Suchen

1 - 13 von 13 Ergebnissen
Toyboys im Westfernsehen

Toyboys im Westfernsehen

Fernsehen Die ZDF-Sendung „Das Zockerhaus“ ist sexistisch und homophob. Inzwischen beschäftigt das Format Fernsehrat und Intendanten – und ist weiter zu sehen
Gaming mit Kim Jong-Un

Gaming mit Kim Jong-Un

Thriller Matt Ruffs neuer Roman „88 Namen“ führt in die Online-Spielwelt
Urlaub in Night City

EB | Urlaub in Night City

Games Ein ausgedehnter Städtetrip trotz Corona, ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln, mit Keanu Reeves als ständigem Begleiter – diese Woche erschien „Cyberpunk 2077“

Wer andere belästigt, wird gesperrt

Gaming Laut WHO können Videospiele in Zeiten der Isolation Gemeinschaft stiften. „Kind words“ scheint das ideale Spiel

Half-Lie

Divers Sind Games nur für picklige Jungs ein Ding? Sie waren es nie. Sexismus kennt das Genre trotzdem
„Man spielt seine eigene Identität durch“

„Man spielt seine eigene Identität durch“

Interview Daniel Martin Feige sieht in guten Computerspielen eine Kunstform, die uns existenzielle Fragen stellen kann
Kulturgut des 21. Jahrhunderts

Kulturgut des 21. Jahrhunderts

Gaming Computerspiele waren gesellschaftlich lange verpönt. Doch langsam erkennt auch die Politik ihr Potential
Videospiele

Videospiele

A-Z Über das Daddeln als Riesenspaß, Riesengefahr und Riesengeschäft: unser Lexikon der Woche
Einer für uns

Einer für uns

Gamescom In Köln öffnet die weltgrößte Messe für Video- und Computergames. Das Format der Stunde heißt Let’s Play: Clips von kommentierten Spieletests

EB | Fördert Computer- und Videospiele!

Games Die Gamescom in Köln ist die größte Spielemesse Europas. Doch in Deutschland fehlt die Unterstützung für die Entwicklung von Computer- und Videospielen
Spielen wir Börsencrash

Spielen wir Börsencrash

Hedge Knights Das Performancekollektiv Machina eX inszeniert die Finanzwelt der Hedgefondsmanager als interaktives Theater. Und verschafft bei aller Spielfreude Raum zum Nachdenken
Emanzipation der Trolle

Emanzipation der Trolle

Digitaler Sexismus In der Computerspiel-Szene kämpfen Gamerinnen gegen sexistische Frauenbilder
Computerspiele machen dumm und aggressiv

EB | Computerspiele machen dumm und aggressiv

Vorurteile Regelmäßig wird Computerspielen die Schuld an angeblich zunehmender Gewalt gegeben und Gamer werden als potentielle Amokläufer diskreditiert