Ein Gedicht über Frau Bundeskanzlerin

Schmähkritik über Frau Dr. Merkel und ihre Unzulänglichkeiten
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Blöd, anmaßend und doof,

gibt sich Merkel als Kanzlerin.

Ihre Aura stinkt zum Himmel,

selbst eine Ziege ist da schöner.

Sie ist das „Mädchen“ von Kohl,

und isst jede Menge davon.

Am liebsten hat sie ihre Ruhe,

und schickt lieber ihre Minister.

Früher trug sie nur schwarz,

doch viel schöner, ist sie auch heute nicht.

Pressekonferenzen mag sie nicht,

und schläft lieber dabei ein.

Ja, Frau Merkel, ist voll und ganz,

eine Kanzlerin ohne Verstand.

Jeden Deutschen hört man flöten,

die dumme Sau soll doch verschwinden.

Von Hamburg bis München,

weiß jeder, diese Frau ist eine Tribade.

Bieder, verlaust und öde,

kommt sie hoffentlich niemals wieder.

22:21 16.04.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Karl Valentin

Schreiber mit einem Schuss Ironie
Avatar

Kommentare 12

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community