Schock: Nie wieder DSDS ? Letzte Staffel angeblich 2012

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Laut der Einschätzung eines Branchenkenners wird die für kommendes Jahr zu erwartende neunte Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ auch die letzte sein, berichtet der Online-Dienst „TeleNewsNet“ in Bezugnahme auf Informationen des Forums „fernsehkritik.tv“.

Demnach habe das Sendeformat „seinen Zenit überschritten“, die „Zitrone“ sei „fast ausgequetscht“ und die „Scripted Reality“ habe nun auch „DSDS erobert“, heißt es in der Verlautbarung des Experten, der sich im Forum nur „Greggy“ nennt.

Seiner Einschätzung nach wurden in den diesjährigen Vor-Castings zur 8. Staffel „DSDS“ fast keine authentischen Bewerber mehr gefunden, weshalb man auf zum Teil „altbekannte Gesichter“ zurückgriff, die ihren Auftritt „nach Drehbuch ablieferten“.

Zitierte Quelle: www.telenewsnet.com/tvdesk/DSDS/DSDS-Staffel-Ende-2012.html

Wenn das stimmt und die Prognose tatsächlich eintritt, ginge dem Sender viel Geld verloren, weshalb fraglich ist, ob mit DSDS 2012 nun tatsächlich die letzte Staffel kommt. Die Sendungsmacher haben, „pfiffig“ wie sie sind, ja bereits reagiert und locken jetzt mit viel Geld „direkt auf die Hand“, wie man dieser Tage lesen konnte. Und warum eine Kuh schlachten, solange sie Milch gibt ?

Bitte mal Eure Meinung !

www.castingkritik.com
- Euch Eure Meinung -

RTL, DSDS, TNN, Branchenkenner, Urteil, Einschätzung, Prognose, DeutschlandSuchtDenSuperstar, Letzte Staffel, 2012, Telenewsnet

Hier noch das Fullquote aus dem Bericht:

„Das Format DSDS hat seinen Zenit überschritten. Die Zitrone ist fast ausgequetscht. Das wurde besonders deutlich bei den Vorcastings, die diesmal fast völlig ohne authentische Gestalten auskamen. Man stellte stattdessen extern zusammengecastete, zum Teil altbekannte, Hirnis vor die Jury, die ihren Auftritt nach Drehbuch ablieferten. Die „Scripted Reality“ hat somit auch DSDS erobert. Es gipfelte darin, dass Daueropfer Menderes in den Recall gebeten wurde. Ich prophezeie, die nächste Staffel 2012 wird die letzte sein.“

Und weiter (in Bezug auf die vielen Skandale):

„In den meisten anderen Staffeln war die RTL-Nachhilfe nicht nötig, weil die Produzenten pfiffig genug waren, sich das Drama a priori zurecht zu casten. Entweder mit Freaks (Küblböck, Lorenzo) oder Asis (Menowin), die von ganz allein für ausreichend Soap Opera sorgten, um die Show mit ordentlich Boulevardgeschnatter zu unterfüttern. Wenn man nur Langweiler auf die Bühne stellt, muss man eben schauen, wie man der Bambule nachhelfen kann. That's Showbusiness!“

Quelle: (Link wie oben)

Foto: TNN /Montage

17:58 14.05.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 7

Avatar
richard-der-hayek | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community