Suchen

1 - 25 von 67 Ergebnissen
Park(platz)probleme

Park(platz)probleme

Stadt Der Lockdown ist passé, die Nächte sind lau, der Klimawandel kommt. Was heißt das für den öffentlichen Raum?

B | Wissenschaft kontra Schlagzeilen

Medien Die Corona-Pandemie bestimmt seit über einem Jahr Medien und Politik. Forschung wird in Schlagzeilen gepresst oder in politisches Handeln umgesetzt – nicht ohne Probleme.

B | Aktion, Redaktion und die Grenze

Medien „Müssen Medien eine Haltung haben?“ war die Frage im Berliner Mediensalon am Abend des Frauentags. Und wo ist die Grenze zwischen Haltung, Aktionismus und Parteilichkeit?

B | Die Medien und die Pandemie

Journalismus In der Pandemie ist das Informationsbedürfnis gewachsen, Medien sind wichtiger geworden. Hat die Krise dem Journalismus geschadet oder als Innovationstreiber gewirkt?
Im Gespräch mit Oliver Polak

Im Gespräch mit Oliver Polak

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Oliver Polak über Medien und Öffentlichkeit, Comedy und Gespräche über Dinge, über die man normalerweise nicht spricht

B | Nachgefragt!

Recht auf Öffentlichkeit Die EBI tritt für die Kommunalverfassung ein – Fallbeispiel

B | Big Data, Cybermobbing, Online-Öffentlichkeit

Wiki zur Digitalisierung Die Digitalisierung prägt zunehmend Arbeit und Leben. Nötig ist eine Diskussion zu technologischen UND gesellschaftlichen wie politischen Aspekten dieser Transformation.
Auf dem moralischen Meinungsmarkt

Auf dem moralischen Meinungsmarkt

Cancel Culture Wird unsere Öffentlichkeit von den Logiken der sozialen Medien heimgesucht? Und was bedeutet das für die Meinungsfreiheit?

B | Perspektivische Polizeikontrollen

Rechtsstaatlichkeit Dieser Artikel ist ein Beitrag zur Beibehaltung der hohen Rechtsgüter wie der Rechtsstaatlichkeit und Rechtssicherheit.

B | Die Lust am Verschwörungsvorwurf

Debattenkultur Zum aktuellen Strukturwandel von Öffentlichkeit

B | Die gefährdete Wahlbeteiligung

Demokratie Dieser Artikel mahnt die Öffentlichkeit die Menschen (als Wählerschaft) an sich zu binden.
Der Verlust der Öffentlichkeit

EB | Der Verlust der Öffentlichkeit

Tyrannei der Intimität 1977 erschien Richard Sennetts Buch über „Verfall und Ende des öffentlichen Lebens“. Eine seiner zentralen Aussagen erinnert an den Corona-Alltag

B | Was ist Arbeit?

Hannah Arendt Hannah Arendt stellt sich die Frage, was Arbeit ist. Eine Frage, die nicht nur in Zeiten der Corona-Krise und wachsender Arbeitslosigkeit von Bedeutung ist.
Freiheit  in Gefahr

Freiheit in Gefahr

Gesellschaft Der Diskurs ist überhitzt, es droht der Kollaps der Demokratie. Was können wir dagegen tun?
Kein Linker, aber immer aufrecht

Kein Linker, aber immer aufrecht

Verwaistes Erbe Es ist zu befürchten, dass mit dem hohen Alter Habermas' auch das deutschsprachige Nachdenken über die Welt seinen Lebensabend erreicht. Zum 90. Geburtstag des Denkers
Bei euch piept’s wohl

Bei euch piept’s wohl

#Twittersperrt Twitter will die Beeinflussung der Europawahl verhindern und beweist dabei doch nur wieder: Eine echte digitale Öffentlichkeit ist mit privaten Konzernen nicht zu machen

B | Feiertags-Design in Deutschland

Reformation Das nicht zuletzt touristisch erfolgreiche Reformationsgedenkjahr 2017 könnte eine Verstetigung in einen dauerhaften bundesweiten Feiertag gut vertragen.

Verroht die Republik?

Wut auf AfD und Grüne Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Barfuß auf Eis

EB | Barfuß auf Eis

Öffentlichkeit im Umbruch Welche Rolle haben wir als Nutzer*innen: Tragen wir eine neue Verantwortung? Und was für einen Raum bilden soziale Medien? Sicher ist nur die Unsicherheit

B | Warum 70-85 Prozent für Luther sind

Kommentar Pro Reformationstag sprechen gute Gründe. Auch die „Geburtsstunde der deutschen Öffentlichkeit“ und das hohe Gut Gewissensfreiheit sind einen bundesweiten Feiertag wert.
Homophobe Verniedlichung

Homophobe Verniedlichung

Entsexualisierung Wenn sich queere Paare trauen lassen, bekommen sie auf dem Amt häufig zu hören, dass sie „einander jetzt knuddeln“ dürften. Was soll das?
Europas Handlanger

EB | Europas Handlanger

Menschenrechte Die Aufrüstung des libyschen Militärs durch die EU und ihre Mitgliedstaaten hat die Situation der Migranten verschärft. Das beschäftigt jetzt auch die UNO.

B | über Christian Lindner...

Glosse bezüglich seines Seelenlebens
Das digitale Volk der AfD

Das digitale Volk der AfD

Facebook Erfolgreicher als die alten Parteien generieren die Rechtsausleger ihre Fans in sozialen Netzwerken. Sie setzen auf Angst und Wut

Die Machtperspektive ist nicht vorbereitet

Rot-Rot-Grün Die linken Parteien haben es versäumt, das Vertrauen in eine gemeinsame Vision aufzubauen