Stefan Bock

freier Blogger im Bereich Kultur mit Interessengebiet Theater und Film; seit 2013 Veröffentlichung von Kritiken auf kultura-extra.de und livekritik.de
Stefan Bock

B | Und morgen die ganze Welt

Kino Julia von Heinz stellt in ihrem Antifa-Film die Frage nach der Rechtmäßigkeit der gewählten Mittel im Kampf gegen die Neonazi-Szene

B | Maria Stuart

Premierenkritik Am Deutschen Theater Berlin inszeniert Anne Lenk Schillers Königinnendrama mit lauter Einzeltänzern in einem Setzkastenbühnenbild

EB | Und sicher ist mir die Welt verschwunden

Theater Am Maxim Gorki Theater bringt Sebastian Nübling Sibylle Bergs satirische Stücke-Tetralogie zu einem schwarz-humorig glänzenden Ende

B | Babylon Berlin

TV-Serie Die Dritte Staffel der deutschen Serienproduktion zeigt Berlin als Filmkulisse, Partystadt, sozialen Brennpunkt und politische Bühne in Zeiten der Weimarer Republik

EB | Umkämpfte Zone

Premierenkritik Armin Petras bearbeitet zur Eröffnung der neuen Spielzeit am Staatstheater Cottbus den DDR-Aufarbeitungs-Roman von Ines Geipel

B | Zdeněk Adamec

Theater Peter Handkes verschrobener Text über einen vergessenen tschechischen Außenseiter in der Deutschen Erstaufführung an den Kammerspielen des Deutschen Theaters

EB | Dekadenz und dunkle Träume

Ausstellung Werke des belgischen Symbolismus in einer bemerkenswerten Ausstellung in der Alten Nationalgalerie Berlin

EB | EVERYWOMAN

Theater Zum Spielzeitbeginn an der Berliner Schaubühne lässt Milo Rau in seiner Salzburger Jedermann-Neufassung vom Leben und Sterben einer Frau erzählen

B | Gespenster

Premierenkritik Am Berliner Ensemble lässt Mateja Koležnik in ihrer Inszenierung von Ibsens Familiendrama recht behebig die Bühnenmaschinerie ächzen

B | beach house

AUTORENTHEATERTAGE Philipp Preuss´ bemerkenswerte Uraufführung eines Textes von Dorian Brunz über Illusionen, Sehnsüchte und Isolation im Deutschen Theater Berlin