Suchen

1 - 25 von 148 Ergebnissen
Was Thüringen von Schweden lernen könnte

EB | Was Thüringen von Schweden lernen könnte

Minderheitsregierung Auch ohne Mehrheit stabil zu regieren, ist in Skandinavien politisch-kulturell und institutionell verankert. Für hiesige Verhältnisse könnte dies lehrreich sein

Nicht wegen, sondern trotz Franziska Giffey

Nicht wegen, sondern trotz Franziska Giffey

Berlin In der Hauptstadt schneidet die SPD bei der Abgeordnetenhauswahl schlechter ab als bei der Bundestagswahl und gewinnt dennoch knapp. Setzt Rot-Grün-Rot seine Arbeit fort?

Aufwachen! Zeit für Veränderung

Aufwachen! Zeit für Veränderung

Bundestagswahl In was für einem Land wollen wir leben? Träumen Sie mal hier entlang

Seid doch mal ehrlich

Seid doch mal ehrlich

Rot-Grün-Rot Wer sozialökologisch regieren will, darf sich nichts vormachen: Um die Krisen unserer Zeit zu lösen, muss man es mit "dem Kapital" aufnehmen. Und das wehrt sich

Wenn Linke träumen könnten

Wenn Linke träumen könnten

Bundestagswahl Rechnerisch wäre Rot-Grün-Rot wohl möglich, auch die Wahlprogramme würden das hergeben. Was fehlt? Der Mut zu sozialen und klimagerechten Zukunftsvisionen

Olaf Scholz, ein Linkskanzler?

Rot-Grün-Rot CDU und CSU sehnen sich nach Lagerwahlkampf, doch sie sollten gewarnt sein: Rote-Socken-Kampagnen waren schon immer Rohrkrepierer

Stellt euch vor: Hartz IV könnte jetzt weg

Stellt euch vor: Hartz IV könnte jetzt weg

Grün-Rot-Rot Es gibt eine reelle Chance, die soziale Katastrophe Agenda 2010 endlich abzuschaffen. Die Begeisterung dafür bleibt aber bislang aus

(Kein) Bock auf Regieren

(Kein) Bock auf Regieren

Innenpolitik Die Linke wählt ihren Vorsitz neu. Zur Entscheidung steht jedoch mehr: Soll sie den Weg Richtung Rot-Rot-Grün einschlagen?

Verirrte Erwartung

Verirrte Erwartung

Wahljahr 2021 Wer Rot-Rot-Grün will, sollte das nicht den Parteien überlassen

Der ernüchternde Weg zur Volkspartei

EB | Der ernüchternde Weg zur Volkspartei

Bündnis 90/Die Grünen Vor 40 Jahren entstand mit den Grünen eine radikaldemokratische Partei. Heute ersticken sie als neue Volkspartei jede Hoffnung auf eine linke Koalition auf Bundesebene

Von Julius Wolf | Community
Endlich mitspielen

Endlich mitspielen

Machtfrage Die Linke will weg vom Image der Protestpartei. Bis zum Erfurter Parteitag im Oktober soll das bislang fragile Gefüge zu einer regierungswilligen Einheit werden

Die Unterschätzte

Die Unterschätzte

SPD Grimmig, skurril, unerfahren: Das Urteil über die noch kein Jahr amtierende Parteichefin Saskia Esken verrät weniger über sie als über diejenigen, die es fällen

Rot-Grün-Rot – echt jetzt?

EB | Rot-Grün-Rot – echt jetzt?

Neue Machtoptionen Die SPD hat Olaf Scholz als Kanzlerkandidat nominiert. Was bedeutet das für die Bundestagswahlen – und ein mögliches linkes Bündnis?

Das letzte Aufgebot

Das letzte Aufgebot

Kanzlerkandidat Die SPD setzt auf Risiko – in den eigenen Reihen ist Olaf Scholz nicht beliebt. Dieses Kalkül kann trotzdem aufgehen

Dieser Rücktritt legt alte Konflikte offen

Dieser Rücktritt legt alte Konflikte offen

Katrin Lompscher Die Demission der Bausenatorin ist gerade mit Blick auf die Verfehlungen anderer Politiker bedauernswert. Sie sagt einiges über die gesellschaftliche Polarisierung aus

Mehr Osten wagen

Porträt Lilly Blaudszun ist 19, gilt als SPD-Influencerin und kommt wie Philipp Amthor aus Mecklenburg-Vorpommern – taugt aber eher als dessen Gegenbild

Ans Ziel auf Umwegen

Ans Ziel auf Umwegen

Debatte Vor Rot-Rot-Grün muss es erst ein öko-konservatives Bündnis geben, meint Wolfgang Michal

Wer nicht kämpft, hat verloren

Wer nicht kämpft, hat verloren

Debatte Hat Rot-Rot-Grün noch eine Chance? Es gibt dazu keine Alternative, meint Katja Kipping, die Vorsitzende der Linkspartei

Vergesst Rot-Rot-Grün

Debatte Die Aussicht auf ein linkes Reformbündnis ist nur noch Folklore, meint Albrecht von Lucke

Eine Atempause

Eine Atempause

Thüringen Der Erfurter Landtag wählt Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten. Die FDP entblößt erneut ihre Scham- und Verantwortungslosigkeit

Die Abwrackerin

EB | Die Abwrackerin

Berlin Wurde Franziska Giffey nach Berlin eingeflogen, um RRG perspektivisch abzuwracken und durch eine Schwarz-Rote Koalition zu ersetzen? Einiges spricht dafür. Ein Kommentar

Für eine emanzipatorische LINKE in Bewegung

EB | Für eine emanzipatorische LINKE in Bewegung

DIE LINKE Plädoyer zur Strategiedebatte: Die Partei muss mehr Mut zum inneren Widerspruch zeigen und sich vom Verständnis der sozialdemokratischen Stellvertreter*innenpolitik lösen

Von Tim Dreyer | Community
Der geborene Wossi

Der geborene Wossi

Thüringen Bodo Ramelow hat große Chancen auf eine Wiederwahl. Ein Grund dafür ist seine Biografie mit starkem Bezug zum Osten

Kein Recht auf Rendite

Marktlogik Der Mietendeckel kann auch „Kleinvermieter“ treffen. Das ist zumutbar

Wie weit wagen sie sich?

Gesetz Berlin bringt den Mietendeckel. Unklar sind Detailfragen – und ob er vor Gericht besteht

%sparen