Generation Porno

Pornographie Nie war Sex allgegenwärtiger als heute – Freitag-Blogger Benjamin Mattausch hat Zweifel daran, ob das für unsere Sexualität ein Gewinn ist

Ob Sexbilder via MMS oder Sex-Filme in drei Klicks im Internet: Wir sind die Generation Porno. TV-Sender sind nachts gefüllt, vom Erotikthriller auf ZDF über den Softporno auf VOX bis hin zu den Erotik-Sportclips auf DSF. Nur fehlen die alten Formate wie „Wahre Liebe“, „LiebeSünde“ oder „Peep“, die sich im nachblickenden Vergleich recht sensibel und aufgeklärt Erotik-Themen näherten. Für die Generation Porno wäre dies nur kalter Kaffee. Heute klären Pornos auf.

mehr

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden