Was kann man noch tun?

Ukraine Ein Beitrag nicht nur für Janto Ban und Seriousguy47 „Lasst uns die Warnungen erneueren, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind..." Bertolt Brecht
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eingebetteter MedieninhaltEingebetteter MedieninhaltEingebetteter MedieninhaltEingebetteter Medieninhalt

Wie geht es der Mehrheit der Menschen in Russland und China jetzt im Verhältnis zum Zeitraum vor 10, 20 Jahren? – Betrachtet man die entsprechenden Statistiken, geht es ihnen heute besser als damals.
Wie geht es der Mehrheit der Menschen in den Ländern, die in diesem Zeitraum durch die selbsterklärten Weltherren “demokratisiert”, “befreit” und mit “westlichen Werten” beglückt wurden JETZT? Gibt es MEHR Sicherheit, MEHR Freiheit, MEHR Demokratie, MEHR Menschenrechte oder wenigstens MEHR Pro-Kopf-Einkommen in Libyen, dem Irak, Afghanistan oder den “befreiten” Teilen Syriens?

Die Antwort kann sich wohl jeder selber geben…

Und was ist mit der Mehrheit der Menschen in der von denselben “Eliten” beherrschten EU? – Geht es uns jetzt besser als vor 10, 20 Jahren?
Mit immer weiter auseinanderklaffender Einkommensschere? Immer höheren Arbeitslosenzahlen? Umverteilung von unten nach ganz oben? Immer mehr Menschen, die trotz Vollzeitarbeit Unterstützung brauchen? Zunehmender Kinder- und Altersarmut sowie verrottender Infrastruktur und wachsenden Bildungsdefiziten?


Der “demokratisierte” Kosovo ist eine riesige US-Militärbasis, der “zivile Sektor” regiert von Mafiabanden. Die mit “westlichen Werten” in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Serbien “befreite” Bevölkerung flüchtet vor dem Verhungern in´s Ausland.

Und die Menschen in der Ukraine? Geht es ihnen jetzt besser als vor dem Maidan?
Nein: Die Inflationsrate steigt genauso wie Heiz- und Lebenshaltungskosten, Presse- und Meinungsfreiheit sind abgeschafft, Deserteure dürfen erschossen werden, Kriegskrüppel müssen ihre Prothesen selber zahlen, das öffentliche Gesundheitssystem wird genauso privatisiert wie alles andere, was wertvoll war oder ist, die Oligarchen sind mächtiger als je zuvor und Nazi-Banden können machen, was sie wollen…Dabei hat der IWF noch nicht mal richtig angefangen, die Daumenschrauben anzuziehen….

Ich sehe, WER sich seit Ende des Zweiten Weltkriegs überall ausbreitet mit Militärbasen, mit offenen und verdeckten Putschen, mit Erpressung, Drohnenmorden, Folter, Angriffs- und Wirtschaftskriegen sowie mit Totalüberwachung der Weltbevölkerung.

Ich höre, was Herr Obama in seinen Reden sagt: Wir sind die einzige unverzichtbare Nation. Wir nehmen alle, die nicht tun, was uns nützt, in den Schwitzkasten (“twist our arms”). Wir werden unsere Interessen ÜBERALL auf der Welt mit ALLEN Mitteln durchsetzen.

Alle diese Informationen sind ÖFFENTLICH zugänglich: Internationale Statistiken, Weltkarten mit NATO-Basen, Obama-Reden, inzwischen freigegebene CIA-Akten, internationale Medien, Videos auf Liveleak und Youtube, Wikipedia, Geschichtsbücher, Stratfor-Studien und solche weiterer US-“Denkpanzer”, etc pp….

Man BRAUCHT kein “Geheimwissen” und auch keine “russische Propaganda”: Westliche Medien reichen völlig aus, um sich ein umfassendes Bild darüber zu verschaffen, WER der Aggressor ist, überall und immer wieder…

Die Erde könnte ALLE Menschen ernähren und ALLEN ein bescheidenes Auskommen nach ihren jeweiligen Vorstellungen in FRIEDEN bieten…Aber NUR dann, wenn es ENDLICH gelingt, die skrupellosen, gierigen und größenwahnsinnigen Menschen in die Schranken zu weisen, die für sich ALLES beanspruchen und die restlichen 99% der Menschheit verrecken lassen.

Und da diese Welt-“Elite” die USA als ihr “Flaggschiff gekapert haben, um UNS ALLE (inklusive der allermeisten US-BÜRGER) zu “nützlichem” bzw. “unnützem” menschlichen Verfügungsmaterial zu machen, stehen mir Putin und Keqiang, die ganz sicher auch keine Engel sind, aber mit ihrer Politik vielleicht verhindern können, daß wir uns in einem absoluten Albtraum von US-“full spectrum dominance” wiederfinden, näher als Obama und seine europäischen Vasallen.

Also bitte AUFWACHEN bevor es zu spät ist und z. B. am Samstag zur Friedensdemo nach Berlin kommen!

Sternmarsch nach Berlin 28.02.15 14.00 Uhr

Oder sich hier informieren und mitdiskutieren:

Diskussion:John Mearsheimer, Helmuth Markov, Andrej Hunko, Claudia Haydt im Gespräch über die Ukraine am 04.03.15

13:05 26.02.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 58

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Dieser Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Dieser Kommentar wurde versteckt
Dieser Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community