Tierwohl – ein paar Verse

Blut-Auto-Bahn Es war nicht viel los auf der Bahn – man konnte durchpeitschen, wenn man wollte.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

A 44. Kassel.
Sonntagmorgen.
7.23 Uhr.
Rasende Köpfe
in Großkleinwagen.
Rechts das tote Reh.
Jung. Schönes Fell.
8.07 Uhr.
Links das tote Reh.
Jung. Langer Hals.
8.20 Uhr.
Fleischfetzen verteilt
auf blutverschmiertem Asphalt.
8.53 Uhr.
Mit Blut verschmierter Asphalt.
Bruchstücke von Fahrzeug.
9.11 Uhr.
Blutverschmierter Asphalt.
Wo sind die Tiere?
9.55 Uhr. Dortmund.
Sonntagsspaziergang
im Tierpark.

12:27 12.05.2021
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

G. Holmes

Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare