Avantgarde- und Kitschdemokratien

Odd Nerdrum The Kitsch Movement des norwegischen Malers Odd Nerdrum als Gegenentwurf zur Gegenwart in Kunst und Politik.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Begriff Kitsch wurde einst als Gegenbegriff zur Avantgarde verstanden. Man könnte ihn auch im Rückgriff auf Hermann Brochs These, daß Kitsch "das Böse innerhalb des Wertesystems der Kunst" darstellt in die Politik erweitern. Broch argumentierte weiter, Kitsch sei nicht schlechte Kunst , sondern der Versuch statt Wahrheit Schönheit zu transportieren und sei rückwärtsgewandte Aesthetik, nach Adorno sogar ein falsches Bewusstsein, im Sinne des Fetisch-Begriffs bei Marx die Trennung von Realität und phänomenaler Welt. Kunst ist gut und Kitsch ist böse.

http://media-cache-ak0.pinimg.com/736x/ee/e0/f3/eee0f32fda85656f0f49d9ed810b3891.jpg

Odd Nerdrums Begriff des Kitsches per Selbstdefinition als Kitschkünstler, zerstört die Idee von der Auftrennung der Kunst in (nachgemachten ehemaligen guten) Avantgarde und des (schlecht gemachten und bösen) Kitsches als Einheit.

Während in der Avantgarde das Einzelexemplar des Kunstwerkes mit dem Traum von unermesslicher Mehrwertsteigerung (am besten noch nach dem Tod des Künstlers ins nicht mehr Messbare gesteigert) verortet wird, ist der (schlechte) Kitsch die Massenware der Produktions-verhältnisse, die aesthetische Proletarisierung. Der zentrale Punkt bei Odd Nerdrums Begriff von Kitsch ist, daß er nicht das Formale des Alten kopieren, sondern nur das handwerklich-technische Element in die Moderne transferiert und das Einzelexemplar der Formal-Avantgarde zum Mängelexemplar degradiert. Das Todesurteil des kapitalistischen Produktionsprozesses.

In der Politik ist ähnliches festzustellen. Die formalen Vorstellungen der Avantgarde (Eliten) von Gut und Böse lösen sich bereits auf (im Falle des Ukrainekonfliktes deutlich zu bemerken am sich gegenseitigen Bewerfen mit dem Vorwurf des Bösen im Rückgriff auf altbekannte Verhaltensmuster und Kräfte zwischen EU/USA und Russland und der eigenen Verklärung zur politischen Formal-Avantgarde) oder werden nachweislich aufgelöst.

Es wird Zeit für ein einheitlich politisches The Kitsch Movement der Gegenbewegungen im Sinne von Odd Nerdrum.

16:09 12.08.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

karamasoff

"Wir sehn uns. Am Lagerfeuer, beim Rattengrillen"...
Avatar

Kommentare