Suchen

1 - 25 von 32 Ergebnissen
Eine Beziehung fürs Leben

EB | Eine Beziehung fürs Leben

Arbeitsmarktintegration Engagement ist wichtig, um Geflüchtete auf dem Weg in den Arbeitsmarkt zu begleiten. Fehlt es den Ehrenamtlichen jedoch an Qualifikation, kann das zum Problem werden
Wer entwickelt hier wen?

Wer entwickelt hier wen?

Weltwärts Seit zehn Jahren schickt die Bundesregierung Freiwillige in Sozialprojekte im globalen Süden. Das Ganze ist ein Subventionsprogramm für Mittelschichtskids auf Sinnsuche

B | Inklusion und Integration in den Colonnaden

FreiwilligenBörseHamburg Die ganze Farbenpracht Hamburgs präsentierte sich am verkaufsoffenen Sonntag auf einer Straße.

B | Unterwegs für das Gemeinwohl

Veranstaltungen Team FreiwilligenBörseHamburg hamburgweit mit eigenem Infostand vertreten
Das Wir im Rücken

Das Wir im Rücken

Essay Wer eine Identität kreiert, schließt immer Andere aus: Ein Paradox beim Engagement für ausgegrenzte Gruppen
Das kommunistische Begehren

EB | Das kommunistische Begehren

Zukunft Damit bald alles besser wird, müssen die Strukturen und Formen des Zusammenlebens verändert werden - wie wir Politik machen und was wir uns unter Freiheit vorstellen

B | »Das Leben endet - die Liebe nicht«

Prinzessin Diana und ihr soziales Vermächtnis
Über Grenzen hinweg

Über Grenzen hinweg

Solidarität Die Flüchtlingskrise hat ein Netzwerk von internationalen Helfern geschaffen. Eine Recherche

Wir bauen eine neue Stadt

Asyl AfD und rechter Mob sind im bayrischen Gersthofen nicht das zentrale Thema. Mit der Integration von 270 Flüchtlingen gibt es genug zu tun

Gemeinsame Sache machen

Bewegung Wie gelangt man vom humanitären Engagement zur politischen Aktion? Über die neue Aktualität alter Fragen
Wenn das die Regierung wüsste

Wenn das die Regierung wüsste

Griechenland Auf der Insel Lesbos haben die Bewohner gelernt, sich selbst zu helfen, indem sie den Flüchtlingen helfen

B | Startschuss am Gegenteiltag

Neue Engagementstrategie Am 25.01.2016 verkündete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ein neues Konzept zur Stärkung der Engagement-Infrastruktur.
Menschen und Gutmenschen

Menschen und Gutmenschen

Unwort des Jahres Die Jury hat sich für einen Begriff entschieden, der häufig mit Naivität und Weltfremdheit assoziiert wird. Er spiegelt Konflikte, die gerade heftig ausgetragen werden

Millionäre hinter den Barrikaden

Wandel Die Bewegungsstiftung lädt Vermögende zum Wochenendseminar. Sie sollen ihr Geld für soziale Gerechtigkeit und Energiewende geben

Gefangen im Flüchtlingscamp

Grenzen Bis zu 10.000 Geflüchtete erreichen täglich die serbisch-kroatische Grenze. Viele von ihnen landen in Flüchtlingscamps und müssen unter unwürdigen Bedingungen leben
Extreme Gegensätze

Extreme Gegensätze

Engagement Aktivisten, die Flüchtenden nicht erst seit gestern helfen, sehen den gegenwärtigen Hype mit Skepsis
Dann machen’s eben wir

Dann machen’s eben wir

Engagement Den Menschen auf der Flucht zu helfen, ist vor allem eine Aufgabe von Politik und Staat? Nein!

EB | Experten, Aktivisten, Nervensägen

Engagement Keine Frage: Wir sind die Gesellschaft. Jede*r ist zuständig. Die Frage ist: Wofür?
Warum Dirk wieder austrat…

EB | Warum Dirk wieder austrat…

An der Basis Vor zwei Jahren trat Dirk in eine Partei ein, er engagierte sich, diskutierte mit, er mochte viele seiner Parteikollegen und dennoch trat er nach zwei Jahren wieder aus

B | 5-Prozent-Klausel abschaffen!?

Parteien am Abgrund. Der Zerfall neuer Parteien zeigt, warum die 5-Prozent-Klausel überwunden werden muss. Echte Demokratie muss kleine Spartenparteien fördern und Grokos abschaffen.

Des Menschen Wolle

Rumänien Ein Dorf am Rand der Karpaten stemmt sich gegen die Landflucht. Von engagierten Frauen und Handarbeit

Anschubhilfe für Schwarmintelligenz

Angriff Der Germanist Eric Jarosinski ist als @NeinQuarterly auf Twitter extrem erfolgreich. Auf der re:publica erklärte er, warum hinter seinen Witzen ein ernstes Ziel steckt

Weg mit dem Schweinehund

Einsatz Flüchtlinge sind hierzulande oft in Not, man weiß es. Und doch tut man viel zu wenig – meistens
Genug geredet

Genug geredet

Engagement Sie würden gerne, aber wissen nicht wie? Möglichkeiten gibt es viele, wie man Flüchtlingen konkret helfen kann

B | Zeit für kalten Entzug!

Waffen und Krieg Deutschland ist drittgrößter Waffenexporteur. Und Joachim Gauck spricht von mehr militärischem Engagement Deutschlands. Nein! Das Rüsten muss enden!