102. Montagsdemo, Stuttgart

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Am 5.12.2011 fand die 102. Montagsdemo gegen das Projekt S21 wie bislang üblich vor dem Hauptbahnhof statt. Gekommen waren nach Angaben der Veranstalter etwa 3.000 Menschen (Polizei: “1.600“).

http://www.bei-abriss-aufstand.de/wp-content/uploads/Kosten-@weiberg.jpg

Foto: BAA

Diese Montagsdemonstration könnte die letzte dieser Art in Stuttgart gewesen sein, da sich Gruppen (resp.: deren Vertreter) innerhalb des „Aktionsbündnis gegen S21“ gegen eine unmittelbare Weiterführung dieser Form des Protests nach dem Referendum zur S21-Finanzierung aussprachen, obwohl weite Teile der Protestierenden in einer Veranstaltung am Sonntag („großer Ratschlag“) darauf drangen, die Montagsdemos unbedingt weiter zu veranstalten.

Zu den Gruppen, die weiterhin die Montagsdemos durchführen wollen, gehören das Stuttgarter Wahlbündnis SÖS, die „GewerkschafterInnen gegen S21“ und die Partei „Die Linke“. Zu den Gruppen, die sich gegen eine Fortführung aussprachen gehören u.a. der BUND und die GRÜNEN und offensichtlich auch die Gruppe der „SPD-Mitglieder gegen S21“ (nicht bestätigt).

Die kommenden Montagsdemos werden so nun bis zum 9.1.2012 von der Gruppe der Aktiven Parkschützer organisiert; danach werden die Ereignisse in Stuttgart wahrscheinlich wieder „Fahrt aufnehmen“, da in den Tagen danach die Abrissarbeiten am Südflügel beginnen sollen, sowie ebenfalls für diesen Zeitraum durch die Bahn geplant ist, Hand an die Bäume im Schlossgarten zu legen.

Über weitere Hintergründe zu den Montagsdemos und deren Zukunft berichtete heute die Zeitung Junge Welt ausführlicher.

Ein Gruß von "NO TAV" aus dem norditalienischen Val di Susa (wo eine TAV-Hochgeschwindigkeitsstecke gegen den Willen der Betroffenen gebaut werden soll):






  • ...und hier direkt zu einer aktuellen, hochinteressanten, ausführlichen Beitragsserie von fc-Publizist seriousguy47 zum Thema S21 und "Volksabstimmung" (Im Drogenrausch zum Ermächtigungsgesetz I-V und Demokratie kaputt, Verfassung kaputt I u. II)

s21

00:05 07.12.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 2