Aus der Werbung

RWE. Land der Ideen: Verbraucherideen online.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Vor 2 Tagen, [.....] aus Frankfurt am Main:

Brasilianische Häftlinge produzieren Strom durch Fahrrad fahren. Der Strom wird dort genutzt um Straßenlaternen zu beleuchten.

Die Häftlinge bekommen für drei geladene Akkus einen Tag ihrer Haftstrafe erlassen. Wie genau man das auf Deutschland übertragen kann, weiß ich nicht. Aber ich finde die Idee sehr gut und die sonst verlorene Zeit im Gefängnis wird sinnvoll genutzt, um die Umwelt zu schützen!

Vor 1 Tag, [.....] aus Wuppertal:

Mein einfacher Tipp: Abends Kerzen, statt gestimmten Licht! Das schafft auch gemütliche Atmosphäre und entlastet die Umwelt! Und senkt gleichzeitig ihre Stromrechung! So können auch sie Vorweggehen- ohne teure Investitionen! Und falls doch künstliches Licht gefragt ist, setzen sie auf LED. Denn hier wird die Energie in Licht, anstatt in Wärme umgewandelt!

http://www.vorweggehen.de/unser-land-geht-vorweg/

Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 15