Suchen

1 - 25 von 71 Ergebnissen
Iran: Der Tod von Präsident und Außenminister trifft das Land in ohnehin volatiler Lage

Iran: Der Tod von Präsident und Außenminister trifft das Land in ohnehin volatiler Lage

Hintergrund Atomprogramm, Sanktionen, Feuergefecht mit Israel, und nun sterben Irans Präsident Ebrahim Raisi und Außenminister Hossein Amir-Abdollahian bei einem Hubschrauberabsturz. Raisi galt als möglicher Nachfolger des Obersten Führers Ali Khamenei

Von Patrick Wintour | The Guardian
Taurus: Olaf Scholz zieht die Konsequenzen aus der realen Gefahr atomarer Eskalation

Taurus: Olaf Scholz zieht die Konsequenzen aus der realen Gefahr atomarer Eskalation

Krieg Mehrfach stand die Welt am Abgrund, weil Wladimir Putin den Einsatz von taktischen Atomwaffen in der Ukraine erwog. Olaf Scholz hat daraus in der Taurus-Frage die Konsequenzen gezogen – und gewinnt plötzlich an Statur als Friedenskanzler

Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

NATO Der französische Präsident Emmanuel Macron will notfalls französische Truppen in die Ukraine schicken. Man fragt sich nach der politischen Zurechnungsfähigkeit von europäischen Spitzenpolitikern und sieht, wie blank die Nerven gerade liegen

1964: Stanley Kubricks Film „Dr. Strangelove“ ist eine als Komödie getarnte Tragödie

1964: Stanley Kubricks Film „Dr. Strangelove“ ist eine als Komödie getarnte Tragödie

Zeitgeschichte Der durchgeknallte US-Brigadegeneral Jack D. Ripper lässt von seinem Stützpunkt aus 34 B-52-Bomber zum Atomangriff gegen die Sowjetunion aufsteigen. Am Ende fliegt in Stanley Kubricks „Dr. Strangelove“ nur eine Maschine weiter

Nordkorea: Staatschef Kim Jong-un sagt eine Vereinigung mit dem Süden ab

Nordkorea: Staatschef Kim Jong-un sagt eine Vereinigung mit dem Süden ab

Analyse Kann zusammenwachsen, was nicht zusammengehört? Bei Deutschlands Einheit war das eindeutig nicht so. Auch die Spannungen zwischen Pjöngjang und Soul sind derzeit recht heftig – Lutz Herden schaut auf Koreas Zwei-Staaten-Lösung

Keine Taurus-Lieferung für die Ukraine: Olaf Scholz nimmt seinen Amtseid ernst

Keine Taurus-Lieferung für die Ukraine: Olaf Scholz nimmt seinen Amtseid ernst

Waffen Deutschland wird vorerst keine Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine liefern: Bundeskanzler Olaf Scholz soll das mit einem kryptischen Satz über Frankreich und Großbritannien begründet haben. Was es mit diesem Satz auf sich hat

Je länger der Ukraine-Krieg dauert, desto weniger ist das in deutschem Interesse

Je länger der Ukraine-Krieg dauert, desto weniger ist das in deutschem Interesse

RAND-Studie Die Vermeidung eines langwierigen bewaffneten, womöglich nuklearen Konflikts hat für die USA und Deutschland einen höheren Stellenwert als der Umfang der territorialen Kontrolle Kiews

Deutschland kauft atomwaffenfähige F-35-Kampfjets: Ein Segen für das Pentagon

Deutschland kauft atomwaffenfähige F-35-Kampfjets: Ein Segen für das Pentagon

Meinung Jahrelang wurde um eine europäische Lösung gerungen. Nun gibt der Bundestag grünes Licht für den Kauf von F-35-Kampfjets des US-Rüstungskonzerns Lockheed Martin

Atomkrieg: Angstfrei in die Apokalypse?

Atomkrieg: Angstfrei in die Apokalypse?

Eskalation Wladimir Putin droht mit Atomwaffen. Moskau ist in die Enge getrieben. Doch statt eine Verhandlungsbereitschaft auszuloten, denkt der Westen über militärische Reaktionen auf mögliche russische Nuklearschläge nach

Um jeden Preis: USA unterstützen Taiwan – notfalls mit Atomwaffen

Um jeden Preis: USA unterstützen Taiwan – notfalls mit Atomwaffen

Verteidigungsstrategie Anders als in der Ukraine schließt US-Präsident Joe Biden einen Einsatz amerikanischer Streitkräfte in Taiwan nicht aus. Sollte Peking die Inselrepublik gewaltsam heimholen wollen, kann es zu einem Einsatz von Kernwaffen kommen

In der Kriegsmaschine: Atomare Eskalation?

