Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Im schummrigen Licht einer 1-Zimmer Dachgeschosswohnung liegen zwei Menschen in einem Bett, man hört kaum mehr als das rascheln der Laken und ein charakteristisch schmatzendes Geräusch. Dann und wann ertönt ein Quieken, welches dem Außenstehenden das Blut in den Adern gefrieren lässt.


Plötzlich, in dem Moment als unter den Laken ein "Oh Cem!" hervorbricht, ertönt ein Poltern von der Eingangstür der kleinen Wohnung und Cem zischt:


"Schnell, in dem Schrank!"
"Aber..."
"Angela, in den Schrank!!!"


Das Poltern wird energischer und man hört eine Stimme von draußen:

"Ich weiß, dass Du da drin bist, ich rieche Dein Aftershave bis hier!"


Angela wird weiß und hüpft, ein Laken um den nackten Körper geschlungen in den Schrank.
Cem eilt zur Tür, öffnet und hat, wegen des leidenschaftlichen Kusses, der ihm auf den Mund gedrückt wird, keine Gelegenheit etwas zu sagen, sondern erwidert diesen.

Sein Gegenüber lässt von ihm ab, hält sein Gesicht in den Händen und haucht:"Ich habe Dich so vermisst..."


Cem:"Sigmar, ich Dich auch...also... was machst Du hier?
Sigmar:"Ich musste Dich sehen, weißt Du ich..."


In diesem Moment klingelt Chems Telefon:


"Hallo...oh...Nein es ist ganz schlecht...ich schlafe...ja, es brennt noch Licht...aber...gut bis gleich."


Cem wirkt unruhig, fasst sich und wendet sich an Sigmar:


"Du, ich freue mich wirklich über Deinen Besuch aber...also es ist gerade schlecht, Du hörst ja, ich bekomme gleich Besuch...Parteigeschäfte...dringend..."
Sigmar schaut skeptisch: "Dringend...?"
Cem: "...S21, der Bau ist gestoppt...Mappus ist zurückgetreten"


Angela fällt aus dem Schrank: "Was?"
Sigmar: "Was macht die denn hier?"
Cem: "Angie, wir ziehen Dir lieber was an, Dirk kommt gleich hoch"
Sigmar: "Wegen Mappus? Zu Dir?"
Cem, erschlagen: "Nix Mappus, Sigmar mach doch eine Flasche Wein auf und setz Dich an den Tisch"


Nach einigen Momenten schweigendem aber geschäftigem Treiben, klopft es erneut an der Tür.


Cem:"Ist offen..."


Zwei Leute kommen herein, Arm in Arm. Cem steht da, wie vom Donner gerührt.


Dirk: "Oh! Eigentlich wollte ich nicht lange bleiben, nur sagen, dass es aus ist. Aber hier ist es ja richtig gemütlich."
Cem: "Und was machst Du mit Ihr?"
-:"Dirk und ich haben uns gerade näher kennen gelernt und erstaunt festgestellt, dass wir mehr gemeinsam haben, als gedacht. Zum Beispiel Dich."
Cem:"Danke Sarah...."
Angela mit The White Album in der Hand:"Möchte jemand Musik hören?"
Dirk und Sigmar rufen: "Nichts von den Beatles!"
Dirk:"Hast Du was von den Stones?"
Angela und Sarah: "Auf keinen Fall die Stones!"
Sarah: "Gut, wir fragen Cem. Cem Beatles oder Stones?"
Cem: "Ach, ich hör eigentlich alles..."

Dieser Blogbeitrag

16:26 24.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

merdeister

Ein guter Charakter erzieht sich selbst. - Indigokind - Blogtherapeut
merdeister

Kommentare 42

Avatar
krem-browning | Community
Avatar
liebling | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar