Ein Fanfreitag zum Umlesen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://kyf.net/freitag/dummy.gifhttp://kyf.net/freitag/img/fan-freitag.gif
2 Tage vor dem 8elfinale hat sich auch der Freitag entschieden, sich dem Corporate Design des durchgefärbten Landes anzupassen.
Der Designverantwortliche im Unternehmen "S.R.G." stellt klar, dass nur noch zugelassene Schriftarten, Verpackungen, Logos und Geschäftspapiere zu benutzen sind.
Das Designpaket "Freitagsrausch" gibt es unter Vorlage der Bonuskarte beim Spaßregime Ost.

Es wird davor gewarnt, die Farbe 'Rot' zu dick auf Körperteile aufzutragen, da Farbpartikel ein dauerndes Jucken bei Ungerechtigkeit und Opportunismus verursachen.
Negative Erfahrungen bei den Farben 'Schwarz' und 'Gelb' wurden bisher nicht beobachtet. Sie helfen eher dabei, den wahren Typ zu verschleiern und können als 'karrierefördernd' eingestuft werden.

Die nächste Anpassung des Corporate Designs auf Rosa-Rot-Grün erfolgt nach Abschluss der gegenwärtigen Kampagne. Das Unternehmen wird sich in "R.R.G" umbenennen und sich am Markt entsprechend positionieren.
Beim Designverantwortlichen können bereits die Powerpointfolien (R.R.G./110 Seiten) eingesehen werden. Diese liegen auch im Intranet zur Ansicht mit dem Powerpointviewer.
Wir weissen jedoch darauf hin, dass es sich hier um interne Daten handelt und eine Weitergabe an Unternehmensfremde verboten ist.http://kyf.net/freitag/utb.php?d=25.06.2010-1

07:44 25.06.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare