RE: Kanzler oder Ampelmännchen? | 21.10.2021 | 14:05

Dazu reicht eine tiefschwarze Seele (Neudeutsch: Psyche)

RE: Kanzler oder Ampelmännchen? | 21.10.2021 | 13:43

Die lichte Epoche der DDR wurde von Merkel alternativlos absorbiert

RE: Kanzler oder Ampelmännchen? | 21.10.2021 | 13:23

In Deutschland geht das mit der Politik so: 16 Jahre Kohl, dann kurz Rot-Grün mit Agend 2010 und Hartz IV, danach 16 Jahre Merkel, dann kurz Rot-Grün-Gelb mit Agenda 2030 und Hartz V, danach wieder 16 Jahre CDU...

RE: Unternehmen für den Postkapitalismus | 21.10.2021 | 12:39

- Zerstören für "den guten Zweck", ja. -

Schumpeter 2021 ;)

RE: Unternehmen für den Postkapitalismus | 21.10.2021 | 12:26

Kurz: Der Kapitalismus zersetzt und okkupiert bisher erfolgreich jeden Widerstand.

RE: Unternehmen für den Postkapitalismus | 21.10.2021 | 12:24

Ein erfolgreicher Schachzug des Kapitalismus ist die Einhegung der Linken (und Grünen) durch die Narrative "Humanismus & Natur", also humanitäre Kriege, Klimaschutz & Green Deal. So werden aus den Anti-Globalisierungs Aktivisten der 2000er Jahre militante Kämpfer für Kapitalismus & Globalisierung. Identitätspolitik im Zusammenhang mit sozialen Medien zersplittert jeglichen Widerstand restlos in winzige Fragmente, was nach neuen Studien zu verhärteten Fronten führt, die sich gegenseitig unversöhnlich bekämpfen. Kurz: Der Kapitalismus zersetzt bisher erfolgreich jeden Widerstand.

RE: Unternehmen für den Postkapitalismus | 21.10.2021 | 11:00

Etwas ausführlicher. Da es kein natürliches Leben im Kapitalismus gibt, führen alle Marketing-Aktionen (Klimaschutz, Green New Deal usw.) des Kapitalismus mit Parteien, die sich innerhalb des Kapitalismus bewegen, wie Grüne, SPD und FDP, unweigerlich zur weiteren Einhegung und Zerstörung der "Natur", des Klimas usw., da der Kapitalismus genau davon profitieren will und wird.

RE: Unternehmen für den Postkapitalismus | 21.10.2021 | 10:32

Es gibt kein natürliches Leben im Kapitalismus

RE: Trump in the Game | 21.10.2021 | 10:18

Gibt sich hier ein Etikettierer als Denker?