Ökologisch und ethisch

Lebensqualität Dieser Artikel behandelt das alle Menschen mit bewussten Kaufentscheidungen etwas positives bewirken.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Alle Menschen haben Bedürfnisse. Diese wollen zufrieden gestellt werden.

Immer mehr Produktionsgüter wie die Mittel zum Leben werden vermehrt ökologisch und ethisch produziert.

In der Akzeptanz dessen mittels Kaufentscheidungen im Alltag, besteht eine Chance zum besseren für alle. Diese Produktionsgüter können in Lebensmittelgeschäften, Drogerien bezogen werden. Das bewusste Mandat dafür wirkt unscheinbar.

Tatsächlich kommt es immer und überall auf jeden einzelnen bewussten Menschen an. Ungeachtet des Einkommensverhältnis. Daher trägt jedes Rechtsgeschäft eines EU Bio https://www.oekolandbau.de/bio-siegel und FairTrade https://www.fairtrade-deutschland.de Produkt dazu bei, das diese Industrie bestätigt wird.

Selbstredend bedürfen diese bewusste Menschen und Konsumentinnen und Konsumenten die notwendige Kaufkraft dazu. Dafür lohnt sich das bewerkstelligen von gerechten Tarifabschlüssen in allen beruflichen Segmenten. Dies mündet täglich in der Lebensqualität eines jeden Menschen.

Das anzustreben ist es allemal wert.

Jimmy Bulanik

00:53 14.01.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Jimmy Bulanik

Jimmy Bulanik ist ein international langjährig erfahrener Experte für Rechtsextremismus
Jimmy Bulanik

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare