S21: Polizei räumt Camp der Parkschützer und Artikel 14, 2 und 3 GG

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Video zur Kundgebung 18.09.2010:

www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1622/nid=1622/did=6912584/2q0epx/

Video zur Polizeiaktion vom 19.09.2010:

www.youtube.com/watch?v=jTJjiJxfYJY&

buntgrau.de/index.php/2010/09/19/die-normale-sonntagmorgensituation-ist-wieder-hergestellt/

www.buntgrau.de/index.php/2010/09/19/video-raumung-der-zeltstadt-gegen-stuttgart-21/

Bericht zur Kundgebung:

community.zeit.de/user/seriousguy/beitrag/2010/09/19/s21-hunde-solidarisieren-sich-mit-parksch%C3%BCtzern

Anmerkung: So ging mein Zelt vom Volkseigentum ins Staatseigentum über, womit Art. 14, 2 und 3 GG in Stuttgart ins Gegenteil verkehrt wurde:

(2) Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohl der Allgemeinheit dienen.

(3) Eine Enteignung ist nur zum Wohle der Allgemeinheit zulässig.....

Damit wurde jetzt im Kleinen vollzogen, was auch im Großen geplant ist: Der Schloßgarten, der einst vom König dem Volk geschenkt wurde, soll diesem zum Wohle von Immobilienspekulanten und Banken gestohlen und zerstört werden.

Merke: »Die moderne Staatsgewalt ist nur ein Ausschuß, der die gemeinschaftlichen Geschäfte der ganzen Bourgeoisklasse verwaltet.« ( Marx und Engels : »Manifest der Kommunistischen Partei«)

15:36 19.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

seriousguy47

Bürger aus Stuttgart. Themen: Gesellschaft, Psyche, Politik. Mit Home, aber ohne Page.
seriousguy47

Kommentare 4

Avatar
sachichma | Community
Avatar