französisches Tagebuch, es geht weiter

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Konzerte mit Tränenfluss und fruchtigem Weißwein sind erstmal ad acta gelegt. Das idyllische französische Dorf zeigt singuläre, jedoch heftige Auswirkungen der neoliberalen "Kultur". "Diktatur" wäre mir lieber. Da sind die neuen Nachbarn, Franzosen, die keine Chance haben, ein "normales Leben" , mit Arbeit etc., zu führen und ihren Frust laut rauslassen. Aber da ist auch Liam, Engländer, 16 Jahre alt, dessen Mutter und Stiefvater wieder in England sind, weil sie nirgends Arbeit kriegen. Gehofft hatten, dass es in Frankreich ginge, aber es ging nicht. Nun ist Liam übrig geblieben, haust allein in einem trostlosem Haus, rast mit seinem kleinen Motorrad die Straßen lang, macht dies und das, die französische Polizei interessiert sich bereits für ihn. Die Eltern bemühen sich in England um Arbeit und finden nichts. Und da ist Jeroun, ein 25jähriger Holländer, ein großes Kind, kann nicht allein leben. Eltern geschieden, nichts gelernt, seit seinem fünften Lebensjahr in Frankreich. Unsere englischen Nachbarn haben sich seiner angenommen, weil weder Mama noch Papa die Verantwortung übernehmen wollen. Aber Jean, meine Nachbarin, weinte, als sie mir heute auf der Straße von Jeroun erzählte, von einem völligen Chaoten, der nichts geregelt kriegt ...... und sie nicht weiß, wie das weitergehen soll. Und dann ist da Sérafine, 19, die in Paris Soziologie studierte. Sie hat die propädeutische Prüfung nicht bestanden. Ihre Mutter hat mit einer Krebserkrankung zu tun, der Vater kämpft mit der französischen Telekom, deren Praktiken 25 Menschen in den Selbstmord getrieben hat. Wo sind die staatlichen Strukturen geblieben ( nicht die kirchlichen), die uns Schutz geben? Wer, verdammt noch mal, wählt so blöd?

00:27 02.08.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Novalis

lebt halb in Frankreich, halb in Deutschland, suchte die Blaue Blume, fand sie und erkannte, dass Realität Illusion ist und Illusion Realität.
Novalis

Kommentare 6

Avatar
hibou | Community
Avatar