Suchen

1 - 4 von 4 Ergebnissen

EB | Iphigenie auf Tempelhof

Premierenkritik Der syrische Dramatiker Mohammad Al Attar zieht Parallelen zwischen der Situation geflüchteter syrischer Frauen in Deutschland und der antiken Tragödie des Euripides

Nur kein Mitleid

Volksbühne Nicht in die Traurigkeitsfalle: Die Syrer Mohammad al-Attar und Omar Abusaada eröffnen mit ihrer „Iphigenie“ Chris Dercons Theaterprogramm

B | "Aleppo. A Portrait of Absence"

Performance im HKW Mit Mohammad Al Attar ist ein spannender syrischer Theaterautor zu entdecken:
Ein Blick in den syrischen Abgrund

EB | Ein Blick in den syrischen Abgrund

Heimathafen Neukölln Und jetzt bitte direkt in die Kamera heißt das Stück des Theaterautors Mohammed Al Attar, das Erkenntnisse über Syrien und die Knastsysteme der Welt vermittelt