In der Kriegsmaschine: Atomare Eskalation?

Meinung Die Logik der Eskalation, auf die sich der Westen eingelassen hat, wird immer mehr zum Problem. Wie schwer sollen die Waffen werden, die wir liefern?

Debatte um Kriegseintritt und nukleare Eskalation: Ein schmaler Grat

Debatte um Kriegseintritt und nukleare Eskalation: Ein schmaler Grat

Ukraine-Krieg Ist Deutschland schon Kriegspartei? Oder tun wir doch zu wenig? In dieser Debatte ist für Besonnenheit kein Platz. Das ist ein Fehler

Finnland und Schweden: Kommt jetzt die Norderweiterung der NATO?

Finnland und Schweden: Kommt jetzt die Norderweiterung der NATO?

Militärbündnis Wladimir Putins nächstes Eigentor: Durch die Aufnahme von Finnland und Schweden in die NATO hätte das Bündnis eine sehr lange Grenze zu Russland

NATO-Aufrüstung: Atomwaffen in Polen?

NATO-Aufrüstung: Atomwaffen in Polen?

Osteuropa Polen und Rumänien sind zu den wichtigsten NATO-Drehkreuzen in Osteuropa aufgestiegen. Polen bewirbt sich regelrecht um die Stationierung von US-Kernwaffen

„Sicherheit lässt sich nicht durch Aufrüstung erreichen“

Interview Der Arzt Lars Pohlmeier ist Co-Vorsitzender der Friedensorganisation IPPNW und setzt sich für die Abschaffung von Atomwaffen ein. Hier sagt er, was es braucht, um die nukleare Bedrohung im Ukraine-Krieg zu entschärfen

Das Risiko einer nuklearen Katastrophe ist enorm

Das Risiko einer nuklearen Katastrophe ist enorm

USA/Russland Angesichts unerwarteter Schwierigkeiten in der Ukraine ist nicht auszuschließen, dass Wladimir Putin seine Ziele auch mit dem Einsatz einer taktischen Atomwaffe zu erreichen versucht

Russland wird nicht verschwinden

Russland wird nicht verschwinden

Ukraine Dieser Krieg ist zu sehen, zu ahnen, zu fürchten – denn er findet in einem Teil Europas statt. Das darf den Blick auf seine Vorgeschichte und die Rolle des Westens nicht vollends verstellen, soll es eine Perspektive für die Zukunft geben

EB | Gutes tun als Unternehmensberater

Spenden Vom Freitag-Redakteur zum Consultant: Wie ich mit meinem neuen Beruf auf ungewöhnliche Art die Welt verbessern kann

Sie sollten sich bekennen

Sie sollten sich bekennen

Atomwaffenabkommen Das Superwahljahr 2021 wäre eine gute Gelegenheit für die bundesdeutschen Parteien, sich zur Ächtung von Kernwaffen zu entschließen

Fahrlässig verspielt

Fahrlässig verspielt

Kernwaffen Die Sicherheitsarchitektur des bipolaren Zeitalters war besser als ihr Ruf

Wer zuerst schießt

Wer zuerst schießt

Kernwaffen Zwischen den USA und Russland gibt es einen letzten Abrüstungsvertrag. Auch der steht vor dem Aus

Corona besiegen wir nicht mit Atombombern

EB | Corona besiegen wir nicht mit Atombombern

Gewerkschaften Während in Krankenhäusern lebensnotwendige Technik fehlt, fordert die IG Metall den Eurofighter als Trägersystem für die nukleare Teilhabe der Bundeswehr in der NATO

Von uwe wötzel | Community
1960: Wüstenspringmaus

1960: Wüstenspringmaus

Zeitgeschichte Tests von Kernwaffen in der algerischen Wüste besiegeln den Aufstieg Frankreichs zur Nuklearmacht. Das strategische Kalkül ist auf mehr Unabhängigkeit gerichtet

Pariser Passion

Pariser Passion

Frankreich Macrons Atomwaffenplan ist mehr Ausdruck nationaler Souveränität als ein Schutzschirm für Europa

24 Prozent sind nicht genug

EB | 24 Prozent sind nicht genug

Atomwaffen Deutschland diskutiert wieder über Atomwaffen. Die nach dem Kalten Krieg geborene Generation muss sich stärker in die Debatte einbringen

Von AnneB | Community