen runter, bitte

Scheuklappen runter, bitte

Wikileaks Man darf Julian Assange nicht an die USA ausliefern. Genauso wenig aber darf man die Vorwürfe, er sei sexuell übergriffig gewesen, unter den Tisch kehren

Netzlese


Eine vergessene Praxis

Eine vergessene Praxis

Tagebuchschreiben Seit 18 Monaten endet jeder meiner Tage gleich: ich verfasse einen Tagebucheintrag. Hier erkläre ich, was ich dabei gelernt habe. Und warum wir alle ein Tagebuch brauchen
Trübe Suppe

Trübe Suppe

Dieselaffäre Der Abgasskandal ist nicht bloß ein VW-Skandal. Ob Industrie, Politik oder Verbraucher – vielleicht haben es nicht alle gewusst, wissen können hätte man es schon lange

Gescheiterte Kommunikation

Untersuchungsausschuss Hinweise werden ausgewertet und als relevant erachtet, auf dem Weg durch die Hierarchie aber verworfen

Teşekkürler Istanbul

Türkei Nach der landesweiten Kommunalwahl Ende März steht das Endergebnis für Istanbul weiter aus. Vieles deutet auf einen Wandel hin. Eindrücke aus einer Stadt im Wartezustand

Umsteigen dürfen wir nicht

Europawahl Die Ökologie der Grünen, Teil 3. Wenn jemand umzieht, weil die neue Wohnung besser ist als die alte, nennen wir das „Verzicht“?