Die herrschende Story

Kramp-Karrenbauer Änderung ?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Vor kurzem wurde geschrieben, was ist die Kreuzung aus BER und der Gorch Fock? Richtig, ein Flugzeugträger.

Beide CDU- Damen zeigen, dass alles beim alten bleibt . . . oder um es mit Mel Brooks zu sagen, "es ist schön König zu sein!"

Ob Merkel oder Kramp-Karrenbauer, hier wird Frau Merkel als "Linksausleger" gesehen. Na gut, wer das denn glauben will.

Ihre Flüchtlingspolitik hat den Aufstieg der Rechten und Faschisten erst möglich gemacht. Dagegen ist PEGIDA nur eine Randnotiz.

Kramp-Karrenbauer hingegen muss "ausbaden", was die Dame aus Mecklenburg-Vorpommern angerichtet hat. Nur sie macht dies sehr gern. Kann sie sich doch gegenüber "Mutter Blamage" nun als "Rechtsausleger" bei den Rechten in der CDU präsentieren..

Und falls Merkel wirklich nicht verstanden haben sollte, dass die CDU bereits länger auf dem Weg nach Rechts ist, dann sollte sie doch einmal nach Sachsen und Thüringen fahren. Ihre dortige CDU plant seit langem die Koalition mit der AfD. Und Kramp-Karrenbauer wird sich dem nicht widersetzen können, um nicht einen weiteren Wahlstimmenverlust hinzunehmen. Und ihre Konkurrenten, die "Lobbyisten" Spahn und Merz, werden es weiter scharf beobachten.

Es gibt immer jemanden, der "Selbstlos" die Partei zu retten weiß.

14:31 02.04.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare