Bis spät in die Nacht hinein

Lyrik über Außenseiter
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Sie sah nicht viel schöner aus,
Als die dunkelste Nacht.
Und ihr Rock war viel kürzer,
Als eine winzige Sekunde nur.
Sie brannte voller Energie,
Und ihre langen Beine, waren
länger, als die längsten im Ort.
Sie war auch nicht besonders
schön, aber ihre Ausstrahlung,
Die war schon phänomenal.
Und ihr langes blondes Haar,
Tanzte dabei locker auf ihren
schmalen Schultern.
Und dann
lachte sie, manchmal unentwegt.
Ja, unentwegt,
bis in die späte
Nacht hinein.

Bis spät in d

21:11 05.09.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 1