Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eine Frage, die mich bereits seit geraumer Zeit beschäftigt lautet:

Was soll ich anziehen?

Ich trage gerne Jeans und fahre viel Fahrrad, das scheint ist offenbar ein schlechte Mischung, denn kaum ein Hose macht das länger als ein Jahr mit.

Gerade habe ich drei Hosen zum Schneider gebracht, auf das daraus zwei werden, mit ohne Löchern am Hintern. Das hat wunderbar geklappt, doch nach wenigen Tagen hatte eine Hose auch ein Loch am Knie.

Ich dachte bisher, Jeans seien Arbeitshosen, nun frage ich mich, ob es sich dabei vielleicht um eine sitzende Tätigkeit gehandelt hat.

Nun als meine Frage:

Gibt es Hosen*, die folgende Voraussetzungen (möglichst) erfüllen:

  • Jeansstoff (am liebsten Bluejeans)
  • Halbtbar
  • Bequem
  • So geschnitten, dass mein hübscher Hintern zur Geltung kommt.
  • Nachhaltig produziert (für Mensch und Natur)
  • Bezahlbar (was nicht billig heißen soll!!!)

Und da ja bald das Fest der Liebe stattfindet übernehme ich gerne weitere Produktwünsche, falls jemand ein ähnliches "Problem" hat.

Ich bedanke mich für Vorschläge.

13:11 11.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

merdeister

Ein guter Charakter erzieht sich selbst. - Indigokind - Blogtherapeut
merdeister

Kommentare 54

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